Küche

    • (1) 23.10.18 - 14:44

      Hallo,
      wir beginnen gerade, unsere neue Küche zu planen und es tun sich ein paar Frsgen auf:

      -Abzugshaube: Bisher Edelstahl, man stößt sich gerne den Kopf dran :-(. Also lieber so eine schräge? Bora & Co. kommen nicht in Frage. Tipps?

      -Spüle: Eine Wissenschaft für sich. Hatten bisher immer Edelstahl. Leicht zu reinigen, sieht aber immer "naja" aus. Keramik? Kunststoffgemisch? Was ist leicht zu reinigen und sieht toll aus?

      -Welcher Abstand zw. Kochfeld und Spüle ist sinnvoll - oder egal?

      Danke für euren Input :-)!

      • Mir persönlich gefallen diese schrägen Hauben überhaupt nicht. Das erinnert mich an einen Fernseher und irritiert. Wir haben uns für eine Haube entschieden die unter dem Schrank montiert ist und man herausziehen kann. Allerdings bin ich auch nicht besonders groß und stoße mir nicht den Kopf.

        Wir haben eine Edelstahlspühle und naja ich bin etwas frustriert weil sie schnell schmutzig aussieht und verkratzt. Meine Eltern hatten vorher keramik mit Kunststoff und haben darüber geschimpft. Ich glaube es ist Geschmackssache.

        Wie viel Abstand man von Herd zu spüle haben muss kann dir das Küche studio sagen. Wir haben zwischen Herd und Kühlschrank mindestens 30 cm einhalten sollen.

      (4) 23.10.18 - 16:15

      Also ich persönlich finde bei Spülen Edelstahl echt am praktischsten, weil man es einfach super wieder sauber bekommt. Meine Schwiegermutter hat ein Spülbecken aus Granit und bekommt die weißen Kalkflecken garnicht mehr weg, sodass es echt nicht mehr schön aussieht, obwohl sie eine ordentliche Person ist, die oft putzt etc.

      Gibt es einen Mindestabstand zwischen Herd und Spüle? Wir haben da nur so ca 10cm

    Hallo

    Bei der Abzugshaube würde ich die Variante zum ausziehen bevorzugen. Wobei ich die schrägen Modelle nicht hässlich finde.

    Wir haben die Küche in L Form. Der Herd ist auf der langen Seite. Die Spüle an der Kurzen. Dazwischen ist aber quasi nur ein 60cm Schrank. Ich habe also beidseitig Arbeitsfläche von mehr als 60 cm und trotzdem komme ich direkt ans Spülbecken. Finde ich sehr praktisch so.

    Unsere Spüle ist aus Edelstahl. In der ersten Wohnung war eine aus Kunststoff.die fand ich furchtbar. Die Oberfläche war richtig unansehnlich geworden. Das ist allerdings schon 15 Jahre her, die Küche war mit vermietet, das Becken war sicherlich schon recht alt und ursprünglich auch billig. Ob dieser Verschleiß auch bei guter Qualität so enorm wäre, kann ich nicht einschätzen.

    Lg

    • Ja, so war es in unserer alten Küche (komplett selbst geplant über 1 Jahr) (Kochfeld/Spüle) und ich fand es toll. So geht es hier leider nicht. Wir werden keine Oberschränke haben, daher kommt eine Abzugshaube mit Auszug nicht in Frage, ich mag die auch nicht so sehr. Ich denke, es wird eine schräge. Bei der Spüle muss ich nochmal gucken....echt ein Fach für sich!

      • Mir wurde die eine Sil-Granit Spüle von Blanco empfohlen, hab sie in Anthrazit gewählt, soll pflegeleichter als Keramik sein, hatte auch die neuen besseren Serien, von kratz-und wasserunempfindlichen Edelstahlspüle überlegt...sind mit Sil Granit Preisgleich.
        Abzug haben wir Refsta Schräghaupe mit 4 Lamellen...gewählt.

Hallo,
Wir schauen auch gerade nach Küchen.
Ich möchte gerne eine Kochplatte mit integrierter Abzugshaube. Wir möchten aber auch komplett auf Oberschränke verzichten.

Eine schräge Haube hat meine Schwiegermutter und ist damit zufrieden, sie putzt allerdings recht häufig, da man auf dem Edelstahl noch schneller alles sieht.

Da bei uns wenig Platz ist, hab ich mir zum Abstand noch nie Gedanken gemacht.
LG

Da musste aber vergleichen, die haben unterschiedliche Auffangbehälter drinnen von 200ml -1000ml, falls mal was überläuft.

Wir haben seit fast 1 Jahr eine schräge Abzugshaube (in schwarz) und sind sehr zufrieden.
Unsere Spüle ist aus Fragranit.Bis jetzt haben wir auch da nichts zu beanstanden.Edelstahlspülen mag ich persönlich überhaupt nicht leiden.
Der Herd befindet sich bei uns auf der langen Seite (fast eine U-Küche)...bis zur Spüle sind es locker 80 cm ,diese befindet sich aber unter dem Fenster mittig von der Küche.
Ich finde es praktischer ,wenn man re u. li vom Herd noch gut Arbeitsfläche hat ,also zu dicht würde ich d. Spüle nicht planen.

LG Kerstin

Top Diskussionen anzeigen