Feldspar-Tipps gesucht (Essen, Haushalt)

    • (1) 05.05.17 - 00:23

      Hallo,

      Was macht ihr im Haushalt oder bei der Nahrungsproduktion selbst um evtl. Geld zu sparen oder umweltfreundlicher zu sein? Wo greift ihr nicht auf "Fertigprodukte" zurück?

      Gerne mit Rezept. Bin auf der Suche nach neuen Ideen.

      -Pizza (selbst Teig machen, statt TK)
      -Brot
      -Marmelade
      ...

      Danke für die Tipps
      Gruß
      Mona

      • Soll natürlich Geldspar-Tipps heißen ????

        Ich glaube, selbst Einzukochen ist nur dann aus finanzieller Sicht ratsam, wenn man das Obst und Gemüse nicht regilär im Laden kaufen muss. Zum Preis der Früchte muss man ja noch den Gelierzucker und die Energie rechnen, dann dürfte man relativ schnell beim Preis für ein günstiges Glas Marmelade aus dem Discounter sein.

        Ich koche ein, was der Garten hergibt (gerade Marmelade mehr, als wir selbst essen), und falls ich mal was geschenkt bekomme, auch das. Die Schwiegereltern haben einen großen Garten, da bekommen wir oft was für die TK.

        Wenn man überegt, Brot selbst zu backen, muss man vermutlich auch genau rechnen, ob sich das "rechnet". Wer das billige Brot aus dem Supermarkt nimmt, kann für den Preis vermutlich nicht selbst backen. Beim Bäckerbrot sieht das dann schon wieder anders aus. Aber so eine richtig tolle Kruste kriegt leider nur mein Bäcker hin. Ansonsten backe ich eher, weil es mir Spaß macht und zum Teil besser schmeckt (z.B. Frühstücksbrötchen).

        Pizza selbst machen klingt vernünftig, das dürfte billiger sein, und vor allem besser schmecken, als so ein TK-Fladen.

        Ansonsten gehe ich mit offenen Augen einkaufen, schau, was grad günstig ist und mache meinen Speiseplan anhand der Angebote. Und ich bin mir auch nicht zu fein, Waren zu kaufen, die kurz vor Ablauf des MHD reduziert sind. Je nachdem, was es ist, kommt es schnell auf den Tisch oder landet im Tiefkühler.

        • Aber so eine richtig tolle Kruste kriegt leider nur mein Bäcker hin.
          .......................
          Der hat ja die richtige Chemnie dafür ;-) und wahrscheinlich wird das Brot auch lange nicht hart oder hat Dein Bäcker noch eine eigene Backstube?

      Hallo,

      Wir machen Pizza fast nur noch selber. Schmeckt uns einfach besser. Ausser es muss mal wirklich schnell gehen, dann gibt es eine Fertigpizza.Ist aber wirklich selten der Fall.

      Ob sich selber Brotbacken auszahlt, müsste man ausrechnen. Für uns nicht, da ich Prozente beim Bäcker bekomme.

      Marmelade mach ich nur ein, was der Garten her gibt. Meistens Zwetschgen und Johannisbeeren.

      Ansonsten schau ich, wie die Userin vor mir, auch auf Lebensmittel, die Aufgrund ablaufendes MHD reduziert sind. Ich such da jetzt nicht danach, aber wenn es mir zufällig über den Weg läuft und es zu unseren regelmässig gekauften Waren gehört, schlag ich zu.

      Aber am Meisten, finde ich, spart man ein, wenn man keine Lebensmittel oder Reste wegwirft. Da gibt bei uns dann schonmal am Nächsten Tag "Reste" vom Vortag und aus nicht mehr so ansehnlichen Obst, wird ein Smoothie oder Kompott.

      lg
      Silvia

      Hallo ,

      die Frage ist , geht es Dir hauptsächlich ums Sparen , um umweltfreundlicher oder um Fertigprodukte ?

      Ich kaufe so gut wie keine Fertigprodukte sondern koche mit regionalen Produkten ( wenn es geht ) und was die Saison gerade her gibt.

      Es gibt keine teuren Soßenpäckchen sondern immer selbst hergestellte Soßen.

      Marmelade mache ich selber, weil es einfach besser schmeckt und weniger Zucker drin ist.

      Statt Wurst gibt es eher selbstgemachte Gemüsepasten.

      Fleisch gibt es nicht jeden Tag. Dafür dann mal Gemüsebratlinge u.ä.

      Gemüse kauf ich auf dem Markt ohne viel Verpackung ( umweltfreundlicher )

      Jogurt mach ich manchmal selber mit frischer Milch vom Bauer.

      Aus Resten werden am nächsten Tag Pfannengerichte zusammen gerührt.

      Die Liste lässt sich weiterführen... wie gesagt , kommt darauf an was Dein Hauptziel ist.

      LG

      Tina

      • Huhu! Gemüsepaste??? Wie machst du di? Würde mich wahnsinnig interessieren, so was mal auszuprobieren. Ist das dann wie ein aufstrich aufs brot? Von der konsistenz eher bröckelig oder cremig????

Top Diskussionen anzeigen