Daunenjacke waschen

    • (1) 09.09.18 - 08:55

      Guten Morgen.
      Ich hab gestern dünne, leichte Daunenjacken von meinen Töchtern gewaschen. Laut Etiketten Pflegeleicht, minimalst schleudern, und danach im Trockner niedrigste Stufe.
      Leider sind jetzt die Daunen total verklebt, und alles verknäult in der Jacke, nach nochmaligen durchwaschen ohne Waschmittel und trocknen im Trockner samt zwischendurch aufschütteln und mit Tennisbällen, keine Besserung. Schaut einfach nicht mehr schön aus, geschweige denn wärmt.
      Meine Mädels sind natürlich traurig, sie mochten diese Jacken sehr. Ich natürlich auch, zumal sie jetzt das erste Mal waschen gewurden, und sie ja erst ein halbes Jahr alt sind.
      Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich!

      Schönen Sonntag euch,

      Mellam

      • Ich wasche meine Daunenjacke mit Daunenwaschmittel (DM / Rossmann), schleudere minimal (400) und lege sie dann zum Trocknen auf den Ständer. Dann immer wieder wenden, aufschütteln, wenden, aufschütteln...

        Ich denke, die Daunen waren noch nicht richtig trocken.
        Ich wasche öfter Daunenjacken oder auch Kopfkissen mit Daunen in der Waschmaschine und muss dann mindestens 2x den Trockner anwerfen. Manchmal sogar 3 mal. Erst dann sind die Sachen richtig trocken.

      • Hi,
        wenn sie knapp ein halbes Jahr alt sind, würde ich sie reklamieren. Wenn du dich genau an die Anleitung gehalten hast, hätte nichts passieren dürfen.

        Eventuell dass du sie 1 x in die Reinigung gibts, vielleicht haben die irendeine Idee.

        Meine Daunenjacken wasche ich mit Daunenwaschmittel und gebe sie mit 4 Tennisbällen in den Trockner. Bisher hats geklappt.

        VG
        Gael

Top Diskussionen anzeigen