Welche Wand/Bodenfarben zu Eichenfurnier weiß lasiert

    • (1) 23.05.17 - 12:18

      Hallo,

      wir wollen unser Schlafzimmer umgestalten. Im Moment liegt dort noch weißer Teppichboden vom Vormieter. Da wir nicht mehr sooo lange hier wohnen werden (maximal 3-4 Jahre noch) soll der Teppich durch Laminat ersetzt werden. Parkett ist mir zu teuer für die kurze Zeit und von Vinyl wurde uns im Baumarkt abgeraten.

      Wir haben dieses Bett von Ikea:

      http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S89027421/
      Dazu passende Nachttische, einen weißen Kleiderschrank und einen weißen Schreibtisch.

      Momentan ist die Wand hinter dem Bett in der Farbe "Frozen" gestrichen:

      https://www.bauhaus.info/dispersionsfarben-bunt/schoener-wohnen-wand-und-deckenfarbe-trendfarbe-/p/22274544

      Entweder bleibt die Wand so, oder wir streichen sie entweder dunkelgrün oder dunkelblau. Diese ganz, ganz dunklen Töne die es im Moment überall gibt. Die restlichen Wände bleiben weiß. Nur bei der Bodenfarbe haben wir keinen Schimmer, was zu dem Bett passen könnte. Ich habe mir so viele Farbtöne beim Laminat angesehen, dass ich jetzt den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe. Was würdet ihr aussuchen zu den oben genannten Voraussetzungen?

      LG Sabrina

      • Hallo

        Mmh, zu dem hellbraunen Bett und türkiser Wand hätte ich wohl nicht weißen Schrank und Schreibtisch gewählt, oder eben auch das Bett in weiß...

        ich würde jetzt wahrscheinlich weißes Laminat wählen, der bisherige Tepprichboden war doch auch weiß.

        • Danke für deine Antwort. Weiß möchte ich eigentlich nicht. Das wirkt mir zu kühl und die Wand soll, wenn es nach mir geht, ja auch noch dunkel gestrichen werden. Die Möbelwahl war nicht optimal, das stimmt. Da wo jetzt das Schlafzimmer ist, war vorher das Kinderzimmer. Meinem Sohn war der Raum aber zu groß und er hatte deshalb Angst beim Einschlafen (er ist sehr eigen in solchen Dingen) also haben wir getauscht. Da in dem kleineren Zimmer aber kein Platz für seinen Kleiderschrank war haben wir den jetzt bei uns stehen. Der Schreibtisch kann noch ins Büro umgeräumt werden.

          Ich überlege schon die ganze Zeit, ob es Sinn macht, das Bett und die Nachttische einfach weiß zu lackieren. Dann wären alle Möbel weiß und es würde leichter, einen Boden auszusuchen.

      Aus Erfahrung: Kein dunkles Laminat, da seht ihr jeden Kratzer drauf und kein zu helles Laminat, da ist auch gleich dreckig. Bleibt bei einen mittelhellen Ton.

      Wobei ich euch zu Vinyl Laminat raten würde. Das gibt es mit Kort untendrunter (Das zum Klicken, nicht zum Kleben) Das ist viel angenehmer zum Laufen, es ist deutlich wärmer und viiiiiel robuster. Zudem macht ihm Wasser nicht so viel aus wie dem Laminat. Im Schlafzimmer zwar jetzt nicht so problematisch, aber fürs Putzen einfacher.
      Wir hatten in unserer Wohnung beides und das Laminat hat mich nur noch genervt, mit den ganzen Kratzern.
      Als wir jetzt ein Haus gekauft haben war klar, nur Vinyl, nichts anderes.

      Und wir hatten auch ein hochwertiges Laminat, aber es war trotzdem ruckzuck verkratzt. Das Vinyl sieht nach 2 Jahren noch so aus wie vorher.

Top Diskussionen anzeigen