Wie wascht ihr eure Wäsche?

    • (1) 30.07.19 - 00:16

      Hallo!
      Ich bin irgendwie nicht zufrieden mit meiner Waschroutine, deswegen wollte ich euch fragen wie ihr das handhabt?

      Welches Waschmittel und Weichspüler benutzt ihr?
      Wie trennt ihr eure Wäsche? Und welches Programm, welche Temperatur?
      Wie oft in der Woche müsst Ihr Wäsche waschen?

      • (2) 30.07.19 - 00:36

        Hallo!

        Naja, ich mache mir das recht leicht. Nehme Vollwaschmittel und trenne die Wäsche nach Weißwäsche, Buntwäsche. Weichspüler kommt nur wenig hinein, das Wechsel ich auch oft. Was halt im Angebot ist, wird gekauft, sonst das günstigste. Somit riecht die Wäsche auch mal anders. Bin da schmerzfrei.
        Programm meist das Programm Mixwäsche (ich stopf wirklich fast alles rein). Das stelle ich immer auf 30 Grad.
        Bei Handtüchern und Bettwäsche das passende Programm mit 60 Grad. Arbeitsklamotten (Mixwäsche) auf 40 Grad.
        Ich habe viele Programme in der Maschine, die ich aber kaum benutze.

        Ich muss mehrmals waschen, obwohl wir nur zu Zweit sind. Wenn ich sehe das eine Ladung voll ist, dann wasche ich die. Es wird also schon etwas gesammelt. Da ich Arbeitsklamotten waschen muss, die Weiß ist, wasche ich die auch 1 mal in der Woche. Würde sagen ich habe von jeder Art 1 Maschine in der Woche. Also Weißwäsche, Bettwäsche/Handtücher, Buntwäsche.

        LG Sonja

        ich wasche - seit 20 jahren unfallfrei! - fast alles gemischt bei 30/40 grad.

        einmal die woche gibt es eine maschine 60 grad, da sind unterwäsche, putzlappen und handtücher drin.

        verfärbt habe ich noch nie was, obwohl ich noch nie getrennt habe.

        ich benutze frosch pulver aus der pappbox. keinen weichspüler

        Ich habe Buntwäsche, 40 Grad, Colorwaschmittel.
        Handtücher, Geschirrtücher, Putzlappen etc., 60 Grad, je nach Farbe Color- oder Vollwaschmittel.
        Und Feinwäsche, 30 Grad, Feinwaschmittel.

        Ich verwende Frosch und Ecover; die meisten anderen riechen mir zu stark.
        Keinen Weichspüler.

      • (5) 30.07.19 - 01:42

        Ich trenne zwischen hell und dunkel - diese wasche ich bei 40 Grad

        Bettwäsche und Handtücher 60 Grad

        Geschirrhandtücher und spültücher 90 Grad

        Alles mit dem gleichen Vollwaschmittel.

        Ganz selten Wolle mit Wollwaschmittel

        Hallo,

        Ich wasche 60grad (Handtücher, Waschlappen und Bettwäsche), 40grad (weiß, dunkel, hell und rot).

        Ich wasche täglich 1-2wäschen.

        Ich nutze kein Weichspüler, nur Ariel pods.

        Lg

      Hallo,

      ich wasche eigentlich nur mit 2 Programmen:

      60 Grad Bettwäsche, Handtücher und Unterwäsche
      40 Grad alles andere

      Ich benutze Flüssigwaschmittel und keinen Weichspüler.
      I.d.R. wasche ich 1 - 2 Mal die Woche, es sei denn, es fällt mehr an oder man braucht ein bestimmtes Kleidungsstück. Wir sind 3 Personen.

      LG
      sonntagskind

    (11) 30.07.19 - 11:04

    Ich trenne nach weiß/hellbunt, dunkel/dunkelbunt und Rottöne, allerdings ist rot eher dem Umstand geschuldet, dass ich mit drei weiblichen Familienmitgliedern genug rote, rosa und lila Wäsche habe...

    Gewaschen wird auf 30°, bei starker Verschmutzung auch mal auf 40°, ca 1-2x im Monat läuft eine Kochwäsche (Geschirr-)Handtüchern, aber mehr für die Maschine als für die Wäsche...

