NĂ€hmaschinenempfehlung

Ich hab im Haushaltsforum leider keine Antworten bekommen darum nochmal hier.. 🙈


Ich bin absoluter AnfĂ€nger und kann quasi nicht mal einen Knopf annĂ€hen 😅
Trotzdem wĂŒrde ich mich sehr gern mit dem thema nĂ€hen auseinandersetzen. Erstmal nur kleine sachen, mal was reparieren und so und vielleicht packt es mich dann auch mal das ein oder andere teil fĂŒr mein kind zu nĂ€hen đŸ„°

Meine fragen wÀren:

welche maschine habt ihr?
Welche Funktionen findet ihr wichtig?
Welches zubehör braucht man?

Danke fĂŒr eure hilfe.. der NĂ€hmaschinendschungel ist so endlos weit đŸ€Ș

Ausgeguckt hÀtte ich mir jetzt mal folgende:
BROTHER Innov-is 10 Anniversary

1

Ich nĂ€he auch. Es ist ein wirklich großes Hobby und am liebsten sitze ich jeden freien Abend an der NĂ€hmaschine 😂

Ich habe die von dir angesprochene Maschine und ich finde sie gut. Sie hat einen Grundstock der benötigten Sticharten und ist nicht zickig.
Verzichten wĂŒrde ich auf Discountermaschinen, selbst wenn ehemals große Namen wie Singer drauf stehen.
Damit hat man auf Dauer keine Freude.

Ich finde man braucht unbedingt:
- eine Stoffschere
- gutes Garn zB GĂŒtermann. (Sorgt fĂŒr weniger Fehlstiche und verhindert damit Frust)
- Schnittmuster (am besten nie ohne probieren- die Profis nĂ€hen alle mit Schnittmuster, auch wenn YouTube einem was anderes weiß machen möchte)

Ich nĂ€he gerne aus dem Buch „alles Jersey- nĂ€hen fĂŒr Babys und Kinder“. Schöne Basics wie Pumphose und MĂŒtzchen, aber auch zB hĂŒbsche Kleidchen sind drin. Plausibel erklĂ€rt und die Schnittmuster sind absolut stimmig.
FĂŒr Erwachsene finde ich die Schnittmuster von pattydoo super fĂŒr den Anfang. Sie hat zu jedem Schnitt ein passendes Video bei youtube, bei dem jeder einzelne Schritt gezeigt wird.

4

Danke fĂŒr deine Antwort 😊

Das ist ja toll das du genau die maschine hast, die ich mir rausgepickt habe đŸ€­
Weißt du ob man damit auch leder nĂ€hen könnte?

Ich glaub die hat soweit alles was ich gut fÀnde
- einfÀdelhilfe
- Geschwindigkeit lÀsst sich anpassen
- automatisches vernÀhen

Schneidet sie danach eigentlich auch automatisch den faden ab?

Danke fĂŒr die tollen tips fĂŒr Schnittmuster 😊

2

Ich habe mir auch vor kurzem eine NĂ€hmaschine zu gelegt und es ist eine Elna Experience S540 geworden (kostet aber mehr als die Brother...).
Meine Mutter hat eine von W6 und ist auch ganz zufrieden.

Ich habe meine im Fachhandel gekauft und mich da ausfĂŒhrlich beraten lassen. Eben weil ich auch den Wald vor lauter BĂ€umen nicht mehr gesehen habe...
Die Beratung hat gut eine Stunde gedauert, ich habe mal Probe genÀht und der VerkÀufer hat mir alles toll erklÀrt.
Preislich lag sie letzten Endes sogar noch 10,00 unter dem Internetpreis und es gab noch einiges an Zubehör fĂŒr mich geschenkt.

Ich finde ganz nette Gadgets:
-EinfÀdelhilfe
- automatische VernÀhfunktion
- das man die Geschwindigkeit an einem Regler noch zusÀtzlich einstellen kann (damit sie nicht zu schnell wird, am Anfang...)
- dass der Druck des FĂŒsschen regulierbar ist (wichtig fĂŒr Jersey und flauschige Stoffe, glaube ich)
- dass sie einen Fake-Overlock-Stich hat

Ich habe lieber mehr Geld ausgegeben, weil ich die Maschine sonst nach 2 Wochen wieder in die Ecke geschmissen hÀtte. Ich wollte lieber eine, die einen etwas besseren Motor hat. Die einfachen Brother hatte er aber auch im Sortiment, also scheinen sie auch etwas zu taugen.

