Günstiger Herd gesucht

    • Ich würde einen guten gebrauchten Markenherd nehmen. Clatronic, Beco und Konsorten kämen mir nicht ins Haus.

      Meine Mutter hat mal gegeizt einen Herd mit Kochplatten für 200 Euro gekauft. Sie kocht nicht viel und da sie von Gas umgestiegen sind reichte er.
      Um mal Wasser zu kochen war er gut, aber als sie die ersten Bratkartoffeln brate wollte hat sie sich noch gewundert, als sie dann das weite mal mit neuer Pfanne probierte und es wieder alles Kleister wurde und nicht gebraten hat, hat sie es bei mir versucht und sie konnte es noch an der Pfanne lag es nicht.
      Aber ihr toller Herd war noch mit so einer Sparfunktion, sobald der heiß wurde schaltete er ab.
      Kartoffeln dauerten bald eine Stunde, scharf anbraten ging gar nicht.
      Der Herd stand nicht lange dann hat sie sich einen besseren gekauft..

      Ich würde dir auch einen Markenherd empfehlen die gibt es doch schon ab 400 Euro.

    • Du kannst es auch mal in Elektronikläden nach einen Austellungsstück fragen.

      Ich wollte einen bestimmten Geschirrspüler, er stand da war aber nicht auf Lager. Weil ich aber unbedingt Diesen und keinen anderen wollte , habe ich das Austellungsstück reduziert bekommen.

Top Diskussionen anzeigen