Jemand gesucht, der was vom Herd anschlie├čen versteht ­čśź

Hallo ihr lieben,

Ich wei├č nicht ob das das richtige Forum ist, ich werde auch nochmal im "Computer und technik" Forum fragen.

Aber versteht sich hier jemand auf elektronig und im speziellen einen Herd anzuschlie├čen?

Ich habe den "beko backofenset BSM22320X" gekauft und wollte ihn anschlie├čend.
Backofen ist f├╝r die Steckdose, also kein Problem.

Dann haben wir den Herd anschlie├čend wollen, besser gesagt ein bekannter, der das auch schon ├Âfter gemacht hat. Dann ist eine Sicherung rausgesprungen. Wir haben dann ohne diese eine sicherung probiert und der Herd AN SICH Funktioniert. Aber diese "Erweiterungen" der Herdplatten gehen nicht. Immer wenn ich eine mache, oder besser gesagt VERSUCHE diese anzumachen, geht der ganze Ofen aus.

Meine Frage ist jetzt, liegt es an der Sicherung, an den Kabeln, oder ist die Herdplatte im Eimer?

Vielleicht findet sich der ein oder andere, der etwas davon versteht und sich auskennt ­čśů­čśů

LG

1
Thumbnail Zoom

Hier noch ein Bild vom herd

2

Hallo!

Ganz ehrlich: Lass einen Elektriker kommen!
Mein Mann ist eigentlich ein sehr guter Heimwerker, hat in unserer alten Wohnung sogar Steckdosen selbst verlegt und Kabel gezogen... Den Herd hat er aber von einem Profi anschlie├čen lassen. Und einfach eine Sicherung auszulassen, weil die beim Anschluss des Herdes immer rausspringt, halte ich f├╝r fahrl├Ąssig.

LG

3

Hallo,
Danke erstmal f├╝r deine Antwort. Wir haben den Herd auch direkt danach wieder vom Strom weg, also er ist nicht mehr angeschlossen.
LG

4

Schick mal ein Bild der Sicherung.

5
Thumbnail Zoom

Das Bild habe ich vorhin gemacht. Den Herd habe ich danach wieder vom strom genommen und die Sicherungen funktionieren wieder.
Die eine sicherung die aus ist, ist die die immer rausspringt.

6

Zum Verst├Ąndnis:
Der Ofen ist laut Herstellerseite "steckerfertig", hei├čt ihr steckt ein Kabel in eine normale Steckdose und der Ofen funktioniert.

Das Kochfeld ist f├╝r eine Herdanschlussdose und muss laut deiner Aussage "angeschlossen" werden. Das hat euer Bekannter getan.

Und beim einschalten der Kochfelder geht dieses UND der Ofen aus?

Wie macht ihr das "ohne Sicherung"?

7

Nein, der Ofen funktioniert einwandfrei, der ist ja nicht mit dem Herd verbunden.

Wir haben es abgeschlossen und die sicherung ist rausgesprungen. Der herd ging trotzdem an. Dann wollte ich die "kochfeld-erweiterung" anmachen, und der Herd ist ausgegangen. Dann haben wir den Herd vom strom gel├Âst, damit nichts passieren kann.

8

F├╝r was sind die Sicherungen 4 und 6?

Kannst du ein Bild der Anschlussdose schicken mit Verdrahtung?

weitere Kommentare laden
36

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

37

Ein Herd hat schon einiges an Leistung, da reicht keine einzelne Sicherung. Wir haben drei St├╝ck allein f├╝rs Induktionskochfeld. Hat uns der Elektriker extra VORM K├╝cheneinbau die Leitungen f├╝r gezogen und im Sicherungskasten erweitert.
Das deine Einzelsicherung rausspringt, ist die Folge der ├ťberlastung, wenn du mehr Power brauchst, also z.B. durchs Zuschalten einer Platte. Das im Nachhinein aufr├╝sten ist nat├╝rlich besch. . . . .
Wurde da beim Kauf des Herdes/der K├╝che nicht drauf hingewiesen? Wir haben extra einen Verlegeplan f├╝r den Elektriker bekommen.

Lasst bitte einen Fachmann kommen, mit Strom ist nicht zu spa├čen!

LG
Merline

38

Vergi├č meinen Beitrag, ich hatte im Gesamtverlauf was ├╝berlesen . . . .

39

Huhu

Wir haben kein Beko Herd aber wenn ich unsere Platten Erweiterung anmachen will muss ich erst normal anmachen und den nochmal weiter nach rechts drehen den Schalter denn gehen die erst an Versuche das Mal