Liebe GrĂŒĂŸe
Merveilleux

5

Hallo und danke fĂŒr deine Antwort. 😊

Deine Maschine werd ich mir auch gleich mal ansehen. Einen Teil deiner gadgets wĂŒrd ich mir auch wĂŒnschen und hat die maschine die ich mir bis jetzt ausgeguckt hab auch.

Hast du vorher schon mal genĂ€ht? Ich wĂŒrde mich beim probenĂ€hen wahrscheinlich schwer tun da ich so gar keinen Vergleich hab. Wahrscheinlich wĂŒrd ich alles gut finden đŸ€Ł

7

Ja ich habe es vor Jahren mal in der Schule gelernt und auch zu Hause immer mal wieder was genÀht. Aber die neue Maschine jetzt ist schon echt was ganz anderes als die ollen Schulmaschinen.
Ich saß auch eher vor der Maschine wie der totale AnfĂ€nger und habe es eher gemacht, um den VerkĂ€ufer nicht so zu enttĂ€uschen. đŸ€Šâ€â™€ïžđŸ™ˆđŸ˜‚đŸ˜‚đŸ˜‚

weiteren Kommentar laden
3

Ich hatte frĂŒher eine einfache NĂ€hmaschine von Singer, die aber sehr schnell Zicken gemacht hat. Vor einigen Jahren habe ich eine W6 N 3300 gekauft und bin sehr zufrieden damit. Ich nĂ€he viel Jerseystoffe.
Zubehör brauchst du anfangs nicht allzu viel, eine richtig gute Schere wurde ja schon genannt, ein ReißverschlussfĂŒĂŸchen, das ist aber meist dabei. Ich finde Stoffklammern praktisch, die sind fĂŒr mich fast unverzichtbar.Wenn du Jersey nĂ€hen willst, brauchst du noch Jerseynadeln. Ein Maßband, Schneiderkreide oder Kreidestift, Garn natĂŒrlich und fĂŒr mich das allerwichtigste ist ein Nahttrenner.

6

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort.

Das Zubehör werde ich mir gleich merken 😊 die klingen alle toll und sinnvoll 😁

Von der w6 hab ich auch schon gelesen. Die war so unsagbar gĂŒnstig das ich zweifel hatte 😅 aber ob das jetzt eine 330 war, weiß ich nicht mehr

13

Ich nĂ€h auch fast ausschließlich mit Klammern, Stecknadeln brauche ich eher selten. Maßband und Kreide sind natĂŒrlich wichtig, statt Kreide nehm ich aber auch gerne Trickmarker. Die funktionieren gerade auf feinen oder dehnbaren Stoffen oft besser.
Und bei Jersey verwende ich immer einen Obertransportfuß, der reduziert das Risiko, dass sich der Stoff beim NĂ€hen wellt.

LG

weiteren Kommentar laden
8

Ich wĂŒrde vor allem zu einem FachhĂ€ndler gehen. Haben wir so gemacht bei der Maschine fĂŒr meine Tochter. Sie hat dort eine super-EinfĂŒhrung bekommen, und wenn mal was daran ist können wir dort damit hingehen. Beraten wirst Du dort auch am Besten.

9

Hey,

ich hab mir im FrĂŒhjahr als pure AnfĂ€ngerin die Pfaff Ambition 620 fĂŒr knapp 800€ gekauft!

Meine Mama nÀht ihr leben lang mit Pfaff und sie war immer zufrieden, deswegen habe ich mir gar keine anderen Modelle angeschaut.

