Maus im Haus 😖

Hallo ihr lieben

Unser Kater hat es besonders gut gemeint und hat uns eine lebende Maus angeschleppt. Er hat sie dann verloren 🙄 und sie ist unter den KĂŒhlschrank gekrabbelt. Nachdem wir fast die ganze KĂŒche auseinander gebaut haben ist unser Versuch sie einzufangen klĂ€glich gescheitert.
Jetzt schwirrt sie hier irgendwo rum und ich kriege die Krise!
Ich wollte morgen lebendfallen kaufen um nochmal einen Versuch zu starten. Aber wie groß ist denn die Erfolgschance mit einer lebendfalle ? Hat da jemand von euch Erfahrungen ?
Töten möchte ich sie nicht und giftköder sind aufgrund der Kinder jnd den Katzen keine Option

1

Guten Morgen,

wir haben neulich MĂ€use in Lebendfallen gefangen, war kein Problem.
Allerdings auf dem Dachboden, wo das KĂ€sestĂŒck in der Falle absolut konkurrenzlos war - in einer KĂŒche hat eine Maus vermutlich mehr Auswahl... ;-)

Ich habe dann gelesen, dass es Quatsch ist, die MĂ€use im Wald auszusetzen, sie gehen dort trotzdem ein, weil es HausmĂ€use sind. Aber das könnte bei eurer Maus ja anders sein, die kam ja von draußen.
Bei uns hat sich mal ohne Katze eine Maus ins Haus verirrt. Wir haben sie durch die HaustĂŒr hinaus befördert und hatten den Eindruck, dass damit beide Seiten glĂŒcklich waren - sie kam auch nie wieder.

Viel Erfolg.

2

Mit KĂ€se hatten beide kein GlĂŒck aber mit einem kleinen StĂŒck Schokolade. Die Arme hat aber gezittert am ganzen Körper. Kann sein dass sie an dem Schock dann nach Freilassung verstorben ist. Vielleicht liegt eure auch schon tot rum nach der Katzen Attacke.

3

oder an der Schokolade die Sachen enthÀlt, die Tieren nicht vertragen

5

Drum sag ich ja ein kleines StĂŒck. Der theobromin Gehalt bei Milchschokolade ist circa 2 mg pro g. Ab 30 mg wird es fĂŒr eine Maus tödlich.

4

Wir jagen auch nur mit Lebendfallen. Das klappt gut.

6

Wir haben als Kinder mal eine Maus in einer Scheune gefangen und zuhause in einem Terrarium betĂŒddelt. Sie war sogar trĂ€chtig und hat irgendwann 7 Babys bekommen. Leider ging dann was schief und alle 8 MĂ€use waren frei.... 😂😜 Die Lebendfallen mit Speck habens gerichtet.

7

Ich kann diese gelborangen Plastiklebendfallen von amaz*n empfehlen. Der Köder wird nicht gefressen da in extra Kammer. Ich wickel Nutella in KĂŒchenpapier ein.

8

Hallo,
ich bin mir ganz sicher, dass eure Katze das in den Griff bekommt!

LG

9

Das wage ich leider sehr zu bezweifeln 😅

11

#rofl

10

Er hat sie nicht verloren, er hat sie euch zu Übungszwecken hinterlassen....und ihr habt versagt. Zumindest bekommen wir immer von unserer Katze so einen komischen Blick#rofl.

Ganz ruhig bleibe, die kommt wieder vor. Wir setzen uns dann ganz ruhig aufs Sofa und das Tier lĂ€uft irgendwann durch die HĂŒtte, dann kann man es einfangen. Ich bevorzuge einen alten Meßbecher udn ein StĂŒck Pappe. Meßbecher drĂŒber, Pappe drunter schieben und raus damit. Aber es wirklich ne zeitlang ruhig im Raum sein, sonst bleiben sie im Versteck. Sollte sie versterben, dann werdet ihr es in paar Tagen riechen, dann wisst ihr auch, wo sie liegt.
Ganz selten hat unsere Katze doch bedenken, das wir verhungern und weist uns noch mal darauf hin, wo sich das Tier aktuell versteckt....aber zustĂ€ndig fĂŒhlt sich dafĂŒr nicht mehr.;-)

12

Mir sind auch schon manchmal MĂ€use vom
Garten in die Wohnung gelaufen.
Hab sie immer wieder eingefangen bekommen mit Lebendfallen :-). Bei mir haben immer WalnĂŒsse in der Falle Wunder bewirkt!

13

Ach herrje, in bin inzwischen erprobt darin, MĂ€use lebend zu fangen.

Man treibt sie dazu in eine Zimmerecke, die so frei wie möglich ist. Da kann man ja mit etwas Langem unter den Möbeln stochern bis sie woanders hinflitzt. Dann nimmt man 2 großen platte GegenstĂ€nde, z.b. Pappen, Matratzen, Sofapolster (irgendsowas) und baut daraus eine Ecke, so dass der Raum fĂŒr die Maus sozusagen kleiner wird. Man selbst steht hinter der "Mauer" und greift drĂŒber.
Wenn noch Kleinmöbel oder sonstwas in der Ecke stehen, nimmt man diese jetzt weg, sodass die Maus kein Versteck mehr hat. Dann nimmt man ein großes leeres Glas mit Schraubdeckel und presst es gegen die Wand. im Optimalfall landet die Maus drin, Deckel an der Wand dahinterschieben, zuschrauben, Maus begutachten und draußen aussetzen!

FĂŒrs nĂ€chste Mal ;-)

14

Hallo :)

Ja der Plan hört sich sehr gut an 😅 eigentlich waren wir garnicht so schlecht, nur hat die Maus dann doch entschieden zu mir zu laufen und nicht zu meinem Mann und ich habe einen kleinen Herzinfarkt bekommen.

Ich bin am nÀchsten Tag direkt losgefahren und habe lebendfallen gekauft
Wir haben grade unter der KĂŒche mehrmals kontrolliert ob sie wieder druntergelaufen ist und haben sie dann tot dort gefunden 😔 ich hĂ€tte sie wirklich gerne gerettet und wieder rausgelassen. Ich denke entweder war sie von unserem Kater schon sehr verletzt oder eventuell ist sie auch an dem Schock gestorben.

So sehr ich unseren Katzen den freigang gönne ist das mit den MÀusen und Vögel etwas an das ich mich nie gewöhnen werde