Fliegenplage in der Wohnung. Was hilft ?

Wir wohnen hier seit letztem Jahr Herbst und haben nun hier den ersten Sommer. Kaum das es jetzt warm ist drausen haben wir leider zig Fliegen in der Wohnung die wir kaum los bekommen. Sind langsam am verzweifeln.

Ich muss dazu sagen wir wohnen über einem Restaurant, und die Fliegen kommen meist durch die Küche durch wo auch der Balkon und Hof angrenzt, und im Hof stehen halt auch die Mülltonnen vom Haus.
Da wir überall neue Fenster und Türen haben erlaubt der Vermieter keine Fliegengitter die mit Rahmen befestigt werden weil man da eben bohren muss. In den Fenstern der anderen Zimmer haben wir notgedrungen diese Fliegengitter die man an den Rahmen klebt, allerdings taugen davon die Türen halt einfach nichts. Wenn die Sonne drauf knallt löst sich der Kleber oder es schließt eben nicht komplett ab. Wir hatten schon 3 verschiedene Sorten davon ausprobiert.
Tür schließen ist halt auch keine Option da die Küche wirklich winzig ist und beim kochen z.B. muss ich die Tür auf lassen.
Wir haben schon verschiedene Fliegenfänger aufgehängt oder diese welche man an die Scheiben klebt aber es bringt einfach nichts.
Jemand nen Tipp oder noch eine Idee ?
Hefefallen oder Essigfallen haben die absolut null interessiert, und immer rum gehen und die kaputt hauen ist halt auch sehr nervig.

1

Wir haben fliegengitter im Rahmen, die man klemmt. für die balkontür etwas geklebtes.

2

Hi,

es gibt Fliegengitter mit Rahmen zum Klemmen.

Die haben wir an jedem wichtigen Fenster seit Jahren.

Hält hervorragend und sind super dicht. Teuer auch nicht. Gibt es von zig Herstellern.

https://www.insektenstop.net/Hausschutz/Insektenschutz/Fenster/Spannrahmen/1747/Fliegengitter-Fenster-START-Aufgebaut-Zuschnitt-Alurahmen

Problem gelöst. Bleiben bei uns auch im Winter dran.

Majonjon

3

Ich wäre für Klett-Fliegengitter und diese ekligen Klebefliegenfänger, die man aufhängen kann.
Wir hatten 1x eine Fliegenplage und konnten sie nur durch diese Klebefallen lösen.
Seither hatten wir keine Plage mehr.
Vereinzelte Fliegen lasse ich eonfach durchs Fenster wieder raus.

4

Sind das normale Fliegen oder so etwas größere "Fruchtfliegen"?
Wir hatten letztere wochenlang bei uns in der Wohnung und wunderten uns, wo die herkamen. Obst usw. hatten wir schon weggeräumt und trotzdem waren die Fliegen da.
Wir haben dann entdeckt, dass es keine Fruchtfliegen waren, sondern andere, die ihre Larven in den Blumentöpfe ablegen. Die Blumentöpfe wanderten erdt auf den Balkon und dann in den Müll. Seitdem ist Ruhe.

5

Wir haben diese fiesen Klebefallen, die man an die Decke hängt und Fliegenklatschen (da gehen alle auf die Jagd).
Letztes Jahr haben wir am Abend vorm Urlaub Gift gesprüht, da wir Sorge hatten, dass die paar Fliegen, die noch da waren, sich in 14 Tagen unendlich vermehren 😣 Es hatte auch was gebracht.

6

Wir haben Geld in maßangefertigte Fliegengitter investiert, die werden nur eingeklemmt.