Pflanzenprofis gesucht

    • (1) 26.07.18 - 14:56

      Eine Frage an alle mit grünem Daumen: ich habe gestern meine Balkonkästen bepflanzt und alle bis auf eine Pflanze haben das auch gut gemeistert. Wie kann ich das Blümchen noch retten bzw was könnte ich bei der falschgemacht haben? Die Sorte ist mir unbekannt🙈 habe mich im Laden beraten lassen und das gekauft was gut aussah. Vielleicht habt ihr ja eine idee wie ich sie noch retten kann 😕. Vielen Dank und sonnige grüsse

      Das ist eher eine Gazanie!
      Ja, die brauchen volle Sonne. Zur Bodenbeschaffenheit kann ich nichts sagen.
      Ich habe mehrere im Garten, die blühen sehr schön und lange.

      Ich würde ihr wohl noch etwas Zeit geben, vielleicht macht sie sich doch noch.🙋‍♀️

    • Das hab ich dazu gefunden:

      Standort:
      Benötigt viel Wärme und Sonne. Durchlässiger, kalkreicher Boden ist ideal. Regelmäßige Düngung fördert Wachstum und Blüte.


      Blütezeit:
      Blütezeit von Juni–Frostbeginn. Blüte nur bei Sonne geöffnet. Verblühte Blütenstände abschneiden.

      Huhu,

      Ich bin Floristin und kann Dir folgendes zur Gazanie sagen:

      Die Blüten öffnen und schließen sich mit dem Stand der Sonne. Je mehr Sonne desto schönere Blüten.

      Deine Gazanie auf dem Foto ist total in Ordnung. Die Blüte in deiner Hand ist einfach nur ausgeblüht. Knipse den Stengel unten am Ansatz einfach ab. Die Pflanze wird neue Blütentriebe bilden.

      Generell gilt für alle Beet und Balkonblumen, dass sie ausreichend gedüngt werden müssen. Sofern du keinen Langzeitdünger verwendet hast, solltest du ein Mal wöchentlich das Gießwasser mit Flüssigdünger anreichern.

      Gazanie brauchen viel Wasser. ABER achte bitte darauf, dass die Kästen einen Ablauf haben, denn eine ertrunkene Pflanze kannst du nicht mehr retten. Es bilden sich Bakterien in der Erde und die Wurzeln faulen. Die Pflanze sieht dann aus als wenn sie vertrocknen würde, da sie kein Wasser mehr aufnehmen kann.

      Lg
      Susi

Top Diskussionen anzeigen