Wohin mit dem Süßkram?

Hallo ihr lieben,
mein Süßigkeitenregal platzt aus allen Nähten. Überall wo wir hinkommen schenkt man uns tütenweise Schokoweihnachtsmänner, Schokoanhänger und Kekse. Ich selbst mag das gar nicht und für meine Kinder reicht eigentlich die Schokolade aus dem Adventskalender. Ich weiß nicht was ich mit dem ganzen Zeug anfangen soll.

Wie macht ihr das denn? Habt ihr das gleiche Problem? Wie viele Süßigkeiten dürfen denn eure Kinder in der Advents- und Weihnachtszeit essen?

Ganz liebe vorweihnachtliche Grüße aus der guten Stube
Dachskind

7

Wir essen tapfer alles auf #mampf.

1

Schreddern, Kekse backen und die an Weihnachten verschenken

16

Würde ich, als Beschenkter, wegschmeißen. Also alle Arbeit umsonst.

18

keine Angst, du würdest keine bekommen

weitere Kommentare laden
2

Hey,

Bei uns das selbe . Ich schmelze die Nikoläuse/ Osterhase gerne ein und benutze sie als Kuchenglasur oder mache Schokocrossies draus und den Rest kloppe ich mittlerweile echt in die Tonne , weil ich nicht weiß wer und wann das alles gegessen werden soll . Glg

47

Du schmeißt wirklich gute und noch haltbare Lebensmittel weg? Ich bin fassungslos.

69

Ich habe schon mal probiert sie zu spenden , allerdings geht das nicht so ohne weiteres. Und die Gesundheit und unsere Zähne sind mir definitiv wichtiger.

3
Thumbnail Zoom

Bruchschokolade machen und verschenken 🙈

Einfach Schoko im Ofen schmelzen und verzieren.
Hab so heute einiges verwertet

8

Sieht lecker aus.
Muss kurz fragen:
Einfach die Schokolade zerkleinern, ab auf Backblech und Ofen an oder wie?
Wie viel Grad?

13

Das sieht ja echt genial aus. :-D
Lebensmittel wegzuwerfen, finde ich schon immer ein Unding. Es gibt soviel kreative Verwendungsmöglichkeiten, das ist eine sehr gute.
Dankbare Empfänger gibt es viele, besonders jetzt - Paketboten, andere Dienstleister, die Arbeiter des Hausmeisterdienstes, hübsch verpacken und 5 Euro drauf = perfekt.
LG Moni

weitere Kommentare laden
4

Einschmelzen, smarties oder irgendwas drauf klatschen, in schöne Tütchen packen und an Weihnachten verschenken 😂

5

Zur Arbeit mitnehmen und am jüngere Kollegen abgeben, die oft noch nicht so überschwemmt werden von Süßigkeiten.

6

Das ist hier genauso auch von den Helloween Süßigkeiten ist noch einiges übrig und jetzt dann die Weihnachtszeit wo es überall Kekse, Schokonikoläuse etc. gibt , ich habe das gleiche Problem #schwitz . Eigentlich brauche ich selber gar nichts kaufen weil wir bzw. die Kinder von überall soviel geschenkt bekommen.
Vor allem die große Schokonikoläuse mag ich nicht die sind nicht wirklich kinderkompatibel und selbst für uns erwachsene finde ich die zu groß . Schokolade ist ok aber am liebsten irgendwas was nicht groß herummatscht in (Kinder ) mundgerechter Größe . Meine Kinder dürfen Süßigkeiten essen aber soviel wie in Summe grade um die Weihnachtszeit zusammen kommt können wir gar nicht essen es bleibt trotzdem noch viel zu viel über bis Ostern das nächste kommt . Ist dann auch einfach zu schade wenn es irgendwann alt wird und keiner isst es mehr oder große Sachen wie die Nikoläuse angefangen werden aber die Hälfte weggeworfen wird . Ich bin schon großzügig am weiter schenken oder gebe es mit ins Büro

9

Hallo,

unsere Kinder dürfen in der Advents- und Weihnachtszeit durchaus mal etwas mehr Süßkram essen. Klappt gut und wird nie "übertrieben". Allerdings reglementieren wir das "den Rest des Jahres" auch nicht besonders, unsere Kinder dürfen jederzeit etwas Süßes essen und sind gar nicht so sehr darauf aus.

Alle drei haben zwischen Ende Oktober und Anfang Dezember Geburtstag, da kommt "von außen" so einiges an Schokolade & Co. zusammen #schwitz. Lieb gemeint, aber zusammen mit den Adventskalendern und Nikolaus oft viel zu viel.

Mein Mann und ich nehmen immer mal etwas mit zur Arbeit, da werden wir das ganz gut los ;-).

Sonst, wie bereits geschrieben wurde, Schokolade in oder auf den Kuchen. Die Weihnachtsmänner kurz vor Ostern, die Osterhasen kurz vor dem Sommer-Urlaub :-).

Reste (gerade Kaubonbons, Gummibärchen, kleine Schoko-Figürchen, ...) werfen wir allerdings irgendwann mal weg.

Liebe Grüße & schöne Feiertage,

Kathrin

10

Wir kaufen kaum etwas selbst an Süßkram. Die Schokolade wird teils gegessen, teils als Backzutat verwendet. Und ein sehr großer Teil wird zu heißer Schokolade verarbeitet. Die nehme ich zum Sportplatz und Reitplatz mit und verteile großzügig an alle die da frieren. Oder beim Baumschlagen mit einem Schuss Amaretto am anschließendem Lagerfeuer.

31

Tolle Idee 👍👍👍

Wie machst Du das? Zu Hause zubereiten und in der Thermoskanne mitnehmen?

40

Genau. Immer gut schütteln vor dem ausgießen, die Schokolade setzt sich schnell unten ab.

weiteren Kommentar laden