Zum Einzug schenken?

    • (1) 17.11.17 - 16:38

      Hallo,

      meine Schwester zieht diese Tage in eine Eigentumswohnung und hat dort u.a.eine neue Küche einbauen lassen.

      Wir besuchen sie um Weihnachten herum und da wollte ich gern ein kleines Geschenk zum Einzug übergeben: meint Ihr man kann Putzzeug von Jemako schenken? Oder ist das daneben? Es wäre konkret 2 bestimmte Putzlappen/Tücher und ein Reinigungsspray für die Küchenfront -Gesamtpreis: etwa 25 Euro. Also nix lumpiges, aber ich hätte etwas Bedenken, damit in ein großes Fettnäpfchen zu treten.

      Würdet Ihr Euch über sowas freuen?

      Danke vorab !

      Grüssle

      • Du sprichst doch hier von Deiner Schwester - kennst Du sie so wenig?

        Ich finde Putzzeug (ob von jemako oder nicht) nicht so dolle, ein bischen übergriffig nach dem Motto: "Damit das jetzt mal läuft bei Dir".

        Wenn die Schwester natürlich total pingelig ist und superviel putzt passt es.
        Meine Freundin wäre so eine, die würde sich darüber fereun, das weiß ich aber.

        Kannst Du nicht herausfinden ob noch eine Kleinigkeit fehlt in der Wohnung - Fussmatte, Kerzenleuchter, Gläser, schneidebrett oder Messer...?

        Falls nicht würde ich einen tollen Fresskorb zusammenstellen, Du weißt bestimmt was sie mag.

        LG, katzz

        • Hallo,

          Messer "verschenkt" man nicht, die werden "verkauft" und wenn es nur einen Cent dafür gibt. Bei mir hat man sich mal ein teures Messer gewünscht und ich habe darauf bestanden dass es bezahlt wird damit das Band der Freundschaft nicht zerschnitten wird. Ich habe den Cent umgehend verlangt und auch bekommen...
          Ich finde, für eine Wohnug kann man noch vieles gebrauchen und würde einfach mal nachfragen aber Putzzeug NEVER! Dann lieber ein neues Topfset/eine anständige Bratpfanne oder tolle Deko für die Wohnung.

          LG

          • Sehr abergläubisch!
            Echte Freundschaft geht von sowas nicht kaputt oder wird " zerschnitten"!
            Man lebt leichter wenn man nicht alles glaubt was irgendjemand mal als Spruch erfunden hat. ;)

            • ach ja, man kann tatsächlich abergläubisch sein aber irgendwie würde ich es doch befremdlich finden Messer oder irgendetwas in dieser Art zu verschenken. Ich lasse es mir "bezahlen" und befinde mich (nur für mich) auf der besseren Seite.
              Aber zum Einzug, grad bei der Schwester, sollte es doch nicht schwer sein irgendwas zu finden was der Schwester gefällt und wenn es nr ein toller Tisch für den Balkon wäre!

              LG

      (9) 17.11.17 - 20:13

      Hallo,
      ich fänd noch ein Blümchen dazu schön (so als Mischung aus was Dekorativem und Praktischem) und würde mich freuen, weil ich es ja gut gebrauchen könnte. Bei dem Anlass finde ich was Nützliches gut und würde es nicht persönlich nehmen oder gar als Kritik auffassen. Bei Geburtstagen hingegen darf es ruhig auch was eher Unnützes sein, was man sich selbst vielleicht nicht leisten würde, aber schön findet.

      (10) 17.11.17 - 21:15

      Danke an alle, die geantwortet haben.

      Genau die Punkte, die angesprochen wurden, hatte ich auch bezweifelt. Klar kenne ich meine Schwester, aber ich weiß auch, dass sie dekoratives (was nicht von ihr selbst ausgesucht wurde) einfach wegstellt, aber auch bei dieser Art Geschenk einen Hintergrund vermuten würde ("damit es bei dir läuft")

      Mhhhh ich überlege weiter ;-)

      Danke nochmal !

      LG!

      • Hallo,
        Ich verschenke sehr oft bei neuen wohnungen/ Häusern Brot und Salz.
        Das Brot in einem Tontopf gebacken oder anderes. Pinterest hilft mir da oft. Ich mag den brauch einfach gern.

        Ansonsten etwas für den Garten? Einen (Obst)Baum oder strauch wenn sie sowas mag, Hortensie o.ä. was winterfest ist und bleibt?

        LG

        • Hallo,

          Gerade Brot und Salz wollte ich nicht. Hat sie schon beim letzten Umzug bekommen und irgendwie ist das nichts besonderes mehr.
          Einen Garten hat sie leider nicht - nennen großen Balkon zwar ... mhhh vielleicht fällt mir dazu was ein.

          Danke dir :-)

          LG!

        Muss grad total lachen. Wir haben beim Einzug NUR Brot und Salz bekommen.
        Nennen jetzt also 15 Salzstreuer diverser Salzarten unser eigen. Der Gefrierer ist voll mit Brot - noch immer nach dem jahr wo wir da wohnen.

        Hab mich aber jedes Mal gefreut, da es ja Tradition ist.

        lg lene

Top Diskussionen anzeigen