Marmorwaschbecken

    • (1) 22.05.17 - 10:31

      Hallo, womit reinigt ihr eure Marmorwaschbecken? Wir haben das Waschbecken noch nicht so lange und bis jetzt habe ich es mit Neutralreiniger geputzt, aber Kalkrückstände werden damit nicht entfernt. Habt ihr einen Tipp für mich?

      Viele Grüße

      L.

      • Hallo,

        das würde ich am besten mal beim Händler nachfragen, ich reinige meine Fußböden nur mit warmen Wasser und Schmierseife, das wurde mir damals so geraten und es klappt prima.

        Jetzt ist ein Waschbecken natürlich noch mal was anderes, ich würde da aber nicht mit säurehaltigen Reinigern wie Essigreiniger oder Zitronensäure rangehen.

        LG Tuppes

        Hallo, puuh - die Frage lautet also: wie entfernt man neuen Kalk von altem Kalk ....

        Gefunden hatte ich im Netz folgende Tipps und die habe ich auch selbst ausprobiert:
        Prüfe zunächst, welches Gestein vorliegt - am einfachsten an einer schlecht einsehbaren Stelle das Gestein leicht anritzen (Klinge, Teppichmesser o.ä.) und herkömmlichen Sanitärreiniger (Into, Milizid o.ä.) aufbringen - schäumt und sprudelt es sofort und heftig, liegt warscheinlich ein "Carrara"-Marmor vor, findet eine Reaktion eher verhalten oder gar nicht statt, handelt es sich vermutlich um einen "Ajax".
        Bei "Ajax" könnte man eine verdünnte Essigsäurelösung in einem sehr kleinen Bereich auf dem Kalk ansetzen (Wasser zum Spülen bereit halten, auf jeden Fall IMMER nachspülen und nicht lange einwirken lassen!!)
        --
        Bei Kalkflecken bei Marmor und kalkhaltigen Natursteinen gilt:

        Saure Reiniger, Kalklöser etc. sollten grundsätzlich nicht auf Marmor angewendet werden. Marmor wird sonst innerhalb kürzester Zeit von solchen „Entkalkern“ stumpf und zerfressen.

        Kalkflecken auf allen Natursteinen beseitigst Du ganz einfach mit feiner Edelstahl-Wolle, oder Edelstahl-Pads.

        Wichtig ist dabei: Nur trocken und ganz leicht abreiben. Der Kalk geht dann wie Mehlstaub ab. Hinterher mit der Dusche abspülen. Fertig. (Wichtiger Hinweis: keine normale Stahlwolle verwenden, da die abgeriebenen Partikel rosten!).

        Wenn Du Dir nicht ganz sicher sind, erst mal an einer unauffälligen Stelle testen! ...

        Das habe ich kürzlich mit Marmorablagen in unserem Bad (waren schon da - ich würde das Material nie hier verwenden) gemacht und es hat gut funktioniert. Wir haben auch EXTREM kalkhaltiges Wasser ...

        VG
        B

Top Diskussionen anzeigen