Kann man unser Wohnzimmer umstellen?

Thumbnail Zoom

Hallo,

Bei uns wird es demnächst eine neue Couch (weil alte zu groß) und einen neuen Essbereich (weil alter zu klein) geben. Nun sind wir am überlegen, ob wir unser Wohnzimmer nicht komplett umstellen können. Aber ich finde, durch die lange Fensterfront und die beiden Türen, haben wir gar nicht viele Möglichkeiten oder? Der Raum ist nahezu quadratisch.

Ich habe einen Grundriss angehängt, wie momentan alles steht. Die Türe auf der linken Seite geht zum Flur, die unten ins Schlafzimmer.

Eigentlich kann der Fernsehschrank ja nur noch vors Fenster und somit auch Heizung, oder auf die gegenüberliegende Seite. Dann steht aber die Couch komplett vor dem Fenster und der Heizung. Beides doof oder? Couch mit Fernsehschrank tauschen geht auch nicht, weil wir dann die Balkontür nicht mehr aufgekommen. Oder die Couch dann direkt an die Tür und die Ecke in den Raum reinstellen?

Für den Fall, dass wir es so stehen lassen müssen, würdet ihr den Essbereich auch so stehen lassen (dann nur vergrößern) oder komplett in die Ecke schieben, da wo die Kommode jetzt ist? Da würden wir dann gerne an die linke Wand eine Bank stellen. Den Esstisch quasi drehen. Ich weiß aber nicht, ob das dann nicht zu symmetrisch aussieht. Wisst ihr wie ich das meine? Dann würde der Tisch genau neben der Couch stehen und in der Mitte des Raumes wäre alles frei.

Ich bin momentan echt planlos und hoffe, dass ihr ein paar Ideen habt.

Danke schonmal. 🙂

1

...schieb mal den Esstisch an die Fensterfront. Ich mag Tageslicht am Essplatz. Und versuch, die Couch eher in den "dunkleren" Bereich des Raumes zu schieben. Der Fernseher lässt sich ja auch der Wand befestigen, oder?

3

Entweder das, wobei mir Tageslicht am Sofa zwecks Handarbeiten auch wichtig ist, oder das Sofa um 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen, um den Raum zu unterteilen. :-)

5

Aber wenn ich das Sofa nach deiner Beschreibung drehe, schauen wir ja zum Fenster raus. 😅 Dann müsste der Fernseher vor dem Fenster und der Heizung stehen?

weitere Kommentare laden
2

Variante 1

Esstisch um 180 Grad drehen und Kommode aus dem Zimmer.

Variante 2

Die Plätze mit Esstisch und Fernsehschrank tauschen. Scheint euch dann die Sonne auf den TV wäre das keine gute Lösung.

6

Den Esstisch um 90° drehen meinst du oder? Denn sonst steht er ja genau so, nur anders rum 😅

Die Idee hatten wir auch schon. Die Kommode kommt dann weg, bzw. würden wir eine neue Kommode holen und diese zwischen Fernsehschrank und Schlafzimmertüre stellen. Den Platz in der Kommode brauchen wir eigentlich.

Den Tisch könnte man dann mit der kurzen Seite an die Wand stellen, wo die Kommode jetzt steht. Meinst du das so? Sieht das dann nicht zu symmetrisch aus? 😅

Den Fernseher an den Platz des Esstisches zu stellen ist wirklich schwierig. Denn wie du schon sagtest, wir müssen beim Abendessen schon teilweise das Rollo runter machen, weil die Sonne sonst blendet.

9

Ja 90 Grad😂😂😂

Ob du den Tisch an die Wand stellst ist Geschmackssache. Wenn genug Platz ist gefällt es mir persönlich nicht so sehr. Da gefällt mir freistehend besser.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,
ich würde den Esstisch lang vors Fenster stellen, die Couch dahin wo jetzt die Kommode ist und den Fernseher an die Wand hängen, darunter ein dicker Balken als Regal, wo der hohe Schrank steht.
Wo jetzt die Couch steht würde evtl noch der hohe Schrank hinpassen, je nachdem wie groß der neue Tisch wird.

11

Den Fernseher links in die Ecke zu stellen, da kann ich mich nicht mit anfreunden. Die Ecke wirkt auf dem Bild vielleicht etwas größer, aber wirklich viel Platz ist das nicht. Der Schrank passt perfekt dorthin und geht bis unter die Decke. Wir können auch nicht wirklich auf Stauraum verzichten (wenn der Fernsehschrank weg muss), weil wir ja so schon nicht viel Stauraum im Wohnzimmer haben. Die Kommode wird wahrscheinlich auch durch eine kleinere ersetzt.

Trotzdem Danke für deine Idee. 🙂

16

genaus so haben wir es, und unser wohnzimmer ist genauso :)

14

schnapp Dir an einem Samstag, wenn der große Esstisch da ist, ein paar Starke Männer und MACH EINFACH MAL.

Manches muss man einfach "sehen".
(ich kenne übrigens mehrere Freunde, die das Sofa vor einer Fensterfront/Heizung haben. Es steht dann hatl 40cm von der Wand weg. - fällt eigentlich gar nicht so auf bzw. stört nicht, dass da ein Spalt ist wegen der Heizung)

15

Lustig, du hast genau unser Wohnzimmer :) Nur die Tür zum Schlafzimmer ist bei uns weiter an der Fensterfront .
Wir haben das Sofa , wenn ich auf das Bild schaue, ganz nach links an die Wand. der eine Flügel steht als Raumteiler quasi frei im Raum.
Den hohen Schrank haben wir dort, wo jetzt euer Sofa steht - oben links die Ecke.
Direkt vorm Fenster den Esstisch und die Stühle - wir haben aber einen kleinen Tisch mit nur drei Stühlen, daher kann der Tisch ganz ran an die Fensterfront. Von der Seite ist kein Stuhl zwischen Fenster und Tisch.
Der Fernsehschrank steht da, wo eurer auch steht. Der Fernseher selbst steht etwas schräg ausgerichtet in Richtung Sitzgruppe.

Fernseher vorm Fenster würde ich nicht machen, dann siehst du - insbesondere bei dunklen Szenen - nichts mehr, weil es immer blendet.
Die Heizung sollte auch nicht abgedeckt werden. Ein Tisch davor ist kein Problem, da ja unten die Wärme noch wegkommt.

17

Hm ,ich würde die Couch auf die li Seite oben stellen +den Essbereich an die Fensterfront.
Auf die andere Seite würde ich ein langes Sideboard machen (wenn das für Euch möglich ist) ,den TV an die Wand ...so habt ihr genug Stauraum etc.
Den hohen Schrank kann ich mir in dem Raum so gar nicht vorstellen.

LG K

18

Die Couch könnte in die Ecke, wo jetzt der Tisch und die Kommode sind, stehen.

Der Fernseher kommt an die Wand, an der die Kommode ist. Die Halterung sollte man zur Couch drehen können.

Der Tisch kommt mit der kurzen Seite an die Heizung.

Der hohe Schrank bleibt.

Der Fernsehschrank wird anders genutzt oder durch ein anderen Schrank ersetzt. ( Staufläche).

Kommode mit weiteren Utensilien (Nintendo, ...) Kommt in die Nähe des Fernsehers.