Verzichte auf eine billig Maschine, weil wer billig kauft, der kauft 2x

Meine Pfaff hat z.B.
- IDT-System, heisst der Stoff wird auch von oben weiter transportiert und nicht nur von unten
- EinfÀdelhilfe
- autom. VernÀhen, wenn ich möchte mit abschneiden
- ein Geschwindigkeitsregler
- NĂ€hfuss Druckeinstellung
- ca. 140 Stiche plus Buchstaben
- Spule liegt oben drin, wird nicht von vorne eingeschoben

Ich habe mit dieser Maschine bereits ca 50 Masken genĂ€ht, diese Woche 2 mega Wickelschal aus Jersey und so PlĂŒschstoff genĂ€ht, Flicken auf Hosen genĂ€ht, sie macht keine Zicken, arbeitet tadellos und ich bin total glĂŒcklich, dass ich mich fĂŒr diese Maschine entschieden habe!

Im Moment warte ich auf meinen bestellten Stoff, damit ich endlich einlagige Masken nÀhen kann! Bin schon gespannt wie die dann werden!
Und das obwohl ich eigentlich im nĂ€hen gar nicht so bewandelt war, außer halt mal in der Schule....

Egal wie du dich entscheidest

Viel Spass beim NĂ€hen

19

Danke fĂŒr deine Antwort 😊
Ich war gestern im fachgeschĂ€ft und hab die elna empfohlen bekommen und hab sie direkt mitgenommen đŸ€­

Kannst du mir win Schnittmuster fĂŒr masken empfehlen und fĂŒr den wickelschal den du gemacht hast? đŸ„°

10

Ich hab’s in der Schule gelernt und frĂŒher dann und wann mal die Pfaff meiner Mutter geborgt. Als ich weiter weggezogen bin kam eine eigene her. Amazon hatte eine W6 im Angebot und ich Doof hab zugeschlagen.
Nicht nur dass sie den Stoff nicht sauber transportiert hat und Hosen kĂŒrzen nicht gut ging (Reparaturen sind anspruchsvoller als Babykleidung), sie ging sich asap kaputt. Konnte sie zurĂŒckschicken und hab mir eine Elna gekauft. Die hat ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis.

Zubehör: Stoffklammern, Massband, Auftrenner, Trickmarker, gute Stoffschere, gute Garne, zB GĂŒtermann, wenn du Jersey nĂ€hen willst eine Schneidematte und ein Rollschneider. Ich hab so ein magnetisches Teil das du frei auf die Maschine setzt damit die Naht gerade wird. Inzwischen krieg ich das wieder per Auge hin aber als ich wieder neu angefangen hab war das Gold wert. Empfehle ich jedem AnfĂ€nger.

Willst du fĂŒr Kinder nĂ€hen? Bella ind Tristan von Rabaukennaht sind tolle Einsteigerprojekte.

11

PS: Satz Nadeln aller Sorten, NĂ€hnadeln fĂŒr Wendeöffnungen von Hand schliessen, und ein magnetisches Nadelkissen - keine Sauerrei mehr. Paar Ersatzspulen fĂŒr unten, Ein Spulenhalter zur Aufbewahrung ist auch noch ganz hilfreich. Bald ist Weihnachten - Zubehör wĂŒnschen. ;-)

16

Hast du nen link von deinem magnetischen teil? 😁 habe heute me elna gekauft im fachgeschĂ€ft â˜ș und direkt meine erste Hose gekĂŒrzt, die NĂ€hte sind eher weniger gerade geworden đŸ€Ș das muss ich noch ĂŒben..
Wozu nutzt du die schneidematte?

Bis jetzt wĂŒrde ich gern mal kindersachen nĂ€hen 😋 danke fĂŒr den Tipp mit bella und Tristan

weitere Kommentare laden
12

Hmm, also NĂ€hmaschine ist eigentlich egal welche Marke du nimmst. Aber ich muss schon sagen, dass etwas teurere Maschinen natĂŒrlich "geschmeidiger" laufen, als eine vom Discounter.

Von den Funktionen, reichen meiner Meinung nach eigentlich ein gerader Stich und Zickzack. Etwas anders habe ich bisher noch kaum genutzt.

Ich besitze auch eine Overlook, die gleichzeitig die Kanten abschneidet und versÀubert. Aber wenn du nur hin und wieder etwas nÀhst, kommst du sicherlich auch ohne und "nur" mit einem Zickzackstich aus. Oder du machst eine "französische Naht" oder "WÀschenaht" zur VersÀuberung, dann kommst du nur mit einem geraden Stich aus.

Schau mal bei Youtube, da gibt es tolle Anleitungen dazu. ;-)