Thermomix TM6 vs.KitchenAid Artisan Cook Processor 5KCF0104

    • (1) 26.08.19 - 14:50

      Hallo an alle,

      ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Seid einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken mir eine Küchenmaschine mit Kochfunktion zu kaufen. Ich war bei einem Erlebniskochen von Thermomix und ich muss sagen, im ersten Augenblick war ich sofort verliebt. Habe natürlich nicht gleich gekauft, sondern wollte erstmal sacken lassen.

      Der Thermomix ist ja sozusagen jedem bekannt, aber es gibt ja noch sehr viele Alternativen und hierbei bin ich auf die Kitchen Aid Artisan Cook Processor gestoßen. Den finde ich auch super. Schade nur, dass er keine intergrierte Waage hat und das Guide Cooking fehlt. Aber gut.

      Mir gefällt am Thermomix nicht, dass man dort nur so wenig Fleisch anbraten kann. Demnach sind es nur 300 grmm. Wieviel schafft die Kitchen Aid. Mich wunderts, dass sie einen so großen Mixtopf hat aber doch nur ein Füllvermöge von 2,5 Liter. Weiß jemand warm das so ist? Würzen ist während des Kochvorgangs ist nicht möglich. Aber schön, im Zweifel würzt man am Ende doch noch nach.

      Was fällt mir noch ein. Ja, also bei der Kitchen Aid konnte ich nicht herausfinden, ob gleichzeitiges zubereiten möglich ist. Sprich: Unten kocht die suppe und nebenbei möchte ich noch gedünstetes Gemüse und Hähnchenfleisch. Beim Thermomix geht das. Bei der Kitchen Aid auch?

      Hat jemand eine KitchenAid? bzw. einen Thermomix? Kocht ihr viel damit? Wieviele personen seid ihr? Ich möchte es überwiegend dazu nutzen, abends mal recht schnell auch mal eine Suppe für das Familienessen zuzubereiten. mehr Gemüse auf den abendbrottisch etc. Thermomix hat ja eine unendliche Breite an Rezepten. Das gefällt mir sehr gut. Mein Sohn fand das Gerät super. Er meinte schon, dann könne er ja ejtzt öfter Essen machen Lächeln Klar ein Touchscreen lockt...

      Aber ganz ehrlich. Wir sind 4 Personen zu Hause. Ist das Gerät dafür ausrechend? Sowohl Thermomix als auch Kitchen Aid? Die Repräsentantin meinte: Ja. Sie hätte auch zwei Kinder...

      Bin hin und her. Kann mich nicht entscheiden.

      LG

      • Hallo. Ich hab den Tm 6 und verwende ihn täglich. Allerdings war ich schon öfter enttäuscht über das gekochte Ergebnis. Ich koche gern und denke auch recht gut- das heißt mir sind die Rezepte oft zu wenig geschmackvoll, die Konsistenz des Fleisches entspricht mir nicht immer. Für jemand der normale Haushaltskost mit wenig Aufwand kochen will ist es genial. Ich mache gern Kuchen oder Brotteige darin, Suppen und Soßen. Auch Cocktails mal. Aber wie gesagt, täglich daraus gekocht würde mir nicht gefallen.

        • Ich möchte ihn überwiegend zum backen, Herstellung von Soßen, Dips, pizzateig und zum kochen nutzen. Gerade für in der Woche, wenn es schnell gehen soll. Am Wochenende koche ich gerne. Auch sehr gut, wie ich finde :-)

      (4) 26.08.19 - 20:34

      Hallo! 👋

      Ich habe den Thermomix. Ich wollte „so ein Teil“ niemals haben, fand das total lächerlich. Dann hab ich mir ein Fake Gerät geholt und war positiv überrascht.

      Vor zwei Monaten hat mein Mann mir die Überraschung gemacht, und nun steht hier ein TM6. Und ich bin begeistert, vor allem von Cookidoo.

      Wir sind zwei Erwachsene und 3 Kinder (10, 8, 6).
      Fleisch brate ich lieber so an, ich mag die Röstaromen. So dampfgegart kommt hier gar nicht an.
      Soßen, Suppen, Gemüse, Teig, Risotto, Sirup, ... reicht dicke für uns.

