Wie würdet ihr euch entscheiden (Küchentisch)

    • (1) 28.12.18 - 22:46

      Hallo Zusammen,

      Ich würde mich über ein paar Meinungen freuen. Folgender Sachverhalt:

      Wir haben einen großen Wohn-und Essbereich. Hier haben wir vor 4 Jahren neue Möbel inkl. Einem großen und massiven Esstisch besorgt und sind sehr zufrieden.

      Nun steht für unsere recht kleine und zweckmäßig geschnittene Küche ein neuer Essbereich an. Wir haben uns ursprünglich vorgestellt, einen 1,60 m langen und 80 cm breiten Tisch zu besorgen, den wir dann bei bedarf (Geburtstagsfeiern, ca. 4 mal im jahr) mit ins Wohnzimmer stellen können. Bislang haben wir immer einen Gartentisch und gartenstühle dazu stellen müssen, da unser jetziger Küchentisch eine optische Katastrophe ist.

      Nun haben wir die Möglichkeit, von einer Freundin einen optisch sehr schönen massiven Tisch zu bekommen, der allerdings 1 m breit ist. Dieser ist jedoch so schwer, dass man ihn nicht mal eben umstellen kann und außerdem zu breit für die Tür.

      Ich bin hin und her gerissen, er gefällt mir sehr gut, wäre allerdings tendenziell zu groß für die Küche (es würde gehen) aber toll für feiern, da er mit zwei einlegeböden zu vergrößern ist. Müsste aber für den Transport ins Wohnzimmer wohl teilweise zerlegt werden. Er wäre für uns sehr günstig zu bekommen, das preis/Leistungsverhältnis ist also top!

      Wie würdet ihr euch entscheiden? Die Umstände bei feiern in kauf nehmen oder eher doch was leichteres und kleineres kaufen?

      Irgendwie hat er es mir echt angetan, mein Mann ist der Meinung, wir suchen was anderes, da er ihn nicht immer auseinander bauen möchte.

      Ich freue mich über eure Meinungen und Denkanstöße!

      Gruß, kleinekecki

      • Würdest du es denn übernehmen, diesen Tisch bei jeder Feier auseinanderzunehmen?

        Ich verstehe deinen Konflikt, würde mir aber für die Küche etwas "leichteres" kaufen.

        Ich habe in der Küche einen Tisch mit 1,20 x 0,75 m mit vier Stühlen. Die Sachen lassen sich gut händeln beim Putzen oder mal Küche ausräumen, da hätte ich nicht gerne so ein Riesentrumm :-).

        Genau so haben wir es Jahrelang gemacht.
        Wir hatten ein sehr großes Wohnzimmer aber für Feiern reichte der Esstisch nicht, So haben wir und einen zweiten großen Ausziehtisch besorgt. Er stand zerlegt im Keller und wurde bei Feiern aufgebaut danach wieder in den Keller gebracht. Wir haben das ca 20 Jahre lang gemacht bis wie das Wohnzimmer verkleinert und die Küche vergrößert haben.
        Bei uns kam der Tisch 3/4 mal im Jahr zum Einsatz(Wir haben auch viel auf der Terrasse gefeiert und da reichten die Gartentische). Er war schnell auf und abgebaut das ging alles schnell gelitten hat der Tisch auch nicht davon.

        Jetzt feiern wir in der Küche und es hat sich noch keiner beschwert ;-)

        Wir sind bei feiern meist 20 Personen +/- Bei uns passen am Esstisch im Esszimmer 14 Personen wenn er ausgezogen ist .Wir haben immer so gehandhabt, da in der Küche der Tisch aus Arbeitsplatte mit Küche fest verbunden ist , dass die Kinder in der Küche essen.
        Wohnzimmer und Esszimmer sind offen verbunden und zur Küche eine Schiebetür, die eigentlich immer offen ist.

        Entweder den Tisch von der Freundin nehmen und evtl. größere Kinder dort parken oder eben jedes mal auseinanderlegen um ihn zu transportieren oder mobileres anschaffen.

        Ich würde erstmal gucken, ob du was geeignetes findest, dass dir gut gefällt und preislich zusagt, denn wegen nur 4x mal im, aber dafür 360 Tage einen übergroßen, sperrigen Tisch in der Küche stehen zu haben, ist jetzt auch nicht das Wahre.

      • Wenn er dauerhaft in der Küche stehen würde
        und ihr für Feiern eine günstige leichte Zusatzlösung organisieren könnt, wäre es ok.

