Dyson V10

    • (1) 12.02.19 - 08:54

      Guten Morgen,

      in einem anderen Beitrag hier haben ja unglaublich viele von dem Dyson V10 geschwärmt. Ich stand auch schon davor, habe mich aber dann dagegen entschieden, weil mir der Auffangbehälter so mini vorkam.

      Wir sind 3 Personen und 2 Katzen, davon eine Langhaar. Gesaugt werden müssen 240qm. Ich weiß nicht, ob wir Schweine sind aber bei uns kommt schon einiges an Dreck zusammen. Besonders wenn ich die Düse von unserem jetzigen Staubsauger reinige, habe ich 2-3 Hände voll mit Katzenhaaren.

      Denkt Ihr der Dyson wäre trotzdem für uns geeignet? Habe eigentlich keine Lust bei jedem Saugvorgang 2-3 mal zur Mülltonne zu rennen und das Teil zu leeren.

      LG
      Tiffy

      • Hallo,

        wir haben den Vorgänger Dyson V8 seit einem Jahr und ich geb ihn nicht wieder her. Wir haben auch eine Katze.
        Wenn ich alles auf einmal sauge, leere ich den Behälter zwischendurch in einen großen Müllbeutel aus, den ich über die Öffnung stülpe.
        Das geht gut und staubt auch nicht.

        LG
        Tanja

        Hallo.

        Wir sind 4 Personen + hund. Ich Sauge 150 qm. Danach ist der Behälter voll. Ich leere ihn über der Mülltonne aus. Das Dauer vielleicht 30 Sekunden wenn ich langsam bin.
        Meisst sauge ich nur das EG und später oder am nächsten Tag das OG.
        Das komplette Haus Sauge ich mir an meinem seien Tag hihi.
        Mit der akkuladung komm ich fürs ganze Haus problemlos hin.

        (4) 12.02.19 - 12:57

        Also wir sind zu 5., die Kinder tragen ständig Sand von draußen rein, haben auch 240 qm und zwei Katzen. Das schafft der Auffangbehälter problemlos.

Top Diskussionen anzeigen