meine Küche - Spritzschutz

    • (1) 15.05.18 - 08:33

      Hallöchen,

      Also, hinter dem Herd steht momentan noch eine Plexiglasscheibe, die wir austauschen wollen (seit 5 Jahren #rofl #schein).

      Nun ist die Frage, ob wir eine weiße Glasplatte bestellen die wie jetzt nur hinter dem Herd ist oder eine die bis zum Fenster geht, denn an der Spüle brauchen wir das ja eigentlich auch...

      Ich kann mir nur einfach nicht vorstellen, ob das gut aussieht, wenn rechts vom Fenster (die halbe Küche) dann keine Glasplatte ist.

      Hier die Fotos:
      https://www.urbia.de/user/sonntagskind78/profile/photos

      Was meint ihr?

      Danke und LG
      sonntagskind

      Ich würde auch nur für den Herd einen Schutz nehmen. Der ist ja wirklich sinnvoll. Eine Spüle kommt eher mal ohne aus habe ich festgestellt. Wir haben als spritzschutz hinter dem Herd unsere Arbeitsplatte hochgezogen. Gefällt mir sehr gut aber da ihr dunkel gestrichen habt und die Arbeitsplatte auch dunkel ist geht auch weiß wie eure Fronten.

      Überall anders haben wir so hoch wie der spritzschutz geht mit transparenter Farbe gestrichen die etwas abwaschbar ist. Wie genau das heißt weiß ich jetzt leider nicht. Wäre auch eine Überlegung für euch.

      • Du meinst sicher Latexfarbe.
        Wir sind jetzt noch a Überlegen, die dunkle Farbe auch gleich noch zu überstreichen. Ein mittleres Rauchblau hätte ich gern, das aktuelle ist Dunkel Lila ... ist mir einfach doch zu dunkel, dachte das wirkt mit den weißen Fronten nicht so düster.

        Eine neue Arbeitsplatte hätten wir auch gern, wollen uns mal Granit ausrechnen lassen. Dann würden wir die Platte am Herd auch gern noch damit "hochziehen". Und an der Spüle würden wir das auch Latexfarbe nehmen.

        Mal sehen, was wir letztendlich machen :-)

        • Wenn ihr eh streichen wollt u d eine granitplatte möchtet finde ich das sich das sogar ziemlich cool anhört. Dann haben Wand und Platte verschiedene Grautöne. Sehr coole Idee.
          Wir haben auch granit. Ich bin sehr glücklich damit. Es ist insgesamt etwas lauter aber da gewöhnt man sich schnell dran. Ich probiere dir Bilder zu schicken.

          • Ist ja auch eine Geldfrage, daher erst mal die Idee mit der Glasplatte, aber ich befürchte, dass das dann so schnell nicht mehr geändert werden wird ;-)

            • Absolute Geldfrage. Wir haben Eigentum. Unsere Küche haben wir vor drei Jahren mit einem Schreiner selbst geplant. Nicht günstig und die Arbeitsplatte auch nicht aber die soll auch so 25 Jahre bitte bleiben. 😋😂
              Es war alles nicht so billig aber ich in sehr sehr froh das wir es gemacht haben. Ich koche gern und ich bin gern in der Küche und liebe sie.

              • Wir haben auch Eigentum, aber beim Einzug vor inzwischen 6 Jahren war nicht mehr drin. Und wie das so ist, so lange etwas auch funktioniert, wird es nicht geändert ;-)

                Da nun aber unsere Arbeitsplatte an der Spüle aufquillt (schlecht abgedichtet), ist es Zeit da was zu ändern und dann machen wir den Rest hoffentlich gleich mit.

          So hätte ich es gern farblich, aber eben mit hochgezogener Arbeitsplatte am Herd :-)

Hallo,

habe grad deine Fotos angesehen.

ich würde das über die ganze Wand ziehen bis in die Ecke. Kann ich mir gut vorstellen und es sieht für mich irgendwie vollständiger aus!
Vielleicht gefällt Euch ja auch etwas mit einem Motiv und ggf Hintergundeleuchtung, so wie hier
https://www.wall-art.de/kuechenrueckwand-alu/

An der Spüle nichts. So ist es für mich auch nicht schlimm, wenn auf der gegenüber liegenden Küchenseite die Wand nur gestrichen bleib.


LG

Wir haben uns für eine durchgehende Glasrückwand entschieden ...an d. Spüle ist nur eine leichte Umrandung in Farbe der Arbeitsplatte ,diese läuft als Fensterbrett aus ...

LG Kerstin

Ich hab meine Wand damit versiegelt
http://www.resinence.de/0.1/Products/products.php?ref=26
Und bis jetzt bin ich immer noch zufrieden 😉

Top Diskussionen anzeigen