Kleben statt Bohren

    • (1) 03.12.18 - 16:51

      Hallo. Wir haben einen Spiegelschrank für das Badezimmer. Dieser kann leider nicht gebohrt werden weil es grosse Fliesen sind und wir keine geeignete Fuge erwischen. In die Fliesen dürfen wir nicht bohren. Kennt sich jemand mit " kleben statt bohren" aus? Hält es das, was es verspricht?

      Danke!

      • (2) 03.12.18 - 18:29

        Einen Schrank würde ich persönlich nie kleben. Da hängt ja dann ein wenig Gewicht später dran. Ob so Spezielklebehaken auf Dauer halten würde ich mich auch nicht unbedingt darauf verlassen.
        Alternative wäre Seile von der Decke (oder weiter höher in der Wand) - ähnlich wie bei einer Bilderleiste - hängen lassen. Muss man zwar etwas rumbasteln, aber wäre dann individuell.
        Wo wäre denn die nächste Fuge nach oben oder unten gesehen? Wäre das noch eine Lösung?

        Wir haben so kleine Regale mit dem Nie-wieder Bohren System, oder auch unsere Duschvorrichtung. Das hält alles super, aber Spiegelschrank ist da ja echt ein anderes Kaliber.
        Könntet ihr euch nicht nen Unterbau erstellen. Ich sag jetzt mal ganz laienhaft ein Holzbrett/Metallleiste, welches ihr in den Fugen anbringen könnt. Und den Schrank dann auf diesem Brett montiert, da seid ihr ja frei in der Wahl der Bohrlöcher auf dem Brett.

        (4) 04.12.18 - 16:52

        Also ich weiß nicht, prinzipiell ist ja ein Spiegelschrank eine schöne Idee fürs Badezimmer, aber ich befürchte, dass es halt in diesem Fall an der Umsetzung hapert. Ich würde prinzipiell (und vor allem mit Kindern) niemals kleben, sondern bei einem Schrank bohren. Das ist einfach sicherer.

Top Diskussionen anzeigen