"Eiskartoffeln"

    • (1) 27.02.18 - 18:29
      Inaktiv

      Hallo und guten Abend

      Habe ein Netz Kartoffeln auf dem Balkon gelagert und vergessen, es bei den momentanen Temperaturen hereinzuholen. Sind jetzt natürlich beinhart gefroren. Kann man die noch essen?
      Und ja:ich weiß, dass ich blöd bin;-):-p

      • Hallo,

        essen kannst Du sie wahrscheinlich noch, aber es ist sehr wahrscheinlich, das sie einen komisch süßen Geschmack haben. Das passiert sehr schnell, wenn Kartoffeln bei unter ? Grad gelagert werden. Deswegen soll man sie auch nicht im Kühlschrank aufbewahren.

        LG Tuppes

      (4) 27.02.18 - 18:42

      Gefrorene Kartoffeln schmecken süßlich-griselich. Du kannst mal versuchen, Suppe oder Kartoffelbrei (vielleicht zusammen mit Karotten) zu machen. Ist ja auch mit Kartoffel-Gerichten im Gefrierschrank ein Problem...

    Ich würde sie eventuell einem Landwirt bringen (wenn ihr einen habt). Er kann sie ggf. verfüttern.

    • (9) 01.03.18 - 10:52

      hat sich erledigt: nach dem Auftauen waren die Kartoffeln nur noch Matsch.
      Also blieb nur wegwerfen. Landwirte gibts leider in München keine.

Essen kann man sie schon noch, nur schmecken werden die etwas gewöhnungsbedürftig ;-).
Bei Frost verwandelt sich die Stärke in den Kartoffeln in Zucker, die Kartoffeln dürften also ziemlich süß schmecken.

LG

Top Diskussionen anzeigen