Müll und Ungeziefer

Hallo.
Unsere Nachbarin schmeißt ihren Müll einfach nur auf den Hof, wo er sich dann sammelt und sämtliches Ungeziefer ansammelt. Es stinkt echt schlimm und letzte mal bin ich auf der Treppe auf einer vollen Windel ausgerutscht. Der Vermieter weiß Bescheid, lässt den Müll dann entsorgen und teilt die Kosten der Müllentsorgung dann auf alle Mieter auf. Letzte mal habe ich meinem Mann gebeten den Müll zu entsorgen, da wir Besuch erwarteten und man so keinen zu uns einladen kann. Jetzt sammelt sich der Müll schon wieder im Hof.
Was würdet ihr in so einem Fall tun?
Mit ihr reden hat übrigens auch nichts gebracht. Wir können doch nicht den Müll von anderen andauernd entsorgen.

1

Ich würde dem Vermieter einen Brief schreiben, dass Ihr nicht mehr bereit seid, für die Müllentsorgung fremden Mülls zu bezahlen.
Entweder er bewegt die Schuldigen dazu, dass sie ihren Müll selber ordnungsgemäß entsorgen oder Du bittest das Gesundheitsamt um Hilfe.
Hat bei uns gewirkt, wir hatten auch mal so ein Ferkel im Haus und kein Vermieter ist scharf auf Einschalten des Gesundheitsamts.
Frag mal beim Mieterverein nach, ob diese Müllumlage überhaupt rechtens ist, wenn man den Verursacher kennt.
LG Moni

2

Vermieter fragen bis wann und wie er das lösen möchte.

Wenn die Antwort unbefriedigend ist und Du da wohnen bleiben möchtest würde ich direkt alle rechtlichen und sonstigen Möglichkeiten gegen Verursacher und Vermieter ausschöpfen bis das Problem vollständig und nachhaltig gelöst ist. Mieterschutzbund oder Anwalt. Kosten kann man sich evtl. mit weiteren Betroffenen teilen.