Kinderzimmer gemütlicher machen

Hallo ihr lieben 😊
Meine Tochter ( 9 Monate alt) hat nun ihr erstes eigenes Zimmer. Wir haben uns für ein weißes, recht elegant aussehendes Mädchen-Zimmer entscheiden. Der Raum ist nicht besonders groß und die Möbel haben wir so hingestellt, dass es für uns als Eltern am praktischsten ist und die kleine trotzdem noch Raum zum spielen hat.


Nun wirkt das Zimmer leider sehr "steril" auf mich. Zwar schön, aber es könnte gemütlicher sein.
Wie habt ihr eure Kinderzimmer eingerichtet und könnt ihr Tipps geben um das Zimmer gemütlich(er) einzurichten ?

Danke 🤗

1

Hallo,
ein kleines Kunstfell, ein gemütlicher Teppich, ein Tipi mit schönen Kissen, evtl ein nicht so kitschiger Traumfänger… sowas macht es gemütlich finde ich.
LG

2

Hi,
war bei us ähnlich :) Ein Teppich oder eine schöne Krabbeldecke, eine Sitzecke mit Kissen, Bilder an den Wänden, evtl. eine Wand in einem leichten Farbton streichen

3

Hallo,

unsere Kinderzimmer sind auch weiß.

Wir finden das super, weil man so viele Farben dazu tun kann.
Z.b. einen knallbunten Spieleteppich, das war eher eine Decke auf dem Fußboden (Jako-o). Dann haben unsere Töchter je ein Himmelbett mit farbigen Vorhängen, rosa. Und ein ganz großes Bild an der Wand.
Und ein Mädchen hat einen Schrank, dessen Vorderfront aus farbigen Kisten besteht.

Ach, und im Babyzimmer hatten wir 7 Zwerge:
- 2 Wandbilder, groß und bunt
- 2 Hampelzwerge
- 1 Zwerg als Holzbild
- 1 Garderobe mit Zwerg
- 1 Fensterbild
Das Schneewittchen dazu lag im Gitterbett ;-)

Viel Spaß beim Dekorieren!

4

Du schreibst "elegant eingerichtet". Was meinst du damit? Was stellst du dir unter "gemütlicher" vor?
Hast du alles eher in natürlichen Farben eingerichtet und es wirkt zu kalt auf dich? Fehlen dir eher noch Elemente wie Teppich, Kissen...?
Vielleicht magst du mal ein Bild zeigen, dann kann man eher Tipps geben.

5

Ich mag als Grundfarbe (Wände/Boden/Möbel) auch weiß und Naturholz. Und ich finde, Stoff macht es gemütlich/wohnlich. Also hier auch: Vorhänge, Betthimmel, Teppich. Farblich abgestimmt. #pro

6

Ich finde zwar auch, dass Textilien Gemütlichkeit verschaffen, allerdings erhöhen sie auch den Reinigungsaufwand und der Betthimmel leider voll.
Ich würde mir an eurer Stelle die Lichtsituation ansehen. Häufig wird (nur) die Deckenleuchte genutzt, was ungemütlicher ist als mehrere, kleinere Lichter. Wir haben bspw. eine Lichterkette am Bett und eine Tischlampe im Regal. Das wird über Philips Hue zusammen mit der Deckenlampe alles über einen Schalter gesteuert. Die Deckenlampe ist dabei stark gedimmt.