    Ich wasche, wenn es mir zeitlich in den Kram passt und ja, ich passe meinen Waschtag im Moment oft dem Wetterbericht an, damit es besser trocknet... In der Wohnung habe ich nur wenig Platz für Wäscheständer, daher nutze ich die Sonne... Ich habe in der Woche zwischen 5 und 8 Maschinen Wäsche, normalerweise wasche ich die zur Zeit an einem Tag durch, weil ich durch Elternzeit die Zeit habe... Ich hoffe, das kann irgendwie so bleiben, wenn ich wieder arbeiten muss, da muss ich mich dann besser organisieren...

    Wir benutzen Waschmittel und Weichspüler von Frosch, da unser Sohn eine ganz leichte Form von Neurodermitis hatte, die sich zwar mittlerweile gut verwachsen hat, aber ich mache da lieber keine Experimente mehr... Er hat halt sehr aufs Waschmittel reagiert... Weichspüler mache ich aber nur ein kleinen Klecks in die Maschine, ich komme mit einem Paket Weichspüler locker 2-3 Monate hin...

    LG

    Hallo,

    Waschmittel/Weichspüler: Marken aus dem Angebot/Aldi/Discounter

    Wasche trennen:
    . Feinwäsche/Wolle spezielles Waschprogramm
    . Oberbekleidung, leichte Hosen - 40 Grad
    . Jacken, Jeans - 40 Grad
    . Handtücher, Geschirrtücher, Bettwäsche, Bauwollunterwäsche - 60 - 90 Grad
    . Dekokissenbezüge, Decken - 40 Grad
    . Hundedecken, Bezüge Hundebetten - 40 bzw. 60 Grad

    Häufigkeit der Wäschen: 4 - 6 Maschinen in der Woche

    LG

    Nici

    (13) 30.07.19 - 12:39

    Hallo ich nutze Frosch und Ecover flüssigwaschmittel. Kein Weichspüler
    Ich trenne die Wäsche in rot-Töne, blau-Töne, schwarz, weiss und Handtücher. Ich Wäsche mit 40-60graf je nachdem

    (14) 30.07.19 - 14:04

    Ich habe einen Wäschesammler, wenn die Box voll ist, ergibt es eine Maschine

    Sortieren tue ich wie folgt:

    rosa/lila 30 Grad Pflegeleicht 800 U/min Öko-Einstellung
    weiß 30 Grad Einstellung wie oben
    bunt 30 Grad Einstellung wie oben
    schwarz 30 Grad Einstellung wie oben
    rote, rosa, Handtücher und Bettwäsche 60 Grad Baumwolle 1200 U/min
    restliche Handtücher, Bettwäsche, Spül- und Putzlappen, Geschirrtücher 60 Grad
    Baumwolle 1200 U/min

    keinen Weichspüler, Sensitiv Waschpulver von DM

    (15) 30.07.19 - 16:08

    Einen speziellen Waschtag habe ich nicht. Gewaschen wird, wenn es für eine Maschine reicht (was mal ganz schnell der Fall sein kann oder auch mal länger dauert - je nach Art der Wäsche).
    Ich sortiere in der Waschküche wie folgt:
    60° C dunkel (Socken/Unterwäsche/Handtücher/Bettwäsche/Putzlappen)
    60°C hell (siehe 60° dunkel)
    60°C weiß - normalerweise kommt das zu hell, manchmal wasche ich aber extra und geb noch Wäscheweiß dazu

    40°C Mischgewebe helle Farben
    30°C Mischgewebe dunkle Farben

    Und dann gibt es ab und an so Sonderwaschgänge, z.Bsp. wenn ich Funktions- oder Sportkleidung (Skizeug) mit Einwaschimprägnierer wasche oder mal sehr empfindliche Kleidungsstücke mit dem Handwaschprogramm oder so.
    Ich achte aber schon beim Kleiderkauf darauf, dass es Baumwolle oder eben sehr pflegeleicht ist.

    Ich trenne:
    -bunt mit Colorwaschmittel, 40Grad
    -dunkel/schwarz mit Waschmittel für Schwarzes, 40 Grad
    - hell, Persil Pulver, 40Grad
    -Handtücher und Putzlappen, Colorwaschmittel, 60 Grad
    Weichspüler nutze ich keinen, wenn dann nur so Sachen wie Unstoppables wegen dem guten Duft und Hygienespüler kommt bei den Handtüchern auch noch rein.

    LG

(18) 30.07.19 - 18:13

Vor dem Kind haben wir sämtliche Farben getrennt, schwarz, rot/lila, weiß, gelb/orange, grün/braun, Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche separat. Meist 40 Grad, mit Pods, letztgenannte Sachen immer 90 Grad.

Seit Kind nur noch bunt, weiß und schwarz bei 40 Grad, Rest wie gehabt 90 Grad, mit Pods.

Einzig Wolle/Feines und Sportklamotten separiere ich nach wie vor.

(19) 30.07.19 - 21:39

Ich wasche hell und dunkel getrennt bei 30 Grad.
Jeans, Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche bei 60 Grad.
Weichspüler nur bei Wollsachen.

(20) 30.07.19 - 21:51

Hallo,

gewaschen wird alles bei 40 Grad getrennt nach Sportklamotten (extra Waschmittel) ohne Weichspüler, dann dunkel, hell und weiß. Handtücher und Bettwäsche extra.

Ich wasche alle 2 Tage Sportklamotten und einmal die Woche den Rest. Ich muss Weichspüler benutzen, sonst kann ich in unsere Sachen aufgrund des wirklich harten Wassers reinspringen, weil sie "stehen" :-) Auch der Wäschetrockner hilft nicht.

VG
B

(21) 30.07.19 - 21:51

Hallo,

Ich benutze für die helle 60-Grad Wäsche das ganze normale Ariel Pulver und für die restliche Wäsche flüssiges Coral.

Ich unterscheide in 4 Kategorien:

Feinwäsche: Wollpullover, Cardigans, Blusen, Kleider, Sportkleidung - das wasche ich bei 30 Grad und schleudere es nur bei 800 Umdrehungen

Helle 60 Grad Wäsche: Geschirrtücher, Mullwindeln, Putzfetzen, Bettwäsche, Leintücher

Helle 40 Grad Wäsche: helle Hand- & Badetücher, unsere helle Kleidung

Dunkle 40 Grad Wäsche: das gleiche wie bei der hellen 40 Grad Wäsche

Färbige Kleidung wasche ich nach dem Kauf einmal ordentlich aus, damit es nicht beim ersten Waschen sehr viel abfärbt. Ansonsten mach ich das nach Gefühl, welche Farbe ich noch zur hellen Wäsche dazu geben kann.

Dunkle 40 Grad Wäsche fällt ca. alle 4-5 Tage an. Der Rest einmal wöchentlich, wir sind ein 4 Personen Haushalt.

Lg Maren

(22) 06.08.19 - 13:09

Bei uns wird getrennt nach hell / bunt und dunkles. Helles und dunkles waschen wir mit den Sachen der Tochter zusammen da sie vorwiegend helles hat. Dunkles ist meist nur unseres und Jeans der Kleinen. Bei dem hellen / bunten Sachen haue ich zur Sicherheit 2-3 Schmutzfangtücher mit rein. Da verfärbt dann nix bei weißen Sachen. Waschmittel nehmen wir Spee und Weichspüler den sensitiv von DM. Je nach Wetter hab ich 2-3 Maschinen die Woche. Handtücher und Bettwäsche extra. Wir sind zwei Erwachsene und ein Kleinkind

(24) 08.08.19 - 11:12

Huhu
Wir sind 6 Personen. Wasche ca 3 mal in der Woche. Hab ne 8 Kilo Trommel.
Trenne weiß, bunt, schwarz, Handtücher/Sportwäsche, dunkel und rot.
Weichspüler benutze ich nur ne viertel Kappe für bunte, schwarze, weiße und rote Wäsche.
Handtücher und Sportwäsche mit Hygienespüler, ohne Weichspüler, dafür ab und an diese Parfumperlen.
Ich nehme Waschmittel alle von Frosch.
Gewaschen wird jede Wäsche unter einer Stunde bei 30-40 Grad.
Und JA es wird astrein sauber und hygienisch!
Wurde mal blöde anbepammt weil ich meine Handtücher und Unterwäsche nicht auf 90 grad auskoche. #aerger

Ich bin mit meiner Routine auch nicht wirklich zufrieden. Vermutlich trenne ich zu viel:
Hell 60 Grad
Dunkel 60 Grad
Hell 30/40
Dunkel 30/40
Jeans wasche ich separat und sehr Feines.

Vollwaschmittel benutze ich nur bei weißer Wäsche wegen des Bleichmittels, ansonsten immer Color oder Feinwaschmittel. Ich hab fast nur Pulver, weil es besser für die Umwelt ist (und hier finde ich es gut in den Alltag integrierbar, nachhaltig zu sein). Hartnäckige Flecken behandle ich mit Galseife. Es geht eigentlich alles raus.
Hygienespüler verwende ich, wenn jemand krank ist, und die Wäsche nicht nei 60 Grad gewaschen werden kann.

Top Diskussionen anzeigen