IKEA Geschirr zu empfehlen ?

    • (1) 15.08.18 - 10:04

      Hallo zusammen ,
      Ich hab es leider in kürzester Zeit geschafft unser Geschirr zu demolieren .
      Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Geschirr das etwas robuster ist und das man einzeln nachkaufen kann .
      Bei dem Geschirr von IKEA ist das ja der Fall -hat das jemand von euch und kann mir sagen wie langlebig das ist ?

      Wir haben Geschirr von 2002, das sieht noch gut aus. Und Geschirr aus 2011, das sieht schon sehr fertig aus, Risse bilden sich, oder Teile brechen ab. Die Qualität hat stark gelitten. Dafür ist es halt "billig", in jeder Hinsicht.

    • Wir haben welches und hatten auch davor welches und waren und sind seeeehr zufrieden.

      Bei Geschirr von Ikea (und nicht nur beim Geschirr) ist es oft das Problem, dass Farben nach einiger Zeit aus dem Sortiment genommen werden. D.h. früher oder später hat man dann buntes Geschirr ;-)
      Ich kaufe generell weißes Geschirr, da stört mich nicht, wenn z.B. Teller einen anderen Rand haben ... lediglich die Weiß-Töne unterscheiden sich manchmal, aber man kann nicht auf alles achten ;-)

    • Wir haben bisher nur Müslischalen von Ikea und dabei wird es auch bleiben... Wir tauschen alle 3-4 Jahre mal die kompletten Müslischalen aus, weil diese (wie die Vorschreiber berichten) gerissen sind, die Ränder abplatzen oder sie komplett brechen... Da 6 Müslischalen jetzt nicht so teuer sind, bleiben wir da bei Ikea, aber als komplettes Geschirr würde ich das nicht wollen...

      Wir haben uns vor einigen Jahren ein Angebotsgeschirr von Poco gekauft, rein weiß und neutral und vor allem günstig, aber von der Qualität ist das doch deutlich hochwertiger als das Ikea Geschirr...

      LG

      (8) 15.08.18 - 12:14

      Wir haben seit über fünf Jahren einfaches weißes Geschirr von Ikea und es ist trotz Spülen per Hand sowie Spülmaschine als auch einem nicht immer ganz geschicktem Kleinkind noch nichts kaputt gegangen oder angeschlagen worden. Das betrifft Teller jeder Art sowie Müslischalen. Tassen haben wir nicht von Ikea.

      Es kommt auf das Geschirr darauf an. Steingut-Tassen, da ist schon mancher Henkel abgebrochen. Jetzt haben wir das weiße Glasgeschirr, das hält gut, wenn es nicht gerade auf den Fliesenboden fällt...

      Ich hab meines seit 2002 und das ist immer noch top. Ich bin damit sogar ausgewandert und es hat die stürmische Fähre überlebt. Allerdings habe ich aus Prinzip keinen Geschirrspüler. Die greifen das Material durchaus anders an als Handspülen.

      (11) 16.08.18 - 21:40

      Das teure 365 PS Poruellan Geschirr ist nicht kaputt zu kriegen. Konnte es nicht mehr sehen und habe ein neues mit schwarzem Mustermix bei mömax gekauft.

      Hallo,
      langlebig ..... kommt darauf an wie du damit umgehast.
      Ich bin über das Preis /Leistungsverhälnis sehr zufrieden.
      Benutze diese im Altag .... habe auch eine kleine Ecke in der Spülmaschine verloren.....ob ich dabei nicht behutsam war.......nein ,bin ich nicht.
      Falsch machen kannst du dabei nicht.... finde ich

      lg#winke

      Ich habe seit meinem Auszug von zuhause vor 14 Jahren (oh Gott bin ich alt) immer nur IKEA-Geschirr gehabt und war auch immer zufrieden. Da ist bisher auch nie was kaputt gegangen.

Top Diskussionen anzeigen