Rose runterschneiden

    • (1) 30.07.17 - 11:06

      Hallo! Diese Rose hat toll geblüht, nun möchte ich sie runterschneiden. Leider hat sie fast gar keine Blätter mehr. Wie würdet ihr sie beschneiden? "Bis kurz vor'm Blatt" geht ja nicht...
      Danke

      • Hallo!
        Rosen schneidet man nur im Frühjahr, wenn die Forsythien blühen.
        Und Verblühtes wird auch regelmäßig raus geschnitten, dann blüht sie öfter und länger.
        Aber warum die keine Blätter mehr hat... hat sie Schädlinge?

      Hallo,

      ich habe auch 2 solcher Rosen bei mir im Garten und werde sie demnächst (wenn das wetter hier wieder besser ist) um ca. 2/3 zurückschneiden und darauf hoffen dass sie nochmal austreibt. Meine anderen Rosen stehen super in Blüte und auch die Blätter sehen gut aus. Ich hatte Gelbtafeln gegen blattläuse hängen aber irgendwie haben die 2 Rosen es nicht überstanden. Ach ja, und ich schneide alle meine Rosen kompl. im Herbst zrück, aber nicht bis ganz runter sondern lasse 1/3 Geäst stehen.

      LG

    diese langen stängel würde ich runterschneiden. (wenn unten augen dran sind, dann würde ich danach gehen, oder so lange, dürre stängel einfach komplett raus, damit der busch nicht so ausgefranst aussieht)

    meine mutter hat den ganzen garten voller alter rosenbüsche und ich hab auch mehrere im garten. in meiner erfahrung sind rosen nicht sonderlich empfindlich und wir gehen immer mal wieder durch und schneiden solche stängel raus. solange der busch nicht krank ist, sollte er davon keinen schaden nehmen.

    sollte er einen pilz haben und deswegen die blätter verloren, dann ist es wichtig, dass du die abgefallenen blätter aufsammelst und ihn dann ordentlich einsprühst.

    lg

Top Diskussionen anzeigen