        Umstellen würde ich ihn auf keinen Fall jedes mal. Nicht bei der Beschreibung!


        Wenn im Esszimmer dauerhaft Platz ist, wäre es auch ok.


        Nicht machen würde ich es
        - zum umstellen (bei der Beschreibung)
        - wenn der Tisch in der Küche zu viel Platz weg nimmt.
        2 cm mehr können im Alltag echt viel ausmachen. Jonglieren, hängen bleiben, stolpern. Das kann mich echt nerven, auch wenn ich mich daran gewöhne.

        Hallo,
        da ihr einen großen Wohn- und Essbereich habt, würde ich DORT einen Tisch hinstellen, der im Alltag normal und bei Feiern ausreichend ist. Das ewige Dazustellen ist doch doof.
        In der Küche würde ich 80x160cm nehmen, einfach, damit die Küche nicht voller als nötig ist.
        Gruss

      • Vielen Dank für eure Meinungen. Im Essbereich steht schon ein großer Esstisch, nur bekommen wir nicht alle Gäste an einen Tisch, wenn wir feiern. Um das Dazustellen kommen wir also nicht darum. Dauerhaft stehen bleiben kann der zweite große Tisch dort aber auch nicht, so groß ist der Bereich nun auch wieder nicht.

        Daher die Überlegung, für die Küche einen geeigneten Tisch zu besorgen, der groß genug ausgezogen werden kann, wenn es benötigt wird. So würden wir uns den dritten Tisch, der nur dazugestellt werden würde, ersparen.

        Ich denke weiter drüber nach....

        Viele Grüße, kleinekecki

        • Hallo, einen Tisch auseinander- und wieder zusammenzubauen macht den Tisch über die Zeit nicht besser … und für 4 oder 5x im Jahr Feier dann die restlichen Tage beengt in der Küche?

          Ich würde einen passenden Tisch für die Küche kaufen. Wie breit ist denn euer Esstisch? Wenn der Küchentisch dort rangestellt werden soll, dann sollte dieser 1. die gleiche Höhe und zweitens auch die gleiche Breite haben …

          Übrigens wird der Platz zum Feiern nie ausreichen, irgendwie kommt doch immer jemand dazu :-)

          Wir haben einen alten Küchentisch im Keller stehen, der wird für die 5x Feiern dann hochgeholt und ausgezogen.

          VG
          B

          Eine Freundin von mit hat eine Bierbankgarnitur und dazu gepolsterte massgeschneiderte Bankhussen und irre schöne Tischdecke. Für eine Party reicht das allemal aus und kann schnell in die Grage gestellt werden und im sommer auf die Terasse.
          Es gibt hier auch breitere Tische und dann könnt ihr auch normale Stühle dazu stellen

          lisa

      (10) 29.12.18 - 15:57

      Ich hätte keine Lust so einen Tisch jedes Mal ab- und wieder aufzubauen. Um ihn nach der Feier wieder ab- und aufzubauen. Dazu feiern wir zu oft.

      Wenn er in die Küche passt und euch gefällt, dann nehmt den.
      Für Feiern haben wir mittlerweile ua Bierbänke mit Lehnen und einen breiteren Tisch als diese Standardbierbänke. Die sind schnell aufzubauen und passen gut in den Keller/die Garage.

      Hallo,

      Ich entscheide für die Hauptzeit, nicht 3 feiern um Jahr!

      Wir holen unseren tapeziertisch für feiern runter. Kostet ca. 50€ und sind 3 einzelne Tische.... für uns perfekt!

      Lg

      Ich würde den Tisch nicht nehmen, einfach weil er in der Küche, so wie du es beschreibst, eigentlich zu groß ist. Wir haben jetzt auch einen Esstisch in der Küche der ca. 80x160cm ist. Vollkommen ausreichend als Küchentisch für 4 Personen! Selbst zu sechst bei Besuch. Vorher hatten wir einen relativ kleinen, glaube 125x70, selbst der reichte uns.
      Ich verstehe deinen Konflikt, aber einen Tisch in die Küche stellen, der wie reingeschossen wirkt, würde ich definitiv nicht!

      • Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich habe mich dazu entschlossen, einen anderen Tisch zu kaufen, der besser in unsere Küche passt. Es bringt uns ja nichts, wenn wir einen ausziehbaren Tisch haben, den wir aber nicht ausziehen können, da die Küche dafür zu klein ist und das Umstellen in einen anderen Raum zu aufwändig.

        Gruß, kleinekecki

Top Diskussionen anzeigen