Brennesseln dauerhaft entfernen,...aber wie?

    • (1) 09.08.17 - 20:19

      Hallo ihr Lieben,

      habt ihr mir vielleicht den ultimativen Tipp, wie man einer grössere Fläche Brennesseln am liebsten biologisch und v. a. dauerhaft zu Leibe rücken kann?

      #herzlichen Dank
      toscana97

      • Brennnesseln kann man eigentlich nur immer ausgraben.

        Jedes mal, wenn sie nachwachsen, immer wieder mit Wurzeln ausgraben. Die Dinger wachsen ja sehr schnell, daher sollte das ja schnell gehen.

        Eine Rasenfläche dann wirksam von Unkraut befreien geht dann eigentlich nur durch abfräsen, aufschütten, Folie drüber, damit das verbleibende Unkraut keinen Sauerstoff mehr bekommt, dann Folie ab, Fließ drauf und neue Erde + Rasen sähen.

        Eine gute Bekannte hat so ihr Grundstück behandelt und hat so richtig coolen "Hochflor"-Rasen, auf dem man super gern barfuß geht.

        Unkraut hat sie keines mehr - die Rasenfläche ist perfekt. (Alles Unkraut, dessen Samen drauf wehen und das dort wächst, wird dann immer sofort ausgerupft.)

        LG

        tja: leider nur per Hand. -- mit dauernder Fleissarbeit. Du solltest immer, wenn du durch den garten gehst, alles neue +kleine rausziehen... eine Regelmässigkeit angewöhnen sobald du mal ne Großaktion gemacht hast ...... jede Brennessel, die wieder Blüht, bringt dir vielfache neue kleine ....

        Bestenfalls immer nach dem Regen, denn dann ist die Erde weich genug, um möglichst viele und lange wurzeln mit rauszuziehen....

        mich nervt das auch tierisch, denn wir wohnen angrenzend an einen Wald und Bauer-Wiesenstück in dem es vor Brennnesseln nur so wimmelt ... -- da kommen die Samen durch den wind immer nach ...

        wenn ihr nicht so ein verseuchtes Nachbargrundstück habt, solltet mir mit 1-2 Jahren regelmässiger Fleissarbeit die Nesseln ausgerottet haben...

        ...ok., ich sehe schon, dass da wohl nur Handarbeit dauerhaft was bringt#zitter
        Vielen Dank für eure Einschätzung!!!#danke

Top Diskussionen anzeigen