Roto Dachfenster

    • (1) 11.07.17 - 21:51

      Hallo,

      Meine 3 Stück Roto Dachfenster sind in mein Haus in Spanien nach genau 22 Jahr total verrottet.
      Ist so ein spektakuläre Verrottung normal für ROTO Dachfenster?
      In mein Haus in Belgien (wo es viel feuchter ist als in Spanien) habe ich 25 Jahre alte Velux und die sehen fast noch wie neu aus.
      Jetzt sollen neue Dachfenster rein, aber mit Sicherheit werden es keine Roto Dachfenster mehr werden…
      Bin sehr enttäuscht, meine Erfahrung nach sehr miese Qualität (Sehe Bilder), und dazu noch ein die Lächerliche Kulanz Vorschlag welche ich von Hersteller bekommen habe….

      • Wir hatten in unserer früheren dachwohnung auch roto Dachfenster, die vergammelten auch so vor sich hin. Bei den velux passierte das nicht.

        das ist vollholz. vermutlich lasiert statt lackiert.... alle wieviel Jahre habt ihr denn gestrichen und die Dichtungen ausgetauscht? das ist doch offensichtlich, dass da jeder Regen an dieser Ecke durch eine undichte Dichtung bisschen eingedrungen ist....

        wir haben in unserem gekauften Haus auch 15 Jahre alte Roto DF -- leider hat unser Voreigentümer auch kein einziges mal die Dichtungen erneuert und hat nur einmal (falsch) gestrichen. Wir können die Fenster nochmal retten aber nix mit nur anschleifen + malen. -- da muss man richtig runter schleifen + grundieren + versiegeln + malen -- also 3fache Arbeit nur weil es die letzten Jahre vernachlässigt wurde.

        Tja. Holz muss man pflegen. -- vielleicht habt ihr das nicht gut genug? wenn ihr wieder ein Holzfenster nehmt, dann pflegt es öfter. ODer nehmt Kunststoff. Trotzdem muss man schon alle paar Jahre mal nach den Dichtungen bei Dachfenstern kucken: denn die leiden durch die Sonneneinstrahlung schon echt extrem....

        • Hallo,
          Die Dachfenster wunden damals fachgerecht eingebaut, der wassereintritt ist bei die 3 stuck zwischen Glasscheibe und der Fensterrahmen entstanden. Also die Dichtungen haben es aufgegeben und das schon seit längere Zeit. Da wir unten wohnen und die unter Dach räume wirklich nie betreten haben wir es auch nicht direkt gemerkt, deswegen diese Resultat….leider.
          Die Dachfenster sind alle nach dem Süden gerichtet und vielleicht hat die Spanische Sonne die Dichtungen schnell verstört. In jedem Fall jetzt sind die Schrott, und Roto Dachfenster werde ich am niemanden empfehle.
          Dichtungen habe ich nie ausgetauscht und das Holz auch nie angestrichen, gleich wie meine Holtz Velux Dachfenster in Belgien, und die sind noch alter und fast wie neu...
          Jetzt werde es PVC Dachfenster werden van ein Polnische Hersteller (AFG), 3 Stück, zusammen unter 700 Euro und 15 Jahre Garantie, ein Bruchteil von was Roto haben will für 3 neue Dachfenster.
          Schönem Gruße von Spanien, Marc.

Top Diskussionen anzeigen