Stress mit den Nachbarn

    • (1) 01.05.17 - 19:00

      Hallo zusammen,

      Unsere Nachbarn haben zwei kleine Kinder, das Jüngste knapp ein Jahr alt.
      Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, die Nachbarn in der anderen.

      Die beiden Hälften gehören mir, in einer lebe ich mit drei Kindern 14, 12 und 7 Jahre, die andere hab ich an die besagte Familie vermietet.

      Meine Kinder habe heute nachmittag im Garten gespielt und waren laut, die Nachbarin beschert sich nicht zum ersten mal darüber weil ihre Kinder Mittagsschlaf machen und zwar jeden Tag von 12.30 bis 16.00.
      Wie soll das im Sommer werden?
      Wir haben einen Pool im Garten, die Kinder laden oft Freunde ein und klar ist es dann laut.
      Ich überlege, wieviel Rücksicht ich da nehmen muss bzw.möchte.

      Mur fällt da kein vernünftiger Kompromiss ein.
      Habt ihr ein paar Denkanstöße?

      Ach ja: den Pool findetn die Nachbarn auch nicht ok.
      Meine Kinder sind natürlich groß genug, so dass ich sie nicht mehr beaufsichtige wenn sie drin sind
      Die Nachbarn denken, dass der Pool eine Gefahr für ihre Kinder wäre...

      • Also zum Pool, ja ist eine Gefahr für kleine Kinder ABER in erster Linie bin ich als Mutter oder Vater dafür zuständig meinen Kindern die Gefahren zu erklären. Mal abgesehen davon steht der Pool jawohl in eurem Garten und man geht nicht einfach in Nachbarsgarten.

        Dann Mittagsruhe ja gibt es teilweise noch, da musst du mal in euer Ortsrecht gucken ob da etwas drin steht. Ansonsten finde ich die Spanne 1230-1600 auch sehr lang. Man kann bestimmt vereinbaren, dass es mal für eine Stunde ruhiger zugeht aber mal ehrlich. Es sind Kinder und die Nachbarin hat selber Kinder.

        Hallo,

        Allgemein gilt von 13-15 Uhr Mittagsruhe, die würde ich immer einhalten egal ob Mieter oder Vermieter und mit kleinen oder großen Kinder.
        Wegen dem Pool, habt ihr einen gemeinsamen Garten? War der Pool vor dem Einzug schon da? Wenn ja ist dass deren Problem und nicht euer. Sie sind ja eingezogen und wussten davon.

        Lg

          • Wer eine normale Erziehung genossen hat hält sich daran wie an die allgemeine Nachtruhe. Vorallem wenn man keinen Stress mit den Nachbarn möchte.

            Einfach mal Mittagsruhe bei Wikipedia eingeben ;-)

            • Hallo ,

              ich meinte damit ja auch nicht , daß man Randale machen kann wie man möchte^^

              Aber vom Gesetz her gibt es eben keine Mittagsruhe.

              Was ja jetzt nicht heißt , daß man nicht Rücksicht nimmt.

              Aud deinen dezenten Hinweis mit der Erziehung gehe ich nicht ein :-p

    Das stimmt nicht?

    Das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich geregelt. Bei uns z.b. gibt es keine Mittagsruhe.

    Mittagsruhe gibt es überhaupt nicht!

    Dann steht es nur zum Spass un Mietvertrag??

    Gut zu wissen
    Dann gilt das von 22-6 auch nicht!!
    .Dann kann ich meine Anlage ja aufdrehen😊

Top Diskussionen anzeigen