Schrebergarten, pro contra

Hallo!

Wir überlegen, ob wie einen Schrebergarten/ Kleingarten kaufen sollen.

Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen und pro und contras mitteilen?

Danke
PEGGY

1

HAllo,
wir haben eine Schrebergarten-"WG". Wir haben zusammen mit noch einer Fam. einen gekauft.
Du mußt dir die Satzungen ansehen, wie und was ihr alles machen müßt oder dürft
LG Annett

2

Hallo Peggy!

Meine Eltern haben einen Schrebergarten und lieben ihn über alles. #blume

Ich empfehle euch auch dringend, vorher die Satzungen zu studieren. Oft darf man keinen Strom, kein Wasserklo haben.. die Gartenfläche muss so und so genutzt werden, eventuelle Pflichtarbeiten auf den Gemeinschaftsflächen (Spielplatz, große Rasenflächen) fallen an..Häuschen und Tor müssen in einer vorgeschriebenen Farbe gestrichen werden.. ab einer bestimmten Uhrzeit muss Ruhe sein wegen der Anwohner.. Bei meinen Eltern ist auch noch ein Altersheim direkt in der Nähe. Viele Omis gehen gern in der Kleingartenanlage spazieren und inspizieren dann neugierig jeden Garten und deren Innenleben, so daß man sich fast schon genötig fühlt, sie auf einen Kaffee hereinzubitten :-p.
Manche Gartennachbarn oder deren Kinder stehen oft uneingeladen auf der Matte, während man vielleicht gerade gerne seine Ruhe hätte..Wenn man in Urlaub fährt, sollte man jemanden haben, der in der Zwischenzeit bereit ist, den Garten wenigstens ein bißchen zu pflegen (vor allem im Hochsommer heisst das tägliches Giessen und Rasensprengen), denn sonst mutiert der Garten innerhalb von 2-3 Wochen zum Dschungel oder zur Wüste.. je nach Wetter.

Du siehst, es gibt einiges zu bedenken. #bla

Ich hab sehr schöne Kindheitserinnerungen an den Kleingarten meiner Eltern und bin auch jetzt immer noch gern dort.. aber selbst würd ich mir das nicht antun. Zuviel Arbeit.. und die Satzungen würden mich auch nerven. #augen

LG
Edea