Spirale! Für nur 0 Euro....

Hallöchen zusammen, muß euch was erzählen.

Seit Ende Januar 2006 benutze ich als Verhütung die 3 MS, eigentlich müsste HEUTE die Nä. Spritze folgen, um weitere 3 Monate vor einer SS geschützt zu sein.

Leider, habe ich bei dieser Spritze nun alle Nebenwirkungen die man sich vorstellen kann( 15 Kilo gewichtszunahme, Pickel ohne Ende, Unschönes Haarbild ect.)

Nun hatte ich dann Gestern ein Gespräch mit meinem FA, wegen anderen Verhütungsmethoden. Wollte eigentlich wieder auf die Pille zurück greifen, aber davon riet er mir ab aus diversen Gründen.

Als er die Spirale ansprach, verneinte ich sofort! Er fragte natürlich wieso ich das ohne Erklärung seinerseits ablehne?!

Ich habe ihm dann erklärt, dass ich Angst davor habe das das Einsetzen zu sehr Wehtut !!(habe genug erfahrungsberichte gehört)

Er bot mir dann an, dass er mir die Spirale unter einer Sogenannten Kurznarkose einsetzen könnte! Dies würde im KH geschehen (in dem u.a. ich und meine Beiden Töchter geboren worden sind;-))

Dazu würde aber vorher eine Ausschabung folgen und er müsse dann eine Gewebeprobe entnehmen. Dies wiederrum führt dazu das er das ganze mit der KK abrechnen kann und ich nix dafür zahle #huepf

Habt ihr das gewusst, dass sowas geht?!


Ich jedenfalls finde das Wunderbar, denn soviel Geld zu Sparen für eine Kurze Narkose, dass nehme ich gern in Kauf!

LG

Natalie, die nä. Donnerstag ihren OP-Termin hat ;-)

1

hallo natalie,

ich habe nicht gewusst dass sowas geht und bin ehrlich gesagt geschockt, dass so einfach eine Ausschabung ohne besonderen Grund durchgeführt wird. Wie rechtfertigt dein Arzt das beim KH?

auch wenn eine Ausschabung nur ein Routineeingriff ist bei dem es selten zu Komplikationen kommt, würde ich doch an Deiner Stelle darüber nochmal nachdenken.

eine freundin von mir hat sich vom FA ein Beruhigungsmittel geben lassen (ähnlich wie bei einer Magenspiegelung) und hat das einsetzten der Spirale super überstanden...

alles GUte!!

LG
bine

2

Die Ausschabung erfolgt, damit die Ärzte sich sicher sein können das keine Schwangerschaft besteht, wenn Sie die Spirale einsetzen! #aha

LG

Natalie

4

aber für die Feststellung einer SS ist doch keine Ausschabung nötig! :-[:-[:-[#schock#schock

weitere Kommentare laden
3

Hallo!

Also, ehrlich gesagt, bin ich geschockt. Sprachlos.
Und jetzt ängstlich.

Ich habe mir die Spirale auch einsetzen lassen und würde es wieder tun. Ich habe ein Kind und die Spirale hat zwar kurz gepiekt, aber das war ein Kinderspiel.
Ich krieg irgendwie Gänsehaut, wenn ich lese: Ausschabung, Gewebeprobe, Narkose..uahh
also da hab ich lieber mal 2 Minuten (nicht mal) Schmerzen und kann dann wieder in mein Auto steigen und nach hause fahren.
Und ob ich da nun Geld für zahlen muss oder nicht, interessiert mich nich die Bohne. Das ist für MICH kein Argument. Meine Spirale hat 130Euronen gekostet und wie gesagt, ich würde es wieder tun, ohne schmerzmittel, narkose oder gar kkh-aufenthalt!
Ich würde dir empfehlen, da du ja schon 2 Kinder hast, das auf normalem Wege durchführen zu lassen.
Denn das sind wirklich keine großartigen schmerzen. Man krallt sich kurz am Stuhl fest, hört auf zu sprechen und schon fertig. Ultraschall, fertig, anziehen, ins Auto, nach hause.
Aber wenn s für dich die bessere Lösung ist, dann wünsche ich dir eine gut gelingende OP!
LG Julia

6

Hallo,
also sowas habe ich ja noch nie gehört! Ne Ausschabung nur so zum Jux zu machen das ist doch nicht normal von dem FA hat er dich auch aufgeklärt was dabei alles passieren kann? Er kann die Gebärmutter so beschädigen das du danach eh nie wieder SS wirst, klar ist das selten aber so eine Gefgahr würde ich nie nur so eingehen wenns nicht nötig ist!
Auch tut das legen der Spirale gar nicht so weh also ich habe es nicht gemerkt nur beim entfernen hat es etwas gezwickt! aber auch auszuhalten und ich würde dafür nie ne Narkose nehmen und ich bin echt ein Weichei!
Das du dich darüber so freust finde ich erschreckend seltsam!
Im übrigen ist es oft nicht das legen der Spirale was so Probleme macht sondern die zeit wo sie drin ist, habe das so oft gehört und auch selber relebt das die Nebenwirkungen der Spirale so enorm waren das sie wieder nach kurzer zeit raus musste!
na dann mal viel Spass bei der OP#schock
LG,
Nicole, die nie im Leben nochmal eine Spirale auch nur in die Nähe ihrer Gebärmutter lässt;-)

8

Ja ganz wunderbare Sache. Du pfeifst grinsend auf das läppische Narkose- und OP-Risiko und wir darauf, dass die anderen Versicherten solchen Betrug für Deine kostenlose Verhütung mitbezahlen und wegen solch unseriöser Ärzte die Beiträge ständig steigen und die Leistungen gekürzt werden für Patienten, die wirklich Probleme haben. Der Arzt gehört angezeigt.

Gruß,

MM

9

:-[Hi Mausemuckel! Bin ganz deiner Meinung! Zumal Narkosen für zahnmedizinische Zwecke, die wirklich unangenehm sind, nicht mehr genehmigt werden. Und für so nen Hamsterpups wie Spirale legen wird so ein Betrug veranstaltet!
Was meinst du, was der dafür abrechnet!!! Das ist ein vielfaches von dem normalen Spiralelegen, das macht der unter Garantie nicht aus Menschenliebe!!!:-[
Abgesehen davon ist jede Narkose ein Risiko, was ich für so etwas nie in Kauf nehmen würde.

12

Ja natürlich zockt er dabei in die eigene Tasche ne Menge ab mit der wildesten Diagnose als Rechtfertigung.
Genau aus den von Dir genannten Gründen regt es mich ja auf - ich werde jedes Mal blöd angeschaut beim Arzt, wenn mein Asthmaspray wieder alle ist und hier wird kackendreist betrogen. Verhütung ist nun mal Privatvergnügen und das finde ich auch richtig.

Gruß,
MM

11

man bist du naiv (hier könnte auch ein anderes wort stehen..)
wünsch dir viel spaß!

13

wie bitte? du lässt dir Narkose geben, dich ausschaben - aua - das spürst da ja nachher!!! nur wegen einem klitzekleinem Picksi ähnlich wie eine Impfung! Mehr spürst du sicher nicht bei einer Spirale ausser dein Arzt wäre ein Metzger!

14

an welchen Kurpfuscher bist du denn geraten??

das ist ja völlig verantwortungslos und unprofessionell, was der mit dir vorhat und du merkst es nicht mal!

sei nicht so naiv, informier dich mal über das, was du vorhast! es ist Schwachsinn!!

Denkst du wirklich, du mußt dich ausschaben lassen um festezustellen ob du schwanger bist???
sorry, aber wenn ja ist das reichlich dumm...

15

Bevor du ins KH gehst, lies mal das hier durch:

http://www.chirurgie-portal.de/gynaekologie/ausschabung-gebaermutter-kuerretage.html


16

der Typ gehört angezeigt!!!!!
Hat er sein Operationssoll für dieses Jahr noch nicht erfüllt????
Wer bitte läßt sich ausschaben- Gewebe entnehmen, nur um 2 Minuten minimalschmerz auszuhalten?

Ich garantiere dir, daß du mehr Schmerzen vom Op Gas haben wirst- und vor allem länger...
Überleg dir wirklich gut, ob du das machen läßt, und vor allem ob du den Arzt wechseln möchtest.