Wie / was im feuchten Keller lagern?

    • (1) 02.01.18 - 20:24

      Vielleicht hat ja hier noch jemand eine Idee, bevor ich verzweifle?

      Wir haben in unserer Wohnung einfach keinen Platz mehr. Unsere Tochter wächst gerade aus den meisten Babysachen heraus: Kleidung, Autositz, Kinderwagen, Wippe usw. werden vorerst nicht gebraucht. Verkaufen wollen wir definitiv nichts, da Nr. 2 in Planung ist.
      In unserer Wohnung ist einfach kein Platz mehr für den Kram und ich würde gern etwas im Keller lagern. Nur ist dieser furchtbar feucht. Habe letztes Jahr schon fast meine gesamte Weihnachtsdeko eingebüßt (Schimmel). Kleidung kommt auf keinen Fall runter aber wie kann ich die anderen Sachen "sicher" im Keller lagern?

      Ist es sinnvoll, alles in große Plastiktüten zu stecken und luftdicht zu verschließen oder hat jemand eine andere Idee?
      Oder sollten wir lieber versuchen, die Sachen bei den Großeltern unterzubringen?

      • (2) 02.01.18 - 20:45

        Hm, die Feuchtigkeit alleine ist ja nicht mal das größte Problem....viel schlimmer ist der muffige Geruch, der sich in die Gegenstände zieht. Den bekommst du nie wieder raus.

        In unseren Keller kommt nix mehr, außer es wurde in die Samla-Kisten von Ikea (+ Clipverschluß und inkl. Silikonabdichtung) verpackt. So überlebt auch die Weihnachtsdeko und Kleidung. Oder halt Dinge, die man unbedingt behalten will. Die Feuchtigkeit findet ihren Weg, so dicht bekommst du keinen Sack.

        Das Problem wurde bei uns sogar behoben, der muffige Geruch ist immer noch da.

        (3) 03.01.18 - 06:37

        Ich würde das lieber bei den Großeltern unterbringen.

        (4) 03.01.18 - 15:01

        Im feuchten Keller würde ich gar nichts lagern. Zum einen kannst du kaum etwas wirklich luftdicht verpacken. Zum anderen setzt sich der muffige Geruch trotzdem oft in Stoff und auch Holz etc fest.

        Der Keller meiner Grosseltern war feucht, es ist erstaunlich was man damit alles ruinieren kann. Ich habe diesen modrigen Geruch noch in der Nase. Und Lebensmittel schmeckten oft nach “Keller”.

        Lieber auslagern. Sonst müsst ihr eure mühsam gepackten und aufbewahrten Sachen ggf doch entsorgen.

      • Hi,
        Eigentümer informieren, denn ihr zahlt für den Keller mit!
        Ist es Euer Eigentum? Würde ich ebenfalls was ändern

        Ansosnten würde ich absolut nix drin lagern, höchstens mein Rad/Getränke abstellen.

        lg
        lisa

Top Diskussionen anzeigen