Kalte Luft aussperren

    • (1) 03.02.19 - 05:24

      Hallo, ich benötige mal ein paar Ideen für unser neues altes Haus.

      Wenn man durch die Haustür kommt betritt man einen kleinen Flur, von welchem man dann nach rechts ins Treppenhaus bzw in den Flur zur Küche abbiegt. Der Durchgang ist etwa 1,2m breit und nicht mit einer Tür ausgestattet.
      Leider ist der erste kleine Flur nicht sehr gut gedämmt, sodass kalte Luft von draußen immer schon beim Öffnen der Haustür ins komplette Treppenhaus zieht. Wir haben jetzt für diesen Winter einen Vorhang vor den Durchgang gehängt, was mir aber nicht 100% gefällt. Für eine Tür ist leider zu wenig Platz, da man nicht ausreichend Platz zum Öffnen hat (Heizung/Treppe im Weg).

      Habt ihr vielleicht eine Idee was wir tun können um die kalte Luft ein bisschen draußen zu halten?

      Viele Grüße

      • (2) 03.02.19 - 07:29

        Bei uns kommt dann noch eine Tür, wir haben sozusagen eine Garderobenschleuse. Könnt ihr da noch eine Tür einbauen?

        • (3) 03.02.19 - 09:20

          Eine richtige Tür wird schwierig, da man die ja in eine Richtung öffnen muss und recht wenig Platz ist. Vielleicht eine Falttür aber die sehen irgendwie nicht so schön aus 😄

          • (4) 03.02.19 - 10:55

            das wird ja ein dauerhaftes Problem. --- also kann man etwas investieren: einmal gibt es auch schöne Falt-Türen. Andererseits kann man , falls das angrenzend einzubauen geht, ja auch eine SChiebetüre einbauen: das ist zwar einmal groß renovieren an der betroffenen Wand, -- aber hey: es ist ja ein dauerhaftes Problem -- udn Kälte ist echt doof direkt im Eingangsbereich.

            und Langfristig? --- ein Haus zwei Strassen weiter hat doch tatsächlich einen Windfang VOR Das Haus gebaut. - -also wirklich gemauert, mit vorgesetzter Eingangstüre und eben dann da drin die Garderobe... -- sieht toll aus, wenns mal fertig ist und die Wand aussen gleich gestrichen ist ... und dort war es platzmässig drin... -- denn diese standen tatsächlich obwohl es ein 1-Familienhaus ist, hinter der Eingangstüre direkt im Esszimmer... -- also gabs dort null Platz für einen Flur, -- die Garderobe war an einer Seite des Esszimmers, -- die Dreckschuhe auch .... also das hat viel gewonnen... -- ist halt eine Baumaßnahme, -- aber das Endergebnis war es wert....

      (5) 05.02.19 - 21:01

      Lasst euch doch bei einem Schreiner bezüglich Falttüren/Raumspartüren beraten. Ist vom Schreiner sicherlich teurer wie aus dem Baumarkt, aber da gibt es wirklich schicke Lösungen.

      Z.B sowas http://www.lilashouse.info/raumspartur.html

Top Diskussionen anzeigen