Wie kriege ich diese Dunstabzugshaube wieder sauber?

    • (1) 14.05.17 - 15:44

      Hallo, ich weiß echt schon nicht mehr, warum wir uns zu dieser blöden Haube haben überreden lassen und bereue es sehr. Wir wohnen nun seit 10 Monaten im Haus. Ich packe die Filter regelmäßig in die SpüMa, wo sie auch immer schön werden. Allerdings bekomme ich jetzt schon den Rest der Haube nicht mehr sauber. Es ist sogar so schlimm, dass vom Rand unten Fett runter tropft. :-(
      Ich hab heute eine Stunde geschrubbt. Mit Fettlöser, mit Spüli... nichts bringt etwas. Habe sogar mit dem Ceranschaber alle Beläge innen abgekratzt, aber trotzdem ist jetzt eine Stunde später noch alles schmierig und klebrig.
      Hat jemand den ultimativen Tipp, was den Reiniger betrifft? Man kommt auch total schlecht überall dran.
      Und wenn es noch 10 Monaten schon so aussieht, wie soll es dann in ein paar Jahren werden? Bin echt verzweifelt... Vielleicht mach ich ja auch was beim kochen falsch?!
      Bitte helft mir.
      Danke,

      Likevelvet

      (5) 14.05.17 - 19:21

      Versuch es mal mit Glasreiniger.

    (7) 14.05.17 - 21:10

    Hallo,

    vielleicht klappt es mit Backofen- oder Grillrostreiniger?

    Ich würde sonst mal beim Verkäufer/Hersteller anfragen, ob und wie man das Teil weiter auseinander bauen kann. Vielleicht gibt es da einen Trick.

    Und ansonsten bleibt wohl nur, eine andere Dunstabzugshaube einzubauen und das ganze unter "Fehler, aus denen man lernt" zu verbuchen. Zurück geben können wird man das Gerät wohl nicht mehr, weil es nicht defekt ist.

    Unsere Dunstabzugshaube ist zwar auch nicht gerade komfortabel zu reinigen, weil man an einige Stellen nicht richtig dran kommt, aber runter getropft ist da in 10 Jahren noch nichts.

    LG

    Heike

    Hallo,

    Öl...

    Auf einen Schwamm geben und so lange drüber reiben bis es sich überall gleich anfühlt. Dann mit Spüli oder Fettlöser drüber gehen und der Fettfilm ist weg.

    Hab ich vor Jahren mal gelesen und ungläubig getestet. Seitdem hab ich immer ne saubere Abzugshaube ;-)

    LG

Hilft jetzt zwar nix, aber vielleicht Mal weniger Fett verwenden.
Habe es noch nie erlebt dass Fett an der Abzugshaube runtertropft.
Habe auch ne schwarze, aber keine Schräge, da kann ich ohne viel Aufwand mit nem Lappen den Staub abwischen....Fett klebt da nie.
Oder spritzt es immer an die Abzugshaube? Dann vielleicht so einen bratdeckel nehmen der nach oben hin offen ist und wie ein Vulkan aussieht... weiß nicht wie die heißen.
So spritzte nix.

Ach...diese Haube wie du sie hast hat mir damals auch für gefallen :)

Mona

Soda ist der ultimative Tipp.

damit bekommt man jede Dunstabzugshaube sauber und auch generell sonstigen Fett und Schlierkram.

Lichtchen

(12) 15.05.17 - 09:42

Ich habe keine Ahnung, was du da in der Küche veranstaltest, aber meine Freundin hat seit mehrern Jahren auch so ein Teil. Und da ist noch nie Fett getropft (und sie kocht verdammt viel, ausgiebig, garantiert nicht fettarm und oft für viele Leute).

Bist du dir sicher das das Teil überhaupt richtig funktioniert? Richtig angeschlossen?

Im Übrigen funktioniert der Tipp weiter oben, mit dem Öl, wirklich. Unglaublich, aber es klappt.

Hallo!

Total paradox: versuch es mal mit Öl!
Das funktioniert bei mir seit Jahren wunderbar.

Ein weeeeenig (!) Öl auf ein Zewatuch geben und damit die Haube einreiben. Da löst sich ziemlich viel.

Danach wische ich mit heißem Spüliwasser nach und reibe es trocken.

Ich putze damit meine Haube und auch meine zwei Küchenregale, zu denen ich mich leider habe verleiten lassen. Da setzt sich auch regelmäßig ein schmieriger Filmm drauf fest, aber mit Öl lässt sich alles gut lösen.

Ich benutze Sonnenblumenöl, habe es auch mal mit Kokosöl gemacht, aber das ist mir zu teuer und zu schade.

LG, Marie #blume

  • ist nicht paradox.

    der film ist ja aus öl, das bekanntlich nicht wasserlöslich ist. aber mit frischem öl wird es wieder weich und kann abgewischt werden.

    bei leichten öl-filmen gehen auch babyÖLtücher hervorragend! also wenn man das dicke elend einmal weg hat reicht es viele male einfach mit einem babyöltuch statt mit dem staublappen zu wischen. tipp von einer asiatin aus meinem bekanntenkreis...

    wenns schlimmer ist (wo man nicht ständig putzt ;-) ) nehem ich auch das billige sonnenblumenöl oder margarine

Hallo!

Ich hab zwar ne andere Haube, allerdings hat unsere Haube eine Glasumrandung, die auch immer ganz schmierig und staubig wird. Dieses Staub-Fett-sonstwas-Gemisch bekomme ich tatsächlich nur mit Bref Power für Fett und Eingebranntes sauber. Damit geht es allerdings tadellos.

LG

(18) 21.05.17 - 23:13

öl.

pinsel die fettigen ränder mit öl ein, lass es kurz einwirken und wische dann nach. ich nehme am liebsten alte baumwolltücher, die saugen gut und sind heiß waschbar. einwegpapier mag ich nicht.

aber ich frage mich auch, was du kochst.

ich habe seit nun fast 2 jahren gar keine dunstabzugshaube und keine fett-unterm-schrank probleme... bei mir müsste es ja dann die wand runterlaufen....

  • (19) 06.11.17 - 10:33

    Warum fertige Fläche Mi Öl einpinseln??
    ergibt kein Sinn

    • (20) 10.11.17 - 19:48

      Weil das FEtt, das so schlecht runtergeht eingetrocknet ist. das, was flüssig macht ist verduftet, diese natürlihcen lösungsmittel sind logischerweise in frischem Fett drin. wenn du nun frisches Fett, und frische lösungsmittel, aufbringst kannst du das alte so gut abwischen wie frisches Fett. was meist einfach mit Spüli oder so runtergeht. oder sogar miteinem sehr saugfähigen lappen, z.B. alte baumwolle oder gute mikrofaser.

Ich mach das bei den Hauben meiner Eltern und Schwiegereltern immer erst Küchentuch also Zewa und wische damit den groben Schmutz weg.

Und dann mit Spühli und durch aus auch mal Scheuermilch.

Aber getropft ist da noch nie was runter.

Top Diskussionen anzeigen