Kaufempfehlung Saugroboter

    • (1) 03.07.18 - 11:08

      Hallo,

      aufgrund meiner Bandscheibenprobleme werde ich wohl einen Saugroboter anschaffen.

      Es gibt unendlich viele #schwitz. Wie soll ich mich entscheiden?

      Es geht um die täglich grobe Reinigung eines großen Einfamilienhauses.
      Ich brauche keine Steuerung per App. Wir haben keine Tiere.
      (Aber mehrere Kleinkinder ;-)
      Ich würde ihn eher nutzen, wenn ich auch zuhause bin.

      Bedenken habe ich wegen des Akkus. Gehen die schnell kaputt?

      Auf was sollte ich achten?
      Habt ihr Tipps?

      #winke

          • Die, die ich kenne, die einen haben, nutzen ihn ausschließlich, wenn sie außer Haus sind, gerade wg. des Lärms und weil es ewig dauert.
            Ich würde in eine Putzfee investieren für 1x pro Woche und dann 1x am WoEn den Mann saugen lassen. So richtig helfen konnte ich dir jetzt nicht, sorry. Von Vorwerk und Roomba habe ich Gutes gehört :-)!

            • Hallo,

              mein Sohn hat schon seit mind 7 Jahren einen Roomba und ist total begeistert gewesen. Meine Schwiegertochter hat erst geschimpft von Wegen Spielerei usw. Aber wenn nach der arbeit die Wohnung gesaugt war fand sie es auch gut.
              Ich selber habe mir den Vorwerk gegönnt, er war schon 4 x in Reparatur innerhalb von 2,5 Jahren (anscheinend ein Montagsmodell) aber der Service ist schon gut, allerdings war gleich das Scannerauge (habe anteilig bezahlt für das Ersatzteil) defekt, wurde getauscht und war immer noch trotzdem defekt und wurde nochmal getauscht und jetzt läuft er supi. Ich habe 2 Hunde die mal mehr oder weniger stark haaren aber das ist kein Problem und die Lautstärke lässt sich auch ertragen. Bei mir läuft er nach Bedarf (ich kann Robbi über eine Fernbedieunung steuern)oder ich gehe in der Zeit mit den Hunden raus weil die Angst vor dem Teil haben.

              LG

      Wenn du den Staubsauger Roboter nutzen möchtest, wenn du zuhause bist, dann empfiehlt sich eher einer mit Beutel. Die Roboter mit Beutel sind nämlicher leiser als die ohne Beutel.

      Mehr dazu kannst du in diesem Ratgeber finden :)
      https://www.meistersauber.de/staubsauger-roboter-test/

    Wir haben seit 1,5 Jahren einen iRobot roomba und sind sehr zufrieden. Ich lasse ihn alle 2d das EG saugen ,meistens jedoch ,wenn ich ausser Haus bin (mit Hund Gassirunde etc.)....wir sind 4 Personen +1 Hund ,dieser haart jedoch nicht.
    Ich bin mit d. Leistung unseres Helferleins happy ,möchte ihn nicht missen. Wir hatten noch keine Probleme bisher ,keine Reparatur ,nichts.

    LG Kerstin

    Kauf ihn nicht!
    Wir haben einen.
    Und ein Kleinkind und ein Baby, was bald krabbelt.
    Das heißt, überall liegt was rum, alles steht irgendwie ständig voll und wenn ich ihn mal laufen lasse, muss ich erstmal gebückt den Boden freiräumen.
    Dazu nervt er mich, weil erstmal dieses permanente Geräusch zum Kindergebrabbel und Gequatsche macht mich auf Dauer wahnsinnig und bis er allen Dreck aufgesaugt hat, dauert es ewig zwei Stunden oder so.

    Für meinen Geschmack für Familien mit Kindern nicht alltagstauglich.

    Vllt schaust du dir mal etwas wie die Akkusauger von Dys*** oder Dirt Dev*** an.
    Damit kannst du mal eben alles mögliche wegsaugen. Wie nebenher. Ohne bücken. Habe den neu und habe heute mit Baby auf dem Arm Treppe gesaugt.
    Akkuleistung ist erstmal nicht so der Hit. 20min. Aber wenn dein Mann mit dem Großen gründlich saugt, kannst du immer mal zwischendurch den Sichtdreck wegmachen.

    Saugroboter sind eher was für Pärchen mit "leerer" Wohnung.

    Wir haben einen Neato. Der ist baugleich zu Vorwerk, nur günstiger. Dadrch, dass er nicht rund, sonder D-förmig ist, kommt er auch gut in alle Ecken. Das Saugergebnis ist echt gut. Von der Lautstärke ist er leiser als ein Handstaubsauger aber natürlich hört man ihn. Wir lassen ihn immer nachts laufen. Er saugt dann das Erdgeschoss, während wir im Ober geschoss schlafen.

    Hallo,

    wenn du großes Zimmer mit viel Freiflache hast es darf halt nix rumstehen kannst du dir ein kaufen. Ansonsten halte ich nicht soviel von den Dingern.

    gruß

    Hallo, wir haben den Staubsaugerrobotor FC8794/01 SmartPro Easy von Philips und sind sehr zufrieden. Ich finde gut, dass er sehr flach ist und auch unter das Sofa passt. Der Akku hält ca. 2 Stunden wenn er voll geladen war. Man sollte darauf achten ihn regelmäßig zu entleeren und evtl. von Haaren zu befreien die sich um die Bürsten verfangen haben. Außerdem sollten auf dem Boden keine dünnen Kabel (Handyaufladekabel) o.Ä. liegen, da er sich darin verfangen könnte. Dank der Planungsfunktion ist es möglich, dass er jeden Tag zur selben Zeit selbstständig losfährt. Wir haben auch ein Kind im Haushalt und da sind ständig irgendwo Krümel auf dem Boden. Ich muss nun nur noch am Wochenende einmal "richtig" mit dem normalen Staubsauger durchsaugen und kann mir das unter der Woche sparen :-)

Top Diskussionen anzeigen