WBS mit dringlichkeit ?

    • (1) 17.04.19 - 21:49

      Guten Abend ,

      ich habe ein wohnberechtigungsschein mit dringlichkeit beantragt.
      Zu meiner Frage wen mir der genehmigt wird, 
      Was bringt mir dan die Dringlichkeit... werde ich dann bei wohnungs Besichtigungen bevorzugt? 
      Kann ich zur Wohnungsbaugesellschaft hin gehen den vorzeigen natürlich mit Bewerbung und die müssen mir dann eine entsprechende Wohnung an mich vermitteln? 
      Habe im Internet gesucht aber nichts konkretes gefunden.
      Villt könnt ihr mich etwas aufklären das würde mir sehr helfen 
      Ansonsten wünsch ich euch ein schönen Abend ♡

      Antworten AbonnierenMelden

      • (2) 17.04.19 - 22:20

        Nee, das bedeutet nur, dass du den wbs schnell bekommst.

        • Das stimmt eher nicht :-). Bei uns bekommt man den WBS sofort ausgestellt, wenn die Kriterien stimmen.

          • Hier dauert es 8-10 Wochen. Kommt sicher auf die Stadt an.

            Die Bundesländer haben die Ausstellung eines WBS mit Dringlichkeit unterschiedlich geregelt
            Die Regelungen, die für den Erhalt eines WBS mit Dringlichkeit gelten, können von Bundesland zu Bundesland verschieden geregelt sein. Bitte erkundigen Sie sich bei der entsprechenden Gemeinde / Stadtverwaltung, was zu beachten ist.
            Auch die Möglichkeiten, die dann im jeweiligen Bundesland für die Anmietung einer Sozialwohnung zur Verfügung stehen, sind sehr unterschiedlich und sollten immer erfragt werden.
            Beispiel
            Im Land Berlin kann das Wohnungsamt für Haushalte mit einem Dringlichkeitsschein ein „Besetzungsrecht“ von Sozialwohnungen (über die städtischen Wohnungsbaugesellschaften) wahrnehmen.
            Aber auch dann ist es nicht so einfach, eine Wohnung zu bekommen, denn über das Besetzungsrecht werden Wohnungen nicht in der Reihenfolge der Bewilligung eines WBS mit Dringlichkeit vergeben, sondern danach, wie dringend eine Wohnung für einen Haushalt benötigt wird.

            Scheinbar gibt es Bundesländer, in denen die Wohnungen bevorzugt an wbsler mit Dringlichkeit vergeben werden. Aber auch da gibt es scheinbar keine Garantie.

      Hallo,

      Ich hatte vor 5 Jahren einen WBS mit Dringlichkeitschein. Hier in HH sagte der aus, dass ich von der Stadt direkt Vorschläge bekommt, 2 mal innerhalb 3 Monaten darf man dann selbst absagen, dann verfällt der Dringlichkeitsschein wieder. Ein Vorschlag kam ca. 1 Woche nachdem ich bei der Behörde war, da musste ich dann anrufen und bekam einen Termin zur Besichtigung und danach musste ich ja/nein zurückmelden. Parallel dazu habe ich mich bei allen Genossenschaften telefonisch beworben und das hat auch geklappt, weil bei einer von der langen Liste zufällig grad eine geförderte Wohnung frei wurde. Ich denke, da hat man mit Dringlichkeit dann Vorrang vor den „normalen“ WBS Bewerbern. Es gibt aber kein spezielles Kontingent dass für Dringlichkeit frei gehalten wird.

      Die vorgeschlagene Wohnung des Amts war übrigens fürchterlich heruntergekommen und hatte nichtmal ne richtige Küche, aber das ist hoffentlich nicht immer so. Aber generell würde ich trotzdem eher auf die Genossenschaften setzen (da allerdings die Anteile finanziell einplanen!)

      Lg,
      HK

Top Diskussionen anzeigen