Park & Control

    • (1) 18.01.19 - 13:16

      Hallo :-)
      War heute einkaufen und habe die parkscheibe vergessen und zack war ein 30 € Knöllchen an der Scheibe :-(
      Wie sehr ihr die ganze Sache, als abzocke oder Pech gehabt?
      Vielen Dank für eure Antworten
      Liebe Grüße cupcakes91

      • (2) 18.01.19 - 13:45

        Selber schuld ;-)
        „Pech gehabt“ wäre gewesen, mit Parkscheibe 5 Minuten zu spät zum Auto zurückgekommen zu sein.
        Abzocke ist das sicher nicht, wenn man eigentlich kostenlos parken darf und dann diesen einen Handgriff verschusselt....
        Passiert Dir sicher nicht nochmal :-)

        • (3) 18.01.19 - 13:48

          Klar schon aber ich war ja einkaufen und Park & control ist eigentlich dafür da Dauer Parker fern zu halten. Ich finde das eine unverschämtheit.
          Bin auch direkt in den Laden rein und sie hat dort angerufen und ich müsse nichts zahlen ich hoffe das stimmt auch....

          • (4) 18.01.19 - 14:03

            Ui. Ganz ehrlich, das wäre mir peinlich gewesen, mich da noch zu beschweren.....woher soll der Kontrolleur wissen, daß Du einkaufen warst?
            #schein

            • (5) 18.01.19 - 14:05

              Ja wozu parkt man sonst auf einem Aldi Parkplatz?

              • (6) 18.01.19 - 14:46

                Hmmm, also bei unserem Aldi parkten unendlich viele Autos. Leute die im Ort was erledigen wollen. Zur Bücherei, zum Amt,...shoppen usw.

                Im Ort meiner Eltern nutzen viele Angestellte benachbarter Firmen den Platz.

                Also bei weitem nicht nur „wozu parkt man sonst bei Aldi“. Genau für solche ist es ja gedacht. Du als Käufer nimmst ganz einfach die Scheibe,...der „andere“ muss sich einen anderen Parkplatz suchen oder zahlt oft die 30 Euro.

            (7) 20.01.19 - 17:22

            Warum sollte einem das
            peinlich sein? Man bekommt in solchen Fällen oft das Ticket erlassen, wenn man über den Kassenbon nachweisen kann, dass man zu dieser Zeit einkaufen war.

            Geld verschenken aus Scham? Käme mir nicht in die Tüte. Was
            man mit dem Mund verdienen kann, muss man sich mit den Händen nicht hart erarbeiten - hat meine Mutter immer gesagt. Und nächstes Mal ist man schlauer.

        (8) 20.01.19 - 21:15

        Dann sind die aber sehr kulant.

        Hätte ja auch sein können, dass du drei Stunden in der Stadt geshoppt hast und dann mit einem Alibi-Kauf das Knöllchen umgehen wolltest.

        Ein nahe liegender Trick eigentlich.

        LG

        • (9) 20.01.19 - 21:25

          Ich habe ja einen kassenbeleg, außerdem hat mich der Verkäufer gesehen und abkassiert. Und dir Einkäufe sind ja auch im Auto gewesen und eine Uhrzeit steht auch auf dem Beleg. Also nix da...

          • (10) 20.01.19 - 21:32

            Ändert nix an der Tatsache, dass du vorher drei Stunden shoppen gewesen sein könntest. Kann ja auch Zufall sein, dass das Knöllchen zu der Zeit ausgestellt wurde, als du im Geschäft warst.

            LG

(11) 18.01.19 - 14:14

Also hier bei uns in der Stadt gibt es das überall. Einige Geschäfte sind wohl so kulant und rufen an, wenn man tatsächlich einkaufen war.
Ich finde es übrigens super, dass es das gibt, denn hier bekam man vorher manchmal keinen Parkplatz, wegen Dauerparkern.

(12) 18.01.19 - 14:15

Parkscheibe raus ist ja nun keine Arbeit! Raus damit beim nächsten mal und nichts passiert mehr.

Bei uns wurde Übergangsweise im Parkhaus mit Zetteln angemahnt. Nett, aber hätte nicht sein müssen.

Bescheuerter finde ich ist es Strafe zu zahlen, wenn man statt blauer Parkscheibe eine linke Scheibe hinlegt.

Beschwert hätte ich mich nicht. Nicht in allen Geschäften ist parken umsonst - dort wäre es das ganz einfach gewesen.

  • (13) 18.01.19 - 14:20

    Ich versteh es ja wen man dort nicht einkaufen war, aber ich war ja einkaufen.
    Dann war er noch so unhöflich am Telefon und schreit mich halber an soetwas geht gar nicht!!!
    Aldi möchte ja keine treuen Kunden durch so etwas verlieren, nehme ich mal an?!
    Wir gehen dort jede Woche einkaufen und lassen dort genug Geld. Wir machen auch jedesmal eine parkscheibe rein, aber soetwas wird man auch mal in dem ganzen Trubel vergessen können, oder etwa nicht?

    • (14) 18.01.19 - 14:38

      Ja, und wenn es vergessen wird und jemand guckt nach, dann kostet es eben. So ist das, wenn man sowas vergisst. Genauso wenn man ein Parkticket vergisst zu ziehen, oder ein Busticket oder oder oder.

      Den Fehler hast du gemacht - nicht Aldi. Das da eine Parkscheibe reicht ist doch prima. Dran denken nicht schwer.

      Das ist überall so. In der Stadt gehst du auch shoppen und zahlst fürs Parkhaus, im Kino guckst du einen Film für viel Geld...& zahlst im Parkhaus, im Freizeitpark zahlst du Unmengen Eintritt - und zahlst im Parkhaus, hast du dein Jobticket nicht mit - zahlst du Strafe im Bus, laminierst du dein Ticket in der Bahn, was viel Geld kostet, wird es eingezogen - und halt dich fest - du zahlst Strafe. Das kann man unendlich so weiterführen. Ob man das richtig heißen mag oder nicht sei dahin gestellt! Es ist eben einfach so!

      Ja, ärgerlich! Aber der Fehler lag bei dir! Das die Dame am Telefon ungehalten war ist nicht nett, freundlich sein können viele Dienstleister nicht mehr. Die Frage ist, hast du da auch behauptet Aldi sei schuld? Da sehe ich auch die Firma im Recht.

      Im Normalfall kann an dann online ein Formular ausfüllen und seinen Kassenzettel hochladen, aus dem hervorgeht, dass man zu der Zeit wirklich einkaufen war.

      (16) 20.01.19 - 18:38

      Hallo,

      weil du die Parkscheibe vergessen hast auf dem Aldi-Parkplatz, siehst du dich im Recht?
      Das Verhalten des Mannes am Telefon war nicht in Ordnung - keine Frage, aber deinen Anspruch, weil du wöchentlich in Aldi einkaufst und Geld ausgibst, die Strafe nicht zahlen zu müssen, erschließt sich mir nicht. Ich zahle ja auch Steuern für öffentliche Parkplätze und wenn ich nicht bezahle oder die Parkscheibe rauslege, dann muss ich das Knöllchen zahlen.
      Natürlich kann es mal passieren....that's life...dann zahl die Strafe und das nächste Mal denkst du halt an die Parkscheibe.

      LG
      Katty

(17) 18.01.19 - 20:08

Ist mir auch schon passiert. Zu diesem Aldi gehe ich sicher nicht mehr, 30 € ist reine Abzocke. Habe ich auch da so gesagt. Ich meide solche Läden jetzt. Ich kann problemlos woanders mein Geld lassen.

Ich hab mal was noch blöderes geschafft. Hatte noch die genaue Uhrzeit im Kopf, vergessen die Parkscheibe zu stellen und war GANZ SICHER nicht zu lange auf dem Parkplatz gewesen. _Nur wenn ich penne wegen der Scheibe kann der Kontrolleuer nichts dazu. Und ich hätte es ja auch nicht beweisen können. Pech für mich sag ich da. Auch wenns mich selbst geärgert hatte

Ela

  • Was mich bei der ganzen Sache ärgert ist nicht das es etwas bezahlen soll, sondern lediglich das die Firmen wie Aldi dieses Firmen wie Park & control beauftragen die dauerparker (Leute die dort parken weil sie in der Nähe arbeiten ect.) zu bestrafen aber doch ganz sicher nicht um die Kunden zu verkraulen. Das Grundstück gehört ja immer noch Aldi und nicht Park & control das ist ein wesentlicher Unterschied. Ich finde es außerdem unverschämt wenn man nicht gleich bezahlt mit einem Inkasso Unternehmen zu kommen.
    Naja wir werden sehen ob ich bezahlen muss oder nicht, aber erst mal hat die Verkäuferin mir versprochen das ich nichts zahlen muss aber man weiss ja nie...

    • Irgendwie müssen die aber ja die Grenzen ziehen.... Vergessen ist vergessen.
      Wenn du nun evtl nicht zahlen musst, ist doch alles gut.

      Hast du bei der unfreundlichen Dame denn zuvor einen vernünftigen Ton angeschlagen? 😉

      • Ne eigentlich war ich freundlich, ich bin keine die unhöflich oder laut wird, für was dadurch bekommt man sicher kein anderes Ergebnis (eher schlechter) nun denn... Man liest im Internet viel darüber das es abzocke ist, eben weil die genau warten bis man in den Laden geht und direkt ans Auto laufen um zu schauen ob die parkscheibe drin ist oder nicht. Aber meines Erachtens hat es trotzdem nichts mit dem Grund Gedanke zu tun und zwar die KUNDEN zu schützen einen Parkplatz zu bekommen und im Gegenzug dazu vermieten die Parkplätze für 3 Monate was hat das dann noch mit freihalten für Kunden zu tun?
        Die wollen einfach abzocken die Leute die es vergessen und die Leute die doch als Dauer Parker für 3 Monate 90€ bezahlen. Für mich hat diese Firma keine Struktur einerseits wollen sie das nur Kunden dort parken und anderer seits lassen sie Leute für 90€ 3 Monate dort parken? Für mich unbegreiflich....

    Ich hatte auch mal so ne Arschgeige von Apotheker in einem Ort. Ich war dort tatsächlich einkaufen, hätte es auch nachweisen können!!!!
    Bin aus der Apotheke raus, schnell noch woanders rein, aber nicht lange. Ich kam wieder und dann rubbel ich mir die Augen: MEIN AUTO IST WEG! JA war es wirklich. Es ist abgeschleppt worden. Da hat jemand behauptet das ich dort hingefahren wäre, ausgestiegen und dann gleich weggegangen. War aber nachweislich nicht so!
    Danach durfte ich schwanger, ohne Handy erstmal schauen wie ich zu meinem Auto komme und es mir wieder holen. DAnn meinen Mann abholen der natürlich sich die Beine in den Bauch gestanden hatte und ich konnte ja auch nicht Bescheid sagen!
    Du siehst du bist nicht alleine!

    Ela

Top Diskussionen anzeigen