Euer heiliger Gral im Haushalt

Ihr Lieben,

ich schaue zum ersten Mal hier rein, bin aktuell schwanger in der 32.Ssw mit Zwillingen ­č匭čĺÖ

Ich werde wohl k├╝nftig einiges im Haushalt optimieren m├╝ssen, um in der wenigen verbleibenden Zeit noch alles gut geregelt zu bekommen.

Daher meine Frage: Habt ihr einen heiligen Gral im Haushalt, insbesondere f├╝rs Putzen, der euch Erleichterung bringt? Ich ├╝berlege zB f├╝r das Reinigen unserer vielen Wandfliesen im Bad einen kleinen Dampfreiniger anzuschaffen. Das w├Ąre ein Beispiel f├╝r das, was ich meine...

Freu mich auf Antworten.

Liebe Gr├╝├če
Miezii (32.Ssw ­čĺÖ­čĺŚ)

15

>>>Ich werde wohl k├╝nftig einiges im Haushalt optimieren m├╝ssen, um in der wenigen verbleibenden Zeit noch alles gut geregelt zu bekommen.<<<

Das solltest du mit deinem Mann zusammen ├╝berlegen.
IHR m├╝sst Dinge optimieren, nicht du allein.
H├Ąnge dir nicht schon im Vorhinein alles an Arbeit an die Hacken.

Nicht die Frau allein ist f├╝r das Managment zu Hause verantwortlich.

20

Grunds├Ątzlich stimmt das nat├╝rlich. Gar keine Frage. Aber da ich die ├╝berwiegende Elternzeit nehmen werde und mein Mann vor 19:30 Uhr nicht aus dem B├╝ro nach Hause kommt, werde ich das meiste machen m├╝ssen und auch wollen, damit er nicht noch am WE die wenige Zeit, die er f├╝r die M├Ąuse haben wird, noch mit Putzen etc verbringt.

Daf├╝r putzt er aktuell seit etwa 3 Monaten fast alles hier komplett alleine, weil ich nicht mehr kann ­čśů

1

Mein "heiliger Gral" : die Sp├╝lmaschine!

6

Danke dir. Eine Sp├╝Ma hat vermutlich inzwischen jeder, also das f├Ąllt f├╝r mich unter Standardausstattung ­čÖł

27

Ich habe zum Beispiel keine­čÖâ

weitere Kommentare laden
2

Also ich bin auch nicht so die super Hausfrau und f├╝r mich sind diese "Gadgets" tats├Ąchlich extrem hilfreich.
Wir haben Saugroboter, Dampfreiniger und Bodenwischer (wie ein Staubsauger nur zum wischen). M├Âchte keinen davon mehr missen. Achja und dieses Fenster Absaugger├Ąt. Ja wir haben alles ­čÖł einziges Problem wenn mal was kaputt geht - dann ist es extrem schwer sich aufzuraffen die Sache "von Hand" zu erledigen.
Am besten von allen finde ich den Saugroboter, der erleichtert auch gleichzeitig das Abstauben und B├Âden k├Ânnen dann auch jederzeit gewischt werden ohne Vorarbeit.

3

Wow, der Bodenwischer interessiert mich!
Magst Du verraten, welchen ihr habt?
Danke und LG
Ines

4

Wir haben einen Bissell Crosswave mit Kabel. Ziemlich laut aber f├╝r mich besser als von Hand wischen, so wird's jetzt auch um ein Vielfaches ├Âfter erledigt ­čśü

weitere Kommentare laden
5

Wir haben eine Putzfrau, schon seit der Zeit vor dem Kind. F├╝r uns super investiertes Geld und menschlich passt es auch klasse, sodass wir uns jetzt gegenseitig auch mit anderen Dingen aushelfen.

8

Eine Reinigungskraft habe ich schon ewig im Sinn. Aber jetzt, zu Coronazeiten, tue ich mich damit etwas schwer ­čĄö

10

Legal? Solche gibt's hier n├Ąmlich nicht wirklich :-(

weitere Kommentare laden
13

Der Staubsaugerroboter ist mein Gral. Wollte ich nie haben, rettet mich jetzt mit Baby. Einfach in den Raum bringen und arbeiten lassen. Toll!

18

Ist jetzt nichts gegen dich, aber ich frag mich immer was an diesen Saugrobortern so toll ist. Wir hatten auch mal einen, bis der fertig ist habe ich schon 5x durchgesaugt und durchsaugen geht ja per se sehr schnell - gemessen an anderen Hausarbeiten.

Wenn ich vor Besuch nochmal mit dem Ding durchsaugen wollte, m├╝sste ich bereits am Tag vorher anfangen und dann hoffen, dass niemand hinter was dreckig macht, unabh├Ąngig davon ist der eine echte Stolperfalle.

Oder hatte ich einfach den falschen?

31

Wir haben auch einen Saugroboter, eigentlich angeschafft, wegen unseren damaligen Hund der irgendwie st├Ąndig am haaren war. Seit einigen Jahren gibt es unseren Hund leider nicht mehr, trotzdem m├Âchte ich den Sauger nicht mehr missen.
Dieser l├Ąuft immer bei Bedarf und fast immer, wenn wir bei der Arbeit / einkaufen sind oder wir schlafen gehen.

Also ich bin begeistert. Das hei├čt aber nicht, dass ich nicht auch noch immer mal wieder selber sauge.

weitere Kommentare laden
14

spr├╝hflasche mit sp├╝liwasser...
einspr├╝hen, einweichen, abwischen. da brauchts keinen dampfreiniger, scheuerb├╝rste oder wer wei├č was.

direkt ums waschbecken nehme ich d├╝nne putzlappen, gut feucht mit essigreiniger und weiche die kanten ein, danach kann man alles leicht mit dem selben lappen abreiben, schlimmstenfalls mit einer b├╝rste, aber dann ist alles weg, kalk, seife...

das gleiche mit dem kochfeld. einspr├╝hen, einweichen, nachwischen. am besten ein d├╝nnes k├╝chenhandtuch drauflegen und sch├Ân mit hei├čwasser und essigreiniger nass machen dass es pitschnass aufliegt, nach ner halben stunde alles nachwischen, ggf mit sp├╝├Âschwamm, alles sauber. n├╝r f├╝r ├╝bergekochte milch nehm ich backofenspray...

auch die katzenfutterecke wird so gereinigt... nasses tuch drauf, 20minuten warten, nachfeudeln, ggf widerholen. alles sauber.

an w├Ąnden/senkrechten fl├Ąchen geht das mit papiert├╝chern, die haften eine ganze weile, bevor sie getrocknet sind nachwischen. einweichen ist das a und o und spart ne menge chemie... einfachste putzmittel, wasser und zeit wirken wunder.

beim dampfreiniger und waschsauber erteilt man viel feuchtigkeit in der wohnung, die dann auch wieder wegtrocknen muss... je nachdem wie viel man (in der ecke) heizen will und kann, kann das zum problem werden. daher hab ich sowas nicht. meine bude ist schon schlecht warm zu bekommen und ich bin froh f├╝r jede feuchtigkeit, die ich nicht mit der warmen luft rauslassen muss.

19

Danke f├╝r die Tipps ­čĹŹ Davon wird gleich am Wochenende was ausprobiert ­čśŐ­čĹŹ

60

Mein Saugwischer braucht 1/2l Wasser f├╝r ca. 50qm, davon werden 90% direkt wieder aufgesogen - ich glaube, dass beim normale Wischen mehr Wasser auf dem Boden bleibt.

LG

weiteren Kommentar laden
16

Thermomix.

Nicht, weil er so toll kochen kann (kann man selbst alles auf dem Herd auch)- aber er schaltet sich von selbst ab. Bzw kocht nicht weiter als die eingegebene Zeit. ­čĹŹ

Wir hatten den TM, bevor wir ins Eigenheim gezogen sind.... bei unserem jetzigen Herd und Backofen liebe ich die Timer Funktion ebenfalls sehr, seitdem ich Kinder habe ­čśů

21

Ah ja, danke, dar├╝ber hatte ich auch schon nachgedacht. Auch f├╝r Brei sp├Ąter ­čĄö­čĹŹ

17

Von der Dampfente oder Dampfreiniger f├╝r Wandfliesen rate ich dir ab.
Ich habe das einmal gemacht und da lief das Waser vom Dampf die Fliesen runter. ich musste dann nochmals dr├╝ber wischen.
Ich bin ja auch f├╝r jeden Mist ;-) der auf den Markt kommt zu haben.Habe auch schon sehr viel Mist gekauft.

F├╝r Fliesen habe ich von dem Vileda Fliesenreiniger ├╝ber so eine verl├Ąngerte Zahnb├╝rste bis zum Dampfsauger alles probiert.
Bis ich mir einen Fenstersauger gekauft habe, jetzt habe ich zwei ,einen nehme ich f├╝r die Fenster den anderen f├╝rs Bad ideal bei Leifheit hat man verschieden breite Abzieher so das man auch in schmalere Ecken kommt und damit mache ich auch die Spiegel und Duschw├Ąnde. Das geht schnell und alles gl├Ąnzt.

Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben .Je weniger sichtbar rumsteht um so schneller geht das putzen.:-)

22

Einen Fenstersauger - interessant! Schau ich mir an, ist vermutlich schon so gut wie bestellt ­čśů­čĹŹ

36

Hm, mit dem Fenstersauger reinigst du ja nur die Scheiben, alles andere musst du trotzdem per Hand putzen. Ich garantiere dir, eh du den Fenstersauger klargemacht hast, hast du das Fenster l├Ąngst abgewischt.

Fit-Wasser, Lappen, Abzieher, Tuch zum Trocknen - Scheiben zu putzen ist kein Hexenwerk. Fensterrahmen und Fensterbrett sind hier die Zeitr├Ąuber, aber da nutzt der Sauger nichts.

weitere Kommentare laden
23

Hallo,

wir sind sechs Personen, ein gro├čer Hund, zwei Katzen.

Ich z├Ąhle mal auf:

- Saugroboter: Bevor ich die Kinder verteile stelle ich die St├╝hle hoch und dann macht er sauber w├Ąhrend ich weg bin. Wir haben einen G├╝nstigen vom Lidl, der f├Ąhrt zwar das Chaosprinzip, holt aber grad unter den Schr├Ąnken alles raus und am Ende ist alles sauber.

- Wischroboter: von medion. Tolles Ding, da er mit Walze putzt und nicht mit so einem bl├Âden Tuch. Danach ist der Boden wirklich super sauber.

- Thermomix. Nicht mehr wegzudenken. Da die Mengen f├╝r uns oft nicht reichen zieht im Fr├╝hjahr noch der kleine Bruder Thermomix-Friend zus├Ątzlich ein. Die Kids kochen damit alleine, ok, die Kleine ist 6 und braucht noch Lesehilfe ;-) Und auch so liebe ich ihn, das ist so eine gro├če Erleichterung. Hatte ├╝brigens mal den Billig-Verschnitt von Lidl - vergiss es, kein Vergleich...

- Fenstersauger: hatten wir mal, mittlerweile abgeschafft weil wir einen tollen Glasreiniger (Dr. Schnell) gefunden haben, Eingespr├╝ht, mit nem Mikrofasertuch dr├╝ber, alles sauber. Schneller und definitiv besser als mit dem Sauger.

- Waschsauger von Thomas. Hab ich noch nicht lange, bin aber sehr begeistert. 1-2 Mal die Woche sauge ich damit durch's ganze Haus. Durch den Wasserfilter setzt sich danach kein Staub mehr ab und die Raumluft ist merklich besser. Mich schockt jetzt auch kein Fleck mehr, es ist unglaublich was der aus Textilien raus holt #zitter und wie schnell die Sachen danach wieder trocken sind.

- Dampfreiniger: Die Kleinen kannst du vergessen, hatte ich mal, ist Schrott. Ich habe einen normalen K├Ąrcher, damit kann man wunderbar die Fliesen im Bad saubermachen. Oder die Dunstabzugshaube, ...

- Ein guter Besen: Vor ein paar Monaten habe ich mir den Besen von ProWin gekauft und h├Ątte niemals gedacht was das f├╝r ein Unterschied ist. Wir hatten fr├╝her einen Dyson kabellosen Sauger, da ist aber der Akku mittlerweile hin├╝ber. Mit dem haben wir nach dem Essen immer nochmal schnell unter dem Tisch gesaugt. Das ├╝bernimmt jetzt der Besen ohne was aufzuwirbeln wie es normale Besen tun. Kann ich total empfehlen.

- Gute Putzmittel: Auch hier bin ich mittlerweile gr├Â├čtenteils bei ProWin gelandet: Allesk├Ânner, Active Orange (sehr zu empfehlen), Bad- und Sanit├Ąrreiniger, Backofen- und Grillreiniger und Powercreme soft habe ich hier in Benutzung. Waschmittel nehme ich auch von dort, ist sehr ergiebig und riecht nicht aufdringlich (oder auch gar nicht, je nach Sorte). Wir haben den Kanister f├╝r 65ÔéČ gekauft und kommen damit sicher ein Jahr hin.

Ich glaube das war's #schein

24

Wow!! Du bist ja unfassbar gut und durchdacht aufgestellt. Vielen lieben Dank ­čśŐ­čĹŹ Da werde ich die Tage eine Menge zu googeln haben und mir alles anschauen, was du aufgez├Ąhlt hast.

Danke ­čśŐ

55

Hallo,
ich habe seit August auch den Thomas-Sauger und bin zufrieden. Ist aber schon ein gro├čes Ger├Ąt vor welchem meine Katzen doch Angst und Respekt haben­čśü Meine Mutter meinte aber, dass 700 Watt nichts ist im Vergleich zu den Saugern mit 2000 Watt Leistung. Allerdings soweit ich wei├č, d├╝rfen die neuen Ger├Ąte nicht mehr solche Power haben(Stromverbrauch). Hast du das Gef├╝hl, dass er stark genug saugt?

VG