PLANSCHBECKEN im Garten! Wichtige Frage!

Hallo! Also meine SchwiMu hat nen schrebergarten und wir würden uns dafür gern ein Planschbecken kaufen. Nunja, das was uns gefallen würde fasst 6000 Liter!

hat jemand von euch sowas? es is ein filter dabei wie oft muss dann das wasser gewechselt werden?? bzw. wie/wo kann ich es auslaufen lassen?

1

Hallo

es gibt Tabletten die man ins Wasser schmeisst das es nicht umkippt und Nachts muss man es dann natürlich abdecken oder wenn man nicht drinnen ist ! Denke das sich das Wasser so eine Woche halten würde und dann muss man es wechseln !

Lg und viel Spass beim Planschen

Daniela

2

Wir haben sowas.
Ohne Chemikalien hält das Wasser ca. 1 Woche, dann wird es grün und schmierig. Immer genau dann, wenn es gerade anfängt, über die 18 Grad Grenze (brrrr) zu kommen.
Mit Chemikalien UND Umwältzpumpe hält sich das Wasser theorethisch unbegrenzt, man muss sich aber dann beinahe täglich darum kümmern (PH Wert und Chlor/Aktivsauerstoff messen und einstellen, desinfizieren, Filter prüfen/ersetzen u.s.w.) ist richtig ARBEIT !

Keine Ahnung wo Du es ablaufen lassen kannst. Kenne die örtlichen Begebenheiten nicht.
Ohne Chemikalien kannst Du es zum Gießen verwenden. Mit Chemikalien muss es in den Abwasserkanal, sonst verrecken die Pflanzen.

Wenn ich jetzt mal von unseren Preisen ausgehe, würde bei Euch eine Füllung so ca. EUR 30,- kosten (inclusive Entwässerung über die Kanalisation, ohne Chemie, die etwa nochmal soviel kostet). Entscheide selber, ob das Geld nicht besser in eine Zehnerkarte des örtlichen Schwimmbades angelegt werden sollte. Ein kleines Plantschbecken tut es im Schrebergaten allemal.