Stark (!) verschmutztes Fenster reinigen

Hallo zusammen, folgendes Problem: wir sind in einen Altbau gezogen und die Vormieter haben offensichtlich nicht viel vom Fensterputzen gehalten. Nun gut, im Wohnzimmer glänzt nun Fensterscheibe Nummer 1.
Die zweite Scheibe ist allerdings regelrecht milchig verschmutzt. Ich habe alles mögliche probiert, einseifen, polieren, Glasreiniger. Die Scheibe bleibt trübe. Ist da noch was zu machen oder muss ich akzeptieren, dass die alte Scheibe einfach 'hinüber' ist?

1

Also wenn das alles nichts hilft, ist die glaube ich hinüber.

2

Alte Glasscheiben können milchig werden, auch wenn sie regelmäßig geputzt werden. Das war bei meinen Eltern ( Haus Baujahr 71) der Fall. Aber es war nur an einer Wand im Wohnzimmer. Ich weiß leider nicht, ob es durch irgendwelche Einflüsse begünstigt wird. Die Scheiben im Nachbarzimmer mit der gleichen Ausrichtung waren nämlich okay.

3

Ein Fenster wird nicht milchig, weil es vorher nicht geputzt wurde.

Das hat viele andere Gründe, und da kann keiner was dafür.

Sprecht den Vermieter an.

Wir hatten das in einer unserer Mieteinheiten, und im Erker in unserem Haus. Da bleibt nur austauschen.

4

Wir haben mit einem alten, sehr stark verschmutzten Fenster ein Gewächshaus gebaut und ich habe das schlimmste mit Ceranfeldreiniger abbekommen.
Vielleicht hilft das? Vielleicht erstmal an einer Ecke testen. Wir waren sehr begeistert, wie gut das geklappt hat.

5

Wenn das Vakuum innerhalb der Doppel oder Mehrfachverglasung des Fensters altersbedingt verloren geht, wird es milchig. Man sagt das Fenster wird “blind”. Da kann man es nur austauschen, das Glas, nicht das ganze Fenster. Lg!

7

Ja.. genau so, wie du sagst.

6

Sind es Doppelglasscheiben? Dann denke ich, dass eine Scheibe eine Beschädigung hat. Dadurch entsteht soweit ich weiß diese milchige Trübung.