Wandelbelag - günstig und schnell

    • (1) 23.07.19 - 23:58

      Hallo, wir ziehen demnächst um und sind aus verschiedenen Gründen total unter Zeitdruck und auch wollen und haben wir kein Vermögen, um jemanden zu engagieren oder teure Beläge zu wählen.
      Welche Wandbeläge sind eurer Erfahrung nach die günstigste und zeitsparendste Wahl? Rauhfaser nicht, da man die dann noch streichen muss. Vliestapete? Danke für eure Erfahrungen
      lg

      • (2) 24.07.19 - 01:22

        Hi, Kommt auf den Zustand der Wand an.
        Vliestapete geht schnell und gut, ABER der untergrund muss dazu passen (glatter Verputz ohne größere Makel), wenn ihr aktuell nicht gerade einen relativ unbeschädigten Glattputz an der Wand habt, bist du da auch nicht schneller als mit Raufaser und streichen. Das denkenich aber nicht, denn dann könntet ihr ja einfach den Glattputz streichen.
        Raufaser gibt es aber bereits gestrichen zu kaufen, ist dann teurer, aber weniger Aufwand.
        lg

        • (3) 24.07.19 - 01:32

          Hallo, danke für die Antwort.
          Ich weiß noch nicht genau was uns erwartet, da wir die Schlüssel noch nicht haben und die Wände mit Rauhfaser gesehen haben, die müssen aber entfernt werden. Ist ein Neubau. Mit den ganzen Putzarten etc. kenne ich mich leider nicht aus. Das es Rauhfasertapete gestrichen gibt, wusste ich gar nicht, muss ich mal nachsehen. lg

          • Könnt ihr denn nicht die vorhandene Rauhfaser nochmal streichen? Oder ist die schon zu oft gestrichen? Ich würde auf jeden Fall wieder Rauhfaser nehmen, ist günstig, der Untergrund muss nicht besonders glatt sein (also auch alte Tapete nicht bis auf den kleinsten Krümel entfernt sein) und vor allem lässt sie sich sehr oft nachstreichen und man hat ewig Ruhe, das hast du bei der Vliestapete nicht, die reißt du dann bei jeder Renovierung oder Umgestaltung runter.

      (7) 24.07.19 - 10:56

      Hi,

      es gibt alle möglichen Tapeten ab 3€ z.B. bei Tedox - auch online. Wenn es billig sein soll, bist du da richtig. Tapezieren müsst ihr Vlies genauso wie Papiertapete.

      Die Alternative wäre den blanken Putz zu streichen. Das kommt aber dann wirklich sehr darauf an, wie dieser aussieht.

      Gruß
      Kim

      Vliestapete geht nur auf einer glatten Fläche. Ansonsten sieht es lächerlich aus.
      Raufaser geht immer. Es gibt auch Raufaser zum Streichen, fällt das Kleben weg. Ob das einem gefällt, muss man selbst wissen. Genauso gibt es streichpuTz, den man direkt in Wunschfarbe einfärben kann und dann nur einmal streichen muss.

      (9) 06.08.19 - 23:43

      Wir haben einfach Rauhfaser gehängt und dann eine Bordüre drauf gemacht. Da habe ich mich auf https://www.bordueren-kaufen.de/ informiert, welche günstig und dennoch gut ist.

      LG

Top Diskussionen anzeigen