    • (5) 27.08.19 - 10:51

      Wir haben auch den TM6 seit Juni u. sind begeistert.Er ist tägl. im Einsatz. Wir haben einige andere Küchenhelfer verbannt ,der TM ersetzt diese.
      Begeistert sind wir von den vielen Rezepten. Wir machen ganz viel Teig darin (Brot,Brötchen,Kuchen),Salate ,Gemüse,Soßen,Hack ,Reis,Eis,mousse au chocolat.
      Wir sind ebenfalls 4 Personen.Suppen kochen wir allerdings darin nicht ,da brauchen wir einen großen Topf ,kochen meist gleich für 2 Tage vor ....auch Fleisch anbraten ,ganz normal in d.Pfanne.
      Die integrierte Waage ist für mich ein Muss.

      Letzendl. ist es eine Küchemaschine,Helfer ...nicht mehr und nicht weniger.Wir möchten ihn nicht mehr missen.

      LG Kerstin

      Hallo,

      ich kann dir leider auch nichts zur Kitchen Aid sagen. Wir haben seit einiger Zeit auch den TM6. Mein Mann, er ist der Koch bei uns, liegt mir schon seit Jahren damit in den Ohren. Ich wollte so etwas nie nie haben. Hässlich, überflüssig etc...

      Dann war ich zu einem Vorführabend eingeladen. Da geht man ja hin, man ist ja höflich und es waren liebe Mädels dabei. Und plötzlich hat es mich gepackt und ich wollte das unbedingt.

      Jetzt wohnt er hier und wird so gut wie täglich genutzt. Wir probieren schon immer gerne vieles aus und er macht es uns tatsächlich leichter.
      Für vieles nutze ich weiterhin meine Kitchen Aid Rührmaschine.

      Wir sind 4 Personen und essen relativ selten am nächsten Tag noch die Reste vom Vortag. Die Mengen, die der Thermomix zubereitet, sind für uns absolut ausreichend. Wir machen viel mit Gemüse (haben vorher sehr oft unseren Dampfgarer benutzt, der ist aber leider irgendwann kaputt gegangen), Reis, Salatsoßen, im Herbst/Winter Suppen/EIntöpfe. Ich mache regelmäßig Brühpaste damit oder Schokocreme für die Kinder. Ketchup auch.

      Für uns passt es!

      Frag doch mal bei der Repräsentantin, ob sie euch mal ihr Gerät leihen kann (vielleicht hat sie zeitnah einen Urlaub geplant und braucht ihn nicht oder sie hat 2). Dann könnt ihr das mal für 2 Wochen ausprobieren.

    • Vielen Dank Euch für die zahlreichen Antworten. Ich war schon immer verliebt in so ein teil... lange zeit habe ich ihn dann von mir geschoben...wegen dem Preis und jetzt vor kurzem: Meine Nachbarin hat einen innerhalb der Familie geschenkt bekommen TM5, weil die sich einen TM6 gekauft hat. Meine andere Nachbarin hat auch einen TM5 und ich wurde eingeladen zu einem Vorführabend mit dem Ziel auf gar keinen Fall mir eine Küchenmaschine für 1400 Euro zu kaufen. Na ja, und was soll ich sagen. ich war hin und weg. Mein großer Sohn meinte: Dann kann ich ja jetzt auch endlich kochen. :-) das angeleitete Kochen ist schon echt was tollen, gerade für einsteiger aber auch für erfahrene Hausfrauen. Man spart natürlich die kochbücher, die neben einem liegen oder Tablets.. ist schon eine tolle sache, weshalb ich heute der Repräsentatin meine Bestellung gechickt habe :-)

      • Meine Tochter wird bald 10 und liebt es den TM zu benutzen. Sie hat vorher schon immer mal gerne in der Küche geholfen, aber mit dem Gerät kann sie viel mehr selber machen bzw hat mehr Spaß daran. Die kleine Schwester auch, aber sie lernt erst jetzt lesen.

        So kann ich ihr alles mögliche beibringen und sie hat das Gefühl es alleine gemacht zu haben :-)

Top Diskussionen anzeigen