Zeigt her eure Pflaumen!

    • (1) 19.08.18 - 13:56

      Heute war ich im Garten und musste wieder feststellen, dass das Obst dieses Jahr ungeheuerlich hohe Erträge bringt. Ich komme mir Einlegen, Gele, Konditüre und und und nicht mehr hinterher.

      Zwischen Garmisch und Karatschi, gibt‘s bei mir den besten Zwetschgendatschi:

      Diesen gibt es mit einem Hauch von Zimt und ordentlich Schlagsahne

      Was macht ihr Gutes und Schönes mit den Pflaumen / Zwetschgen?

      (12) 20.08.18 - 08:28

      <<<<Was macht ihr Gutes und Schönes mit den Pflaumen / Zwetschgen?<<<

      Mittlerweile in den Komposter werfen.

      Wir haben leider 3 große Pflaumenbäume dazu 6 Apfelbäume, 2 Birnbäume und 3 Pfirsichbäume alles hängt rappeldicke voll.
      Wir essen kaum Pfaumenmus, Apfel, Birnengelee sowie Apfelmus und Kompott, Kuchen, Saft haben wir alles gemacht. Alle Nachbarn sind versorgt, die Tafel, Kindergärten wollen nichts haben.

      Also wird täglich das Obst aufgerollt und ab in den Komposter.
      Wenn ich ehrlich bin ich habe auch keine Zeit und Lust alles zu verarbeiten oder den Leuten hinterher zu rennen.

      Selbst pflücken lassen, haben wir letztes Jahr gemacht, mache ich nie wieder. Da wurden uns Blätter, Äste alles runtergerissen und liegen gelassen genauso die madigen Pflaumen oder die so vom Baum fielen wurden liegen gelassen und zertreten. und wir konnten uns dann vor Wespen nicht mehr retten.

      • (13) 20.08.18 - 08:42

        Hmmm, das kenne ich. Wir haben verschiedene Obst- und Gemüsesorten. Aprikosen. Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen, Äpfel, Pflaumen, Verschiedenste Beeren und eben Gemüse aus aller Welt. Ich hatte die „verrückte“ Idee vor unsere Garage eine Großen Tisch mit Sll diesen Früchten und Gemüse aufzustellen. Schild dazu „gratis“ und „Bio“. Das einzige was den Leuten einfiel war danach zu fragen ob es gespritzt sei und das Gemüse anders als im Geschäft aussieht. Tja was soll ich sagen, diese Idioten kaufen Tomaten doch lieber bei EDEKA für 3,99 kg

        • Hallo,

          frag doch mal in einem Alten- und Pflegeheim nach. Evtl. haben die Bewohner dort Lust darauf sich selber Marmeladen zu kochen bzw. Marmeladen für den Weihnachtsbasar oder so. Außerdem sind die Bewohner dann auch noch sinnvoll Beschäftigt!

          LG

          Oh wie schade! Ich wäre Stammgast bei euch und würde sogar gerne dafür zahlen!

          Ich hätte gerne mehr eigenes im Garten, aber leider nicht so viel Platz und zu wenig Sonne!

Top Diskussionen anzeigen