Blaue Wandfarbe / Lohnt sich schöner wohnen Farbe?

Thumbnail

Moin,

ich möchte nächste Woche unser Schlafzimmer streichen. Wir haben uns für ein dunkles Blau entschieden. Farbton „Unendliches Tiefseeblau“ von schöner wohnen. Der Baumarkt kann den identischen Farbton auch auf anderer Farbe abmischen.

Ist dunkelblau überhaupt eine so tolle Idee? Der Raum ist hell, hohe Decken, Dielen,.. Die Möbel sind weiß. Die Farbe wird drei Meter hoch gestrichen, danach beginnt ein weißer Streifen von 60 von und die Decke bleibt weiß. Seht ihr Nachteile, außer dass Überstreichen aufwendig ist? 😅

Lohnt es sich die Originalfarbe von Schöner wohnen zu kaufen? Beim letzten Zimmer hatten wir unseren Wunschfarbton auf schöner wohnen Basis abmischen lassen und die Farbe wurde uns als besonders widerstandsfähig beworben. Nach 2 Wochen hatten wir Macken in der Farbe, wie ich sie zuvor noch in keiner anderen Farbe hatte. Zufall? Ich würde ansonsten die Bauhaus-Eigenmarke nehmen. Oder doch Alpina?

1

Hallo,

also ich habe unseren Flur mit schöner wohnen Farbe gestrichen und fand sie toll. Also das Ergebnis als auch das Verarbeiten.

Ich weiß jetzt nicht, was du mit widerstandsfähig meinst. Es ist ja kein Schutzauftrag oder irgendwas. Es ist halt nur Farbe. Wenn ich jetzt mit einer Stuhllehne an der Wand vorbei schramme, ist die Chance halt relativ hoch, dass das die Farbe nicht überlebt - egal von welchem Hersteller. Farbe ist nunmal kein Beton.

Wegen des Farbtons: Ich finde das blau schön. Ich selbst würde mir jedoch keinen Farbton ins Schlafzimmer holen, weil man dann mit der Bettwäsche so gebunden ist. Eventl. beißt es sich dann - aber das ist ja mein persönlicher Spleen :-)

Bezüglich Eigenmarke. Hatte ich mal für den Keller genommen und es war doch eine größere Sauerei, wegen tropfen/spritzen, daher kaufe ich keine Billigfarbe mehr. Kann aber sein, dass andere Eigenmarken besser sind. Mein Billig-Farbe-Streichversuch ist aber auch schon ein paar Jahre her. Vielleicht hat sich da schon was getan.

LG und viel Spaß beim Streichen :-)

2

Über die Sache mit der Farbe der Bettwäsche war ich zuerst auch besorgt. Dann ist mir eingefallen, dass wir nur weiße haben..

An die Farbspritzer habe ich nicht gedacht. Das war tatsächlich bei der günstigen Farbe mehr! Bei unserer anderen Wand haben sich auf den Pickelchen der Rauhfaser weiße Punkte gebildet an Stellen wo ich mich nicht erinnere da gegen gekommen zu sein. 😏 Das war ziemlich frustrierend. Der Raum wurde zwischenzeitlich vom Maler neu gestrichen und mit der Farbe haben wir das Phänomen nicht. Daher hätte ich es auf die Farbbasis geschoben. Aber bei euch im Flur ist nichts? Die Wände dort sind ja auch durchaus beansprucht, wenn man sich durchquetscht.

Danke für dein Feedback!

4

Die Pickelchen können auch dadurch entstanden sein, dass die Rolle minimalste Aussetzer hatte und oder, weil billige Farben weniger Farbpigmente enthalten.

Professionelle Maler verarbeiten sowieso ganz andere Farbe als die, die man im Baumarkt bekommt. Das ist Profibedarf, da kommt man privat gar nicht dran.

weitere Kommentare laden
3

"Schöner Wohnen" Farbe hatten wir auch schon und sind damit zufrieden gewesen. Bezüglich Macken: Es ist nur Wandfarbe und kein Lack oder Schutzanstrich. Normal, dass es da Einschüsse gibt, wenn irgendwas davorgedonnert wird oder manche Stellen speckig werden, wo ständig jemand langläuft, etc.

Dunkelblau für ein ansonsten helles Zimmer kann ich mir sehr gut vorstellen, besonders für ein Schlafzimmer. Blaue Wände, weiße Decke und Möbel passen ja auch gut zusammen.

Bei weißer Farbe haben wir gute Erfahrungen mit der Hausmarke von Hornbach. Deckt super, tropft kaum. Ganz ehrlich gesagt, so wahnsinnig toll finde ich die Alpina für fast 50 Euro den Topf im Vergleich dazu nicht.

14

Ich hatte dir gestern schon oben geantwortet, aber wir sind wirklich nicht dagegen gedonnert oder so 😀 Das könnte ich echt verstehen. Es war damals auch das Schlafzimmer . Es kam mir echt so vor, als ob es fast vom Angucken verschwunden wäre. Habe das vorher noch nicht erlebt. 😀 Jedenfalls war ich dann ziemlich sauer auf den Verkäufer, der uns die teure Basis aufgeschwatzt hat 🧐

9

Hi,
Der Farbton gefällt.mir gut und ich kann ihn mir mit hohen Decken und weißen Möbeln sehr gut vorstellen.
In meinem Leben vor Konservierungsmittelallergie habe ich die schöner wohnen Farbe gerne benutzt. Sie deckt gut und wenn man ordentlich, satt und zügig streicht, wurde sie auch nicht fleckig. Außerdem ist sie recht cremig, tropft also kaum.
Die Allergie gegen die Konservierungsmittel habe ich während einer Renovierung bekommen, nicht umsonst steht hinten der Warnhinweis drauf.
Seit dem gibt es hier nur noch verputzte Wände und mineralische Farben.
Soll es ein Farbtupfer sein, kaufe ich einfarbige Tapeten. Gibt es in allen Farben. Hier ist der Vorteil, dass das Ergebnis auf jeden Fall gleichmäßig wird und nichts tropft.
Wäre vllt auch eine Idee?

15

Ja, das wäre eine Alternative. Wir würden auch einfach Putz bevorzugen, aber das ist so müßig, weil hier im Haus alles wegbröckelt. Die Zwischenwände sind teils noch auf Holzbasis, die Decken auch. Da ist überall Spiel drin und es gibt seitdem gegenüber gebaut und deswegen das Grundwasser abgepumpt wurde neue Setzrisse… und Mineralfarbe auf Raufaser? Keine Ahnung. Geht das?

20

Hi, ja das geht. Aber ich glaube, mineralfarbe gibts nur in Pastelltönen, so ein dunkles blau geht wohl nicht (den Grund habe ich vergessen, ich wollte ohnehin offwhite).

weitere Kommentare laden
11

Ich habe schon sowohl die Schöner Wohnen Trendfarben als auch die designfarben verarbeitet und finde beide sehr gut. Bei den Trendfarben muss man schon eher 2x streichen, bei der designerfarbe hat sogar 1x gereicht. Das wichtigste ist wirklich sehr sehr gutes Malercrepp für schöne akkurate Kanten.

Von den Zimmerwänden rechts und links, also von den Ecken, würde ich übrigens auch etwas Abstand halten, nicht nur von der Decke. Nur ein
paar wenige cm. Man bekommt sonst nie eine gerade Kante hin und es sieht auch irgendwie hochwertiger aus.

Das blau finde ich super. Wir haben in einem Zimmer eine Wand mit dem „eleganten Puderrosa“ und lieben es.

17

Meinst du, dass ein weißer Rahmen entsteht? Wir wollen wirklich alle vier Wände dunkel streichen und nur die Fensterflucht und den Türrahmen aussparen. 😀

18

Ja mit Rahmen werden die Kanten besser und die sind bei Fehlern optisch auffälliger als der Rahmen selber. Zum Abkleben gibt es spezielles feines Malerkrepp zB von Tesa.

weitere Kommentare laden
25

Du meinst wohl diesen "Schreibeffekt" der entsteht wenn man mit etwas an der Wand lang kommt.
Ich persönlich bin ein Gegner von Alpina und finde die absolut schrecklich zu verarbeiten. Begeistert bin ich von der Qualität Polarweiß von Schöner Wohnen.
Mit der Farbe auf deinem Bild habe ich keine Erfahrung, kann dir aber raten zum Malerfachhandel zu gehen und dich dort ansonsten beraten zu lassen.

26

Ich finde schon. Wir hatten im alten Schlafzimmer die Farbe Belim von schöner wohnen . Hatte Mir sehr gut gefallen. Dieses Mal haben wir es etwas heller weil die Möbel dunkler geworden sind.

27

Das ist auch eine richtig, richtig schöne Farbe! Die hat es mir, auch von der Haptik/Textur, richtig angetan!
Wir haben das Streichen nun noch etwas verschoben. Vielleicht erhasche ich noch ein Angebot. Das würde ich nämlich sofort nehmen!! 😊