Unlasierte Fliesen putzen

    • (1) 25.09.17 - 15:06

      Hallihallo,

      an sich ist unsere Mietswohnung total klasse. Nur eine Sache geht mir zunehmend auf die Nerven: in Bad und Küche haben wir unlasierte Fliesen; ich weiß nicht, ob das der richtige Fachbegriff ist: die Fliesen sind halt ziemlich rau und lassen sich total schlecht putzen.
      In der Küche sind sie noch dazu schwarzweiß, sodass man wirklich jeden Fleck und Brösel sieht. Ich hab aber nun mal echt keine Zeit, da täglich zu wischen...
      Habt ihr irgendwelche Tipps? Kann man da evtl eine Lasur nachträglich aufbringen (natürlich mit Einverständnis der Vermieter)?

      Schonmal danke!

      • Hallo,
        sind das extra angerauhte Fliesen,damit man nicht ausrutschen kann? Die gibt es v.a.in Bädern immer wieder und sind oft richtig blöd zum putzen...
        Wenn es unlasierte z.B.Terracottafliesen sind kann man die schon neu einlassen,sollte sich davor aber gut damit auseinandersetzen oder machen lassen,das kann sonst auch schief gehen.
        Viele Grüße

        Saugwischer wäre vielleicht etwas. Wir haben mittlerweile einen und die Fliesen werden damit super.

        Hi,
        wenn es Feinsteinzeug ist, dann ist es so wie es ist, da kannst du nichts lasieren.

        Leg halt Badezimmervorleger drauf.
        Hab schon WGs gesehen, die in der Küche auch Teppiche von IKEA drin hatten, die sind nicht teuer und wenn sie shit aussehen, wird halt ein neuer gekauft.

        LG
        Lisa

Top Diskussionen anzeigen