Hat jemand Erfahrung mit der Pille Diane 35?

Hallo,

ich habe schon immer Hautprobleme ... und genau aus diesem Grund hat mir mein FA die Diane35 verschrieben... soll angeblich helfen...

Nun nehm ich sie seit 13 Tagen... mir ist klar das sich meine Haut nach so kurzer Einnahme nicht verbessert , allerdings habe ich das Gefühl geschwollene Arme und Beine dadurch zu bekommen... Wasser???#schock

Hat jemand Erfahrung mit dieser Pille? Hilft sie wirklich bei Hautproblemen und kann es zur Wassereinlagerungen nach so kurzer Zeit kommen???


#danke

1

Hi du...

Hab vor meiner Schwangerschaft damals auch die diane35 genommen weil ich sehr viele Pickel hatte. sie sind dadurch weggegangen und ich war sehr zufrieden damit.

Ob du dadurch wassereinlagungen bekommen kannst weiß ich nicht. Hast du dir den Beipackzettel auch gut durchgelesen ??? meist steht sowas drauf.. und wenn nicht würd ich mal mit deinem Fa darüber reden.

Auf jedenfall hat die diane bei mir gewirkt.. nicht gleich aber so ca nach 4 - 6 wochen wurden die ersten Erfolge sichtbar .

Lieben Gruß faehn mit StevenMaurice der grad sein Mittagsschläfchen macht

2

Hi,

ich will Dich nicht demotivieren, aber Du hast nach Erfahrungen gefragt:

Ich hab die Diane damals mit 15 bekommen, eben wegen meiner Pickel im Gesicht. Habe sie jahrelang genommen, war auch alles okay. Haut war besser.
Habe zwischendurch immer mal wieder ne Pause gemacht (insgesamt 2x für je 1 Jahr oder so) und ne andere Pille genommen, die Pickel wurden wieder schlimmer.
Dann hab ich vor 5 Jahren die Pille komplett abgesetzt, weil ich keinen Bock mehr auf die Hormone hatte.
Und dann ging es los: beide Schulterblätter, die sonst immer okay waren, waren voller Pickel. Ganz schlimm. Erst jetzt durch die Schwangerschaft ist die Haut dort wieder normal.

Frag Deinen Arzt, ob er damit auch Erfahrungen hat. Denn was nützt eine Zeit mit weniger Pickeln im Gesicht, wenn sie dann später an andere Stelle doch wieder rauskommen.

Liebe Grüße
Andrea