Meine Hebamme sucht dringend neue Räume zum Mieten. Wie kann ich helfen?

    • (1) 18.01.19 - 13:44

      Hey Mädels,

      ich weiß das ist kein typisches Thema, aber trotzdem passt es hier rein irgendwie. Meine Hebamme, die mich gerade in meiner 3. Schwangerschaft begleitet, sucht zusammen mit ihrem Praxisteam eine neue Wohnung/Haus für ihre Praxis zur Miete.
      Die Suche gestaltet sich äußerst schwierig, denn die Angebote die bis jetzt gemacht wurden, sind einfach zu teuer.

      Ich würde so gerne helfen oder unterstützen, denn schließlich leisten diese Frauen so großartige Arbeit für uns werdende Mamis und unsere Kinder.

      Mir sind verschiedene Ideen in den Kopf gekommen, die ich aber nicht weiterspinnen kann weil ich mich einfach nicht genugenug auskenne.

      Macht es Sinn UnterSchriften zu sammeln und sich damit an die Gemeinde zu wenden? Macht es überhaupt Sinn die Gemeinde evtl. anzuschreiben, etc?

      Hättet ihr Ideen oder kennt euch aus? Oder habt ihr so etwas schon mal gemacht und könnt mir Tipps geben?

      Danke schon mal für eure Zeit.

      Liebe Grüße,

      Juli

      • Ich arbeite bei einem Sozialen Verband, wo ein Familienzentrum aufgebaut wurde. In diesen ist vor einem Jahr jetzt eine Hebammenpraxis eingezogen und macht dort regelmäßig Kurse aber auch alles andere. Natürlich auch Hausbesuche usw. Die haben lediglich einen großen Raum. Gibt es Vllt bei euch etwas ähnliches? Das Angebot wird gut angenommen und oft ist es auch so, das die schwangeren auch andere Angebote des Familienzentrums ins Anspruch genommen werden wie z. B krabbelgruppen. Ich finde das richtig klasse.

Top Diskussionen anzeigen