Strom- und Gasanbieter

    • (1) 15.09.18 - 16:34

      Hallo ihr Lieben,

      ich wollte einfach mal in die Runde hören bei was für einem Strom- und Gasanbieter seit und wie zufrieden ihr seit.

      Ich bin am überlegen zu wechseln und haben mich schon ein bisschen ein Verivox umgeschaut aber bin noch ein bisschen ängstlich was die Stromanbieterdiscounter so angeht, deswegen würde ich gern ein paar Erfahrungen von euch sammeln.

      Liebe Grüße und vielen Dank :)

          • (8) 17.09.18 - 09:26

            Dein Srom wird so weit es geht auch Öko sein aber bei Engpässen würde ich da nicht drauf wetten.
            Glaub mir ruhig, da 100% drauf zu vertrauen ist unrealistisch.

            • (9) 17.09.18 - 10:17

              Informier Dich doch einfach selber. Die EWS fördert u.a. auch bürgereigene Stromprojekte, und kauft keinen Strom aus Quellen, die direkt oder indirekt in Kohle oder Atom involviert sind.
              https://www.ews-schoenau.de/oekostrom

              • (10) 17.09.18 - 10:48

                Soweit möglich wird dein Anbieter das auch machen da wiederspreche ich nicht. Ich würde meine Hand nur niemals dafür ins Feuer legen das es zuverlässig 100% sind, aus meiner Erfahrung gesprochen. Ökostrom ist wichtig zu fördern solange die Versorgungssicherheit nicht leidet und da kommt leider die Kohle ins Spiel, mir wäre Gas auch lieber aber das ist eine andere Baustelle #gruebel

                Bitte versteh das nicht falsch ich möchte dir deinen Strom nicht madig machen ich habe nur schon Zuviel gesehen um das zu glauben.
                Ich weiß halt wo der Strom herkommt und durfte auch mal einen Blick hinter die Kulissen des marktes werfen. War nur ein kurzer Blick aber es hat gereicht um einiges mitzunehmen.

                • (11) 17.09.18 - 12:09

                  Nein, nicht „soweit wie möglich“. Es gibt eine Hand voll „echter“ Ökostrom-Anbieter in Deutschland, in denen mann GANZ SICHER zu 100% Strom aus erneuerbaren Energien bekommt. Das ist Fakt! Dein Blick hinter die Kulissen mag auf Anbieter die „normalen“ Strom und einen pseudo-Ökotarif anbieten zutreffen.

                  • (12) 17.09.18 - 12:36

                    Überzeugt bin ich nicht und werde ich auch nicht.

                    Zumindest sind wir uns einig das Ökostrom eine gute Sache ist und es mehr geben muss.

    Hallo,

    Ich Wechsel seit mindestens 3 Jahren immer über verivox. Und sehr zufrieden, wir hatten noch nie Probleme.

    Aber man muss genau lesen und rechtzeitig kündigen, sonst wird es im Folgejahr oft teuer, da die Neukundenrabatte weg fallen!

    Da sind übrigens nicht nur discount Anbieter ;)

    Lg

    Wir sind bei Lichtblick, das ist echter Ökostrom und dadurch wird generell in die Aufstockung von erneuerbaren Energien investiert. Das ist uns wichtig und es ist unwesentlich teurer. Hier gibt es auch gerade ein sehr gutes Angebot:

    https://www.mydealz.de/deals/lichtblick-strom-gas-ohne-mindestlaufzeit-ohne-grundgebuhr-bis-31032019-70-eur-kunden-werben-kunden-1232440

    Wir sind da schon seit Jahren sehr zufrieden. Der Service ist top. Hatten erst Strom&Gas dort, jetzt nach Umzug brauchen wir nur noch Strom. Der Umzug war auch total unkompliziert.

    Wir sind seit dem Einzug ins Haus bei den Städtischen Anbieter.
    Er ist zwar nicht der günstigste aber der Zuverlässigste.

    Wir wechseln zwar oft Versicherungen oder Telefonanbieter aber Strom und Gas haben wir seit 25 Jahren denselben Anbieter.

    Einfach weil er gut ist und ich habe auch Angst durch irgendeinen Fehler (muss ja nicht von meiner Seite aus sein) mal ohne Strom und Gas da zu stehen.

    • (16) 17.09.18 - 08:49

      Diese Angst ist völlig unbegründet, die Versorgung reißt bei einem Wechsel auf keinen Fall ab. Aus der Steckdose kommt immer weiterhin Strom!

      (17) 17.09.18 - 09:32

      Hallo,

      du musst dir bei einem Wechsel keine Sorgen machen sollte etwas schiefgehen springt der Grundversorger ein. Nur deine Rechnungen müssen bezahlt sein ;-).

      LG Anorie

      (18) 06.10.18 - 11:39

      Du musst ja nicht den kompletten Beitrag für ein Jahr im voraus zahlen. Dann bist du eigentlich immer auf der sicheren Seite.

      (19) 10.11.18 - 14:12

      Bei uns spielt das eher weniger eine Rolle, bei welchen Anbieter wir sind. Er muss nur günstiger sein und dann sind wir zufrieden. Man hört ja auch kaum was von den Anbieter, somit spielt das auch keine Rolle.

      Man muss einfach immer vergleichen und das machen wir bei Gas und Strom immer auf https://www.verivox.de/stromrechner/ da findet man einfach immer das beste Angebot und wenn sich das wechseln lohnt, dann sollte man auch wechseln. Man muss eben immer mal drauf schauen, am besten 6 Monate bevor der Vertrag zu ende geht.

Top Diskussionen anzeigen