Spielturm Garten

    • (1) 16.06.18 - 22:35

      Hallo,

      Wir erwarten nun unser 3. Kind und nun überlegen wir eine Spielanlage mit Rutsche und am besten 2 Schaukeln für den Garten zu kaufen.
      Es darf auch gerne noch mehr daran sein....

      Wo habt ihr eure her? Was könnt ihr empfehlen?

      Unser großer wird 6 und die mittlere ist 14 Monate ;)

      Ich bin gespannt und hoffe - wie immer auf gute Hinweise von euch....

      Lg

      • Guten Morgen,

        wir hatten genau das, was du beschreibst und sind schnell wieder davon abgekommen. Der Turm ist kurze Zeit nett, die Rutsche auch, das war's. Der Reiz ist schnell verflogen. Die Schaukeln auf dem Spielplatz sind grundsätzlich besser (längere Kette, Gummisitz).

        Ich würde

        a) einen Sandkasten
        b) ein Trampolin
        c) nur ein einzelnes 2er-Schaukelgestell mit 1 Babysitz und 1 normalen Schaukel kaufen, Ringe zum Austauschen, 1 Vogelnestschaukel.

        Gucken würde ich im Baumarkt, da gibt's oft gute Angebote.

        Gruss

        • Hallo,
          Vielen Dank.

          Ich denke bei uns wird es ja schon eine Weile interessant sein, da es ja von 3 Kindern genutzt wird.

          Sandkasten haben wir schon, Trampolin finde ich nicht so prall.... gibt’s außerdem in der Kita.

          Es gibt ja auch große Unterschiede bei den Herstellern in Qualität und Preis.

          Lg

      Hallo
      Ich muss meiner Vorrednerin widersprechen, meine beiden sind 4 und 2 jahre alt, wir haben ein gestell mit 2 Schaukeln und einer Rutsche seit 2 jahren hier stehen und es wird immernoch jeden Tag benutzt.
      Wir wollen jetzt vergrößern, mit Turm, Kletterwand, etc.
      Wir gucken bei Amazon was es so gibt, ansonsten gibt es auch bei Hagebau ganz gute sachen

      Lg

    hallo!
    Wir haben einen Spielturm von „fatmoos“ (gehört zu Wickey). Er beinhaltet Turm+kleiner Balkon, Platz für 2 Schaukeln, Rutsche und ein Klettergerüst+Hochsitz.
    Mein Mann hat die Stelzen vom Turm verbaut (mit Brettern zugemacht)...das nützen wir als Abstellplatz für sämtliche Fahrzeuge. Außerdem lieben die Kinder ihre „Hütte“ zum Zurückziehen.
    Bei uns wird er auch gerne bespielt (auch von Besuchern). Wir werden bestimmt noch erweitern/vergrößern.
    Meine Jungs sind übrigens 3 Jahre und 1,5 Jahre!
    glg

Hallo
Wir sind in den letzten Atemzügen eines Umzuges auf Zeit und heute wird unser Spielturm abgeholt. Der Spielturm Abteil war für uns letztendlich nämlich doch eher ein Reinfall. Wir haben eine Variante von Wickey mit Stelzenhaus,Rursche und Doppelschaukel. Die Schaukel wird ausgiebig genutzt und wir haben auch Einsätze die wir Erwachsenen nutzen (Hängenatte zB.). Aber der Rest #schwitz Das Häuschen ist halt doch eher klein, nicht so hoch (Tochte dachte es wird ein bisschen wie ein Baumhaus... nicht wirklich) und auch die Rutsche ist nicht so toll und eher langsam und eng. Das Geld vom Verkauf investieren wir in eine besseres Schaukelgestell, denn das ist bei uns das was bei weitem am ausgiebigsten genutzt wird.

LG

Wir haben unseren Spielturm von Wickie. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten und Größen. Ersatzteile kann man auch gut nachbestellen.
In unserer Nachbarschaft hat jeder einen Spielturm und zum Teil sind die Gärten miteinander verbunden. Ein riesiges Spielparadies für die Kids.
Sie spielen gerne Seeräuber und denken sich ihre jeweiligen Türme sind Piratenschiffe 😂

Wir finden das besser als den Spielplatz. Hier gibt's keine Scherben etc. Zudem sitzen die Eltern auch gerne zusammen während die Kids spielen und es hat die Kinder immer jemand im Blick.
Das funktioniert allerdings nur mit guter Nachbarschaft.

Top Diskussionen anzeigen