Neuer Rollrasen---> Nacktschnecken überall

    • (1) 26.05.18 - 21:23

      Hallo

      Wir haben letztes Jahr gebaut und dieses Jahr den Garten machen lassen. Wir haben Rollrasen legen lassen der seit 2 wochen täglich nass gemacht wird. Seit 1 Woche haben wir hunderte von Nacktschnecken auf dem Rasen. Kleine,große, dicke,dünne überall Nacktschnecken.

      Der Garten ist noch nicht eingezäunt (dauert noch etwa 2 wochen, dann wird das gemacht) und um uns herum ist überall Feld.

      Wahrscheinlich ist es "normal" zu dieser Jahreszeit und die Umstände tragen auch etwas dazu bei.

      Trotzdem stört es mich enorm. Die vermehren sich ja auch und werden bestimmr nicht weniger.

      Dachte jetzt daran Schneckenkorn zu streuen und nochmal wenn der Zaun gesetzt ist.

      Was wären eure Tipps oder Erfahrungen

      Schleimige Grüße
      Julia

      • Bei Euch ist's nass und sonst überall trocken, da kommen sie halt zu Besuch. Wenn der Rasen angewachsen ist und Ihr weniger wässert wird das auf ein normales Niveau zurückgehen.
        Ich würde kein Schneckenkorn streuen, das macht man höchstens um Jungpflanzen zu schützen, aber nicht um ein komplettes Grundstück zu entschnecken. (Deutsch ist doch eine wunderbare Sprache :-) )
        Gummihandschuhe anzeigen, Eimer nehmen und abends und morgens einsammeln. Je nach Einstellung weit entfernt aussetzen oder mit Heißwasser lynchen.
        Ach: und die Hoffnung, dass ein Zaun Schnecken abhält wird sich aller Voraussicht nach nicht so bestätigen. #sorry

        (3) 27.05.18 - 00:31

        Ich fürchte, da waren Schneckeneier drin. So schon erlebt mit Fiegen (Rollrasen war Weihnachtsdeko im Einkaufszentrum). Ich würde beim Verkäufer anrufen, was du machen sollst, nicht dass der neue Rasen mit kaputt geht.

          • Natürlich scadet schneckenkorn dem rasen nicht, das wäre ja noch schöner... aber wie viel davon willst du denn im garten verteilen?

            ich würde auch darauf setzen, dass sch das verläuft, wenn ihr nicht mehr wässert. wo es dich sehr stört halt schneckenkorn, oder bierfalle. aber als liegewiese geht der rasen a auch mit schneckenkorn nicht...

            ich wrde wohl die bierfalle nehmen (bier und salz in ein gefäß wo sie reinkrabbeln können. sie halten das bier für vergärendes matschiges obst oder gemüse und sterben an dem Salz in der Biersuppe. nicht schön aber eine möglichkeit und tierfreuundlicher ist schneckenkorn auch nicht. nutzt den selben effekt wie salz, nur teurer

            was hat das mit dem zaun zu tu? du glaubst nicht ernsthaft dass der die schnecen abhält, oder? das wird nämlich nicht funktionieren.

            wenn die wirklich von den umliegenden feldern kommen kann ein schneckenkornzaun, also ein wall vvon dem zeug ums grundstück helfen. aber meist verstecken die sich vor ort, auch in der erde oder unter dem rollrasen, sodass sie gar nicht jede tag über die grundstücksgrenze müssen.

      Hi,
      wir haben alle paar Jahre Invasionen von Naktschnecken, wenn es schön Feucht ist.
      Wir sammeln sie komplett ein und bringen sie aufs Feld. Das hat immer so eine Woche gedauert.

      ög
      lisa

    • Ich wäre vorsichtig mit dem Schneckenkorn, unsere Nachbarn haben das gemacht und die Schnecken schleimen fürchterlich Ehe sie sterben. Jetzt ist der ganze Garten verschleimt und voller Leichen. Wir sammeln sie täglich ein und bringen sie in den Wald, ist zwar nicht toll aber es sind wesentlich weniger Schnecken geworden wie noch vor 2 Wochen.

      LG
      Visilo

      Wir haben auch gerade den Garten voller Schnecken... da es mich nicht groß stört mache ich nix. Wenn es trockener wird sind ie eh bals wieder alle weg.

      oder ihr nehmt eine laufente auf, die haben die biester zum fressen gern...

Top Diskussionen anzeigen