Bad en Suite ja oder nein ?

Hallo đŸ‘‹đŸŒ

Mein Mann und ich sind grade dabei unser Haus zu bauen bzw. zu planen :)

Nun möchte ich allgemein eine Umfrage in die Runde werfen was ihr so von einem eigenem Badezimmer haltet ?



Kurz zu unserem Schlafzimmer, das ist recht klein (15 qm) und hat natĂŒrlich ein großes Fenster und eine TĂŒr die zum Flur fĂŒhrt und dann wĂ€re da die TĂŒr die ins eigene Bad fĂŒhrt.

Ich muss ehrlich gestehen ich bin kein Freund davon weil mein Mann in Schichten arbeitet und da finde ich das total störend bzw nervend. Er besteht da aber total drauf.

Dann hĂ€tten wir eigenes Badezimmer unten im Schlafzimmer, ein kleines GĂ€ste Wc und das große Badezimmer oben.

Mein Vorschlag war es, die Wald komplett zu schließen und das Bad durch den Flur zu erreichen, ich mein, aufstehen muss man ja so oder so 🙈 Dann hĂ€tten wir quasi Schlafzimmer neben dem Bad aber halt Eingang nur ĂŒber den Flur.

Was meint ihr ? Allgemeine Meinungen zu so einem eigenen Bad ?
Vorteile ? Nachteile ?

Ps: Ein Ankleideraum wird es nicht geben

Danke und Lg 🙂

Bad en Suite

1

Hey!

Ich hatte deinen Beitrag im anderen Forum schon gelesen.
Ich wĂŒrde so ein Bad nicht wollen. Als Kind war mein Zimmer neben dem Bad und ich bin stĂ€ndig wachgeworden, weil die Ablage ĂŒberm Waschbecken installiert war und die GerĂ€usche, wenn dort irgendwelche GegenstĂ€nde draufgelegt werden, durch die Wand gingen. Oder die KlospĂŒlung...
Bei Schichtdienst stelle ich mir das noch suboptimaler vor und könnte deine Bedenken verstehen. Mich stört das manchmal schon in den Hotelzimmern.

Wir planen gerade auch und haben uns auf ein Familien- und ein GĂ€stebad festgelegt. Letzteres kann von den Kindern eingenommen werden, das andere ist fĂŒr alle. Eine Ankleide haben wir uns auch verkniffen- wir legen unsere Kleidung am Abend vorher ins Bad. Das stört dann niemanden und macht eine Ankleide ĂŒberflĂŒssig. So sparen wir Platz und konnten die Kinderzimmer etwas grĂ¶ĂŸer anlegen.
Allerdings planen wir auch keine 170qm, sondern 150.

Liebe GrĂŒĂŸe!
Schoko

3

Ich danke dir fĂŒr deine Antwort


Dann bin ich ja nicht so alleine mit dem Gedanken 🙈

Ich habe schon gedacht okay ich arrangiere mich irgendwie mit der KĂŒche aber wĂŒrde mir halt wĂŒnschen dass mein Mann auch etwas einsieht dass es bei seinem Schichtdienst einfach blöd ist mit dem eigenem Badezimmer

Wir Eltern verzichten auch lieber auf Ankleideraum, und haben auch eine eher kleine KĂŒche (11 qm) dafĂŒr aber wo anders PrioritĂ€ten gesetzt. Finde ja auch wichtig das wir uns da einig waren aber mit dem Bad ist so ne Sache 😅🙈

2

Wir haben es und ich finde es super! Ich höre nachts kaum etwas, wenn meine Frau mal aufs Klo muss.
Wir haben allerdings noch ein GĂ€stebad mit Dusche, wo sie geduscht hat, als sie noch Schichten gearbeitet hat.

Unser Schlafzimmer hat 12 qm und es ist ein "Ankleideraum" von 5qm abgeteilt, sodass die SchrĂ€nke ect. nicht im direkten Schlafzimmer stehen mĂŒssen, vielleicht wĂ€re das was fĂŒr euch?

Man erreicht durch das Ankleidezimmer dann direkt das Bad.

LG

5
Thumbnail Zoom

Schau mal, uns wurde das tatsĂ€chlich so vorgeschlagen, jedoch finde ich es einfach echt zu klein und alles viel zu eng 😳
Dann lieber das Schlafzimmer vergrĂ¶ĂŸern ohne Ankleideraum und ja das Bad đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Keine Ahnung...wie gesagt ich wĂ€re schon dafĂŒr es nicht zu tun aber ob ich meinen Mann ĂŒberzeugen kann 😅

12

Also ein Ankleideraum wĂ€re ein Traum fĂŒr mich :-D
Das Bad finde ich so eher unnötig mit 2 TĂŒren. Der Weg ĂŒber den Flur ist ja nur unwesentlich lĂ€nger und es nimmt so halt viel Platz weg.

Persönliche Meinung: Unter Bad en suite verstehe ich eher etwas, das mehr mit dem Schlafzimmer integriert ist und auch wirklich nur fĂŒr die Schafzimmer Bewohner zugĂ€nglich ist. Und eine Wanne gehört fĂŒr mich irgendwie auch dazu. Halt ein richtig privater Bereich "Ich-Bereich" (Bzw. Paar-Bereich) FĂŒr mich ist das mehr Luxus und weniger ein Ding, dass man aus pragmatischen GrĂŒnden macht.

weitere Kommentare laden
4

Wir haben bei den SchlafrÀumen 1 Familienbad und unten 1 GÀste-Bad, das kann auch genutzt werden.

Bad nur durch Schlafzimmer zugĂ€nglich, heißt es braucht noch ein Kinderbad.
Zwei TĂŒren, will nicht wissen wie oft einer rein geht, weil eine TĂŒre nicht abgeschlossen ist oder wie oft man vor verschlossener TĂŒre steht, da die zweite vergessen wurde aufzuschließen.

6

Wie meinst du das ? 🧐

Wir haben ja unser Bereich unten und die Kinder sind oben und haben ihr Badezimmer....

Es geht hier grad nur darum ob unser Badezimmer unten durch den Flur erreichbar zu machen oder von Schlafzimmer aus nur

7

Meist ist ja eine Ebene Eingang, Wohnen, Essen, KĂŒche, GĂ€ste-WC bei uns eben ein Bad
Eine Ebene SchlafrÀume einschl. Kinderzimmer und Bad. Da gibt es nur die Möglichkeit Familienbad oder Kinderbad.
Nachdem bei euch die Kinder auf einer anderen Ebene sind und die ihr eigenes Bad haben, muß euer Bad ja nicht als Familienbad herhalten.
Welche RĂ€ume sind den noch auf der Ebene?

weitere Kommentare laden
10

FĂŒr mich wĂ€re es auch nichts. Auch mit Fenster ziehen doch alle GerĂŒche auch etwas ins angrenzende Zimmer.

13

Ich schĂ€tze, diese Frage ist genau so wie KĂŒchen.
Manche lieben offene WohnkĂŒchen, manche hassen sie.

Ich mag es nicht, wenn man sich StellflĂ€che im SZ durch eine weitere TĂŒr wegnimmt und ich wĂŒrde sowieso nicht das Bad direkt zugĂ€nglich haben wollen.

Wie hier jemand schrieb, es nervt auch mich teils schon im Hotel, wobei das dort natĂŒrlich akzeptabel ist, aber nicht zuhause auf Dauer.

14

Hallo
Ich bin mit dieser Art Badezimmer, und auch „Verbindungsbadezimmern“, groß geworden. Daher bin ich wohl vorbelastet und ganz ehrlich, ich könnte es mir nicht anders vorstellen. Ich finde es super und bei geschlossener TĂŒr auch nicht störender als ein Bad, das ohne TĂŒr direkt nebenan ist.

LG

15

Ach ja, das Klo hat im Bad nochmal eine eigene TĂŒr. Das wĂŒrde ich auch immer wieder machen.

16

Hallo,
wir haben damals, als wir angebaut haben, ein Mini-Badezimmer an unser Schlafzimmer gebaut. Sonst hÀtten wir nachts immer eine Etage höher gemusst, wenn man mal auf die Toilette muss. Das Bad wird aber nur von meinem Mann und mir genutzt und hat auch nur WC, Dusche und Waschbecken. Das grosse Bad ist in der Wohnetage, in der auch unsere Söhne ihre Zimmer haben.
Mein Mann muss zwar morgens sehr frĂŒh raus, aber die GerĂ€usche aus dem Bad höre ich gar nicht.
Ich wĂŒrde es wohl immer wieder so machen, ich finde es sehr praktisch.
Lg
Elsa01

17

Also wenn Platz und Geld ausreichen, sind wir auf jeden Fall pro en suite Badezimmer.
Wir haben glĂŒcklicherweise beide einen recht tiefen Schlaf.
Wir sind halt absolute Abendduscher und da gibt es wohl nichts besseres als direkt aus der Dusche ins Bett zu springen. Oder auch andersherum, mal nackig ins Bad zu gehen, ohne Sorge Dritten irgendwelche Traumata zu bescheren.

23

Wovon ich dir absolut abraten kann sind 2 TĂŒren ins Bad.
Das hatten meine Schwiegis im letzten Haus bei einem Bad. Da gab es öfter peinliche Situationen, weil vergessen wurde eine TĂŒr zu schließen.