DIY Waschmittel HILFE

    • (1) 03.02.19 - 21:37

      Hallo,
      Ich hab gestern Waschmittel zum ersten Mal selbst hergestellt.
      Allerdings wird es total fest und löst sich in der Waschmaschine echt schlecht bzw gar nicht...
      wenn ich noch mehr Wasser hinzufüge Wird es natürlich flüssiger allerdings bin ich dann nicht sicher, ob die Seife und oder Soda Mega reicht...
      was macht denn das Waschmittel so feste? Die Seife? Sollte ich vielleicht mehr Soda hinzufügen ?!? Welche Seife nehmt ihr? Ich hab auch schon Oliven Seife gelesen... ist die besser? Ich war gestern einfach schnell bei DM und da Gabs nur die 😬😅
      Wieviel ml gebt ihr in die Maschine? Direkt in die Trommel oder oben ins Fach?!?
      Hier also mein „ Rezept „
      20g Kernseife ( dalli von DM)
      2 EL Waschsoda
      1L Wasser
      Sorry für die vielen „ doofen „ Fragen...
      ich hoffe, ich finde noch die perfekte Rezeptur, denn wir kommen bald einen weiteren Zwerg und der soll auch mit Stoffis gewickelt werden und für ihn, uns und die Stoffis soll das ja ganz sein - und auch für den Geldbeutel 😅🙈😎
      Ganz lieben Dank euch 😘

            • (5) 04.02.19 - 10:08

              Ah super 👍🏼
              Danke für die Info.
              Und wie viel? Bekomm ich die auch bei DM z. B. ?
              Weist du was es mit Natron oder Zitronensäure auf sich das man in manchen Rezepten liest?

              • (6) 04.02.19 - 12:16

                Ich kenne mich mit DIY Waschmitteln nicht aus. Wir nutzen das von der Waschkampagne, dort kaufe ich mittlerweile auch die Sauerstoffbleiche. Es war nämlich gar nicht so einfach die zu bekommen. Ich hab sie bisher nur im V-Markt und im Reformhaus gefunden.
                Bei windelwissen.de gibt es interessante Auskünfte zum Waschmittel und den Bestandteilen.

                LG

              • (7) 05.02.19 - 07:42

                Hallo 👋

                Natron ist basisch und funktioniert beim Waschen wie Soda. Beides dient zur Verseifung von Schmutzpartikeln.

                Mach dir keine Sorgen um zu viel Wasser. Es geht ja um die Menge an Soda/Seife und die bleibt ja gleich, egal wie viel Wasser dabei ist.

                Was das selbstgemachte Waschmittel leider nicht enthält, sind Komplexbildner, die all die verseiften Partikel binden, damit sich keine schlammigen Ablagerungen bilden.
                Auch wird kein Enthärter zugegeben. Darunter leidet dann auf Dauer die Waschmaschine und vor allem die Kleidung. Kalk setzt sich nämlich in die Fasern und vergilbt und die Fasern verlieren an Saugkraft.

                Ich möchte diesen DIY Trend nicht schlecht reden, jedoch sollte man sich wirklich mal informieren, was die einzelnen Funktionen der Inhaltsstoffe von Vollwaschmittel sind.

                Bitte nicht alles verteufeln nur weil "Chemie" drin steckt, denn die steckt bekanntlich überall drin 😉

      (8) 03.02.19 - 22:39

      Hey :-)

      Als meine Tochter geboren wurde, habe ich auch auf diese Weise gewaschen.
      Ich habe einfach mehr Wasser genommen.
      Auf 2 EL Soda 2-4 EL Wasser, Minimum 1:1, Maximal 1:3
      Und erst vor dem Waschen mischen, sonst wird es wieder fest.

      Ist ja wurscht wenn's flüssiger ist, besser so als wenn der Kram eben zu fest ist :-)

      • (9) 04.02.19 - 08:17

        Ah ok.
        Ja klar lieber flüssiger als diese pampe... hab eben nur bedenken dass es dann zu wenig Seife und Sofa is bei zu viel wasse bzw dass ich allgemein zu wenig in die WA geb...
        ich tüftle mal Weiter - das „ Material „ geht einem als Mama ja nie aus 😅😜

    Hi du! Mir kommt das Rezept irgendwie bekannt vor, stammt es von der Seite von Smarticular? Dort hatte ich es nämlich auch her, bzw. aus deren Buch. Ich hab es auch gemacht und außer etwas Cremig passt bei mir alles. Es löste sich auch in der WaschMa immer gut auf und ich hatte bisher keine Rückstände.

    Ela

    (11) 05.02.19 - 23:34

    Hi,

    ich hab mal Flüssigwaschmittel selber gemacht, das würde auch gehn 😉
    Ansonsten fällt mir noch das Baukastenprinzip ein. In ein Fach kommt Soda, ins andere geraspelte Kernseife und in ein weiteres noch Sauerstoffbleiche.

    Lg

Top Diskussionen